ML Sound Lab - Plexi


Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
7.614
Reaktionen
4.718
Punkte
21.938
Ich brauch nen oomph, wie bewegte Luft, flatternde Hosenbeine, der aber nicht unten alles zukleistert.

Tricky... o_O
 
holgi
holgi
Moderator
Teammitglied
Registriert
11.09.05
Beiträge
21.630
Reaktionen
11.059
Punkte
59.490
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
11.130
Reaktionen
9.469
Punkte
39.630
wie verhält es sich dagegen mit dem Akusti-Gitarrenanteil generell? kommt der zur Geltung?
Die Akustik-Gitarren werden etwas von den Blockflöten maskiert, haben aber dafür ein schönes Schimmern im Bereich um 27 kHz. Das müssen die neuen Saiten sein.
 
holgi
holgi
Moderator
Teammitglied
Registriert
11.09.05
Beiträge
21.630
Reaktionen
11.059
Punkte
59.490
kleiner Erfahrungsbericht:

bei mir frisst der Plexi CPU, und zwar nur dann, wenn ich im VST zwei Boxensimus parallel fahre, das heisst, das VST arbeitet im normalen Bereich so lange man sich für eine einzige IR entscheidet, will man zwei, schiesst bei mir die Audioauslastung in Cubase bei EINER Instanz in einem Projekt ohne jegliches Gedöns und nur EINER EINZIGEN MonoAudiospur hoch bis zu 85%.

Dalegstdirnieder.

Geht das jemand anderem auch so?

Ferner kann man im Plexi das Oversampling nicht manuell anpassen, was im SS11x ja funktioniert und man dabei, wenigstens bis zum Rendern des Projektes, auf Normalbetrieb des VSTs switchen kann. Das würde ja beim Plexi uU die Leistungsspitzen verhindern (?)

nehme ich nun den Plexi und deaktiviere seine Boxensimu, und fahre nach ihm Nadir zB, lade dort die selben beiden IRs wie ich sie zuvor im Plexi versucht habe und mir die beschriebenen Auslastungen beschert haben, klingt es interessanter weise nicht identisch, als würde ich sie im Plexi fahren. Zähneknirsch :-D

Irgendwas macht der Plexi "besser" ....
 
Ethersis
Ethersis
Individualist
Registriert
06.04.15
Beiträge
6.798
Reaktionen
4.781
Punkte
21.782
Ferner kann man im Plexi das Oversampling nicht manuell anpassen
Der mikko hat ja irgendwie auch was mit neuralDSP zu tun. Da sind sie wohl dran, das oversampling überflüssig zu machen. Beim neuen gojira gibt es den Regler ebenfalls nicht mehr.

lade dort die selben beiden IRs wie ich sie zuvor im Plexi versucht habe und mir die beschriebenen Auslastungen beschert haben, klingt es interessanter weise nicht identisch, als würde ich sie im Plexi fahren
Das ist fies. :(
 
boogie2266
boogie2266
Registriert
26.10.20
Beiträge
990
Reaktionen
554
Punkte
2.703
Ich hatte auch hohe Auslastung, habe ihn aber nur geladen, ohne viel anzupassen, habe also keine IR's geladen oder so.
Nimm ihn mal aus dem Asio Guard raus, das sollte es verbessern.
Ich habe ihn inzwischen wieder runtergeschmissen, da er mir nicht so gefiel, der zerrt mir bei niedrigem Volume auch schon zu viel.
 
holgi
holgi
Moderator
Teammitglied
Registriert
11.09.05
Beiträge
21.630
Reaktionen
11.059
Punkte
59.490
Ich hatte auch hohe Auslastung, habe ihn aber nur geladen, ohne viel anzupassen, habe also keine IR's geladen oder so.
naja, die hauseigenen IRs machen ja das selbe Problem bei mir, egal ob Fremd-IRs oder nicht, die Auslastung geht bei zweien durch die Decke, schnüff....
 
boogie2266
boogie2266
Registriert
26.10.20
Beiträge
990
Reaktionen
554
Punkte
2.703
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
11.130
Reaktionen
9.469
Punkte
39.630
will man zwei, schiesst bei mir die Audioauslastung in Cubase bei EINER Instanz in einem Projekt ohne jegliches Gedöns und nur EINER EINZIGEN MonoAudiospur hoch bis zu 85%.
Das klingt nervig. Ich habe mir inzwischen angewöhnt, die CPU-Last schon vor dem Kauf eines VST recht ausgiebig zu testen, weil ich da leider schon die eine oder andere unangenehme Überraschung erleben musste: Zwei oder drei VSTs, die ich habe (keine Amp-Simulationen in diesem Fall), benutze ich aus diesem Grund - sie fressen nämlich zu viel Rechnerleistung - so gut wie gar nicht, obwohl sie gut sind. Auch doof. Meine eigene Doofheit allerdings, das nicht vorher ausreichend getestet zu haben.

Die nicht vorhandenen Einstellungen des Oversampling sind natürlich in diesem Fall auch ein Störfaktor, denn es kann ja durchaus helfen, das Oversampling zeitweilig zu deaktivieren.
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
7.614
Reaktionen
4.718
Punkte
21.938
Einmal Plexi in Werkseinstellung, mit 64 Samples Buffer, macht ~50% Auslastung in S1.

Too much. :nono:
 
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
11.130
Reaktionen
9.469
Punkte
39.630
Jo, 50% Auslastung wären mir auch zu viel.
 
sts
sts
Registriert
09.09.08
Beiträge
11.130
Reaktionen
9.469
Punkte
39.630
Nachdem das Teil ja im Moment wieder im Sale für 19,99 € ist, habe ich es nochmal installiert (als Demo) und dabei kurzzeitig vergessen, dass ich doch immer die CPU-Last testen wollte.

War schon kurz davor, das Ding zu kaufen - es klingt nämlich wirklich ganz gut, finde ich -, habe aber Gott sei Dank nochmal kurz die Belastung getestet. Ergebnis: 37% CPU-Auslastung (nur durch dieses Plugin). Danke, aber dann lieber doch nicht...
 

Ähnliche Themen

D
Antworten
0
Aufrufe
128
Deathofsincerity
D
jet2
Antworten
47
Aufrufe
844
jet2
jet2
koitnreina
Antworten
13
Aufrufe
395
koitnreina
koitnreina
Ethersis
Antworten
19
Aufrufe
878
sts
sts
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben