Mixing A Queen Cover: Another One Bites The Dust with FREE Multitracks


BLUE-S-MAN
BLUE-S-MAN
Gainstager
Registriert
03.02.05
Beiträge
3.919
Reaktionen
1.710
Punkte
9.453
Irgendwie fehlt das was, egal, den Song gibt's ja schon :D
 
Decapitator
Decapitator
Registriert
24.01.18
Beiträge
847
Reaktionen
623
Ort
Zürich
Punkte
2.726
wollte mal wieder was hier machen.... hätte Bock gehabt... aber mal wieder 100% Warren-Qualität... es eiert wie sau.. hab angefangen bissl zu editieren.. aber das ist einfach zuviel Arbeit für sowas... ich hätts aber wissen müssen. Der Sänger wäre klasse.. der Rest.. ne danke... viel Spass damit. Ich bin raus. :D
 
E
Eiermann
Holz Ohren
Registriert
29.08.20
Beiträge
1.485
Reaktionen
897
Punkte
4.205
Ich habe die Hofa Spuren jetzt schon so lange auf der Platte ich mach ständig anderes hab die nicht mal entpackt, ich drück mich da immer vor, ist ja noch Zeit :D
Das haben die cool nach gespielt, hab mal so halbgar in der Bridge diesen Effekt Sound mit nem zerstückelten Riser eingebaut, aber immer noch besser als ohne, so war mir das zu leer.

 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
19.471
Reaktionen
11.300
Punkte
53.913
Find ich besser als das Original. ^^
(ideal fürs Bierzelt ca. nach 7 Bier)

Oje, ich hatte da wohl zu viele Erwartungen und mich zu früh gefreut, das geniale unnachahmliche Original im Ohr habend...Warren halt, seh es wie @Decapitator.
 
SoulFrontier
SoulFrontier
The Voice
Registriert
22.01.06
Beiträge
9.760
Reaktionen
6.310
Punkte
30.732
Toller Sänger an sich! Er hat aber in der hohen Lage imo nicht seine Stärke.
Ein richtig gutes Ding ist das!
 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
19.471
Reaktionen
11.300
Punkte
53.913
Toller Sänger an sich! Er hat aber in der hohen Lage imo nicht seine Stärke.
Findest? Also, ich habe leider ein Problem damit, wenn Sänger und Sägerinnen versuchen andere Künstler zu imitieren. Wie in diesem Fall.
Dass der Sänger wirklich was kann, steht ja außer Frage. Nur ist Freddy einfach unnachahmlich und unersetzlich - eh bekanntermassen in punkto Range, Dynamik, Facettenreichtum uvam. Da hätte man doch lieber irgendwas anderes umsetzen sollen als diesen Song und diese Band. Finde ich. Ist ja auch nicht so unwahr. Ansonsten wackelt es an allen Enden und der minimalstische Spurenaufbau macht es hier nicht gerade schmackhafter.
 
Graham
Graham
Registriert
23.08.20
Beiträge
8.146
Reaktionen
5.141
Punkte
23.748
Kannste mal wieder sehen, wie vong Timing her eine Profi-Band sich von 1 Amateur-Band unterscheiden tut. :oops:
 
SoulFrontier
SoulFrontier
The Voice
Registriert
22.01.06
Beiträge
9.760
Reaktionen
6.310
Punkte
30.732
Also, ich habe leider ein Problem damit, wenn Sänger und Sägerinnen versuchen andere Künstler zu imitieren.
Ich hab seinen Youtube Kanal soeben gecheckt. 1,37 Mio Abonnenten sind schon eine Ansage!
Er gehört gewiss zu den Glücklichen, die durch Talent und Fleiß mit Musik machen ihren Lebensunterhalt verdienen.
Wie ich schon sagte, er hat da oben imo nicht gerade seine Stärke. Und sein größtes Problem ist, dass ihm Leute gesagt haben "Du singst wie Freddie Mercury." Aus der Nummer scheint er leider nicht mehr raus zu kommen. Schade drum.
 
A
andy_g
Registriert
18.09.15
Beiträge
3.789
Reaktionen
2.694
Punkte
11.982
Irgendwie fehlt das was, egal, den Song gibt's ja schon :D

Da hat man natürlich immer das Original im Kopf mit dem man unwillkürlich vergleicht.

Was mir als aller Erstes aufgefallen ist das der Bass nicht tight eingespielt zu sein scheint (man korrigiere mich wenn ich da falsch liege). Ich würde den Bass fetter wooliger mischen um das etwas zu kaschieren und auch um etwas mehr Fundament zu haben. Der Bass ist hier neben den Vocals das Wichtigste. Die Snare könnte ich mir etwas knackiger vorstellen vielleicht auch trockener. Vielleicht kannste den Groove noch etwas mehr rausarbeiten. Ala The Sugharhill Gang "Rapper's Delight"

Am einfachsten wäre es wohl den Bass neu einzuspielen, wenn man das kann. Aber wahrscheinlich bin ich zu picky.

 
rkdk
rkdk
Registriert
26.06.12
Beiträge
19.471
Reaktionen
11.300
Punkte
53.913
ja. Eigentlich müsste man hier alle Spuren komplett Timing-korrigieren und viele Instrumente austauschen... na, super. :rolleyes:
 
E
Eiermann
Holz Ohren
Registriert
29.08.20
Beiträge
1.485
Reaktionen
897
Punkte
4.205
Normal denk ich ja auch, oooh man aber das hier hat eigen Charakter das mit dem Timing ist gar nicht so schlimm muss man halt etwas formen und austauschen muss man da auch nix, das ist Teils so gewollt was den ein oder anderen Sound angeht, die funktionieren aber auch.

Ich finde das Cover ok gemacht.
Also wem interessierts.

Das Timbre vom Sänger ähnelt etwas dem vom Warren, sind die Verwandt ?
 
A
andy_g
Registriert
18.09.15
Beiträge
3.789
Reaktionen
2.694
Punkte
11.982
Mit dem Queenbass:

 
Zuletzt bearbeitet:
A
andy_g
Registriert
18.09.15
Beiträge
3.789
Reaktionen
2.694
Punkte
11.982
Ich habe die Hofa Spuren jetzt schon so lange auf der Platte ich mach ständig anderes hab die nicht mal entpackt, ich drück mich da immer vor, ist ja noch Zeit :D
Das haben die cool nach gespielt, hab mal so halbgar in der Bridge diesen Effekt Sound mit nem zerstückelten Riser eingebaut, aber immer noch besser als ohne, so war mir das zu leer.


Bissl mehr Wumms und Druck von der Kick wäre nice, ansonsten cool.
 
E
Eiermann
Holz Ohren
Registriert
29.08.20
Beiträge
1.485
Reaktionen
897
Punkte
4.205
Bissl mehr Wumms und Druck von der Kick wäre nice, ansonsten cool.
Hi!
Deine Mischung wirkt etwas Konstanter vom Glue her gefällt mir gut so, hab da nix zu meckern.
Ich habe nur Limiter auf der Summe, eigene Sachen in der Summe zu bearbeiten geht bei mir oft schief :D
Bei mir kommt der Room der Drums einen ticken zuweit hoch, durch die Overheads und Roomspur konnte ich der Snare aber noch was geben was mir gefehlt hat, beim basteln habe ich das nicht mehr im Ohr gehabt.
Dieser Snare Trigger der dabei ist, hat mich eher genervt, viel zulang vom Sustain, da fühlte ich mich gezwungen zu gaten, es kommt auch mehr Transient Designer zum Einsatz als Kompressor, Kompression habe ich vielleicht 2 drei drin.

Am Original kann man sich nicht wirklich halten, außer was den Gitarren Sound angeht, da habe versucht mich etwas Inspirieren zulassen und noch geschaut wo der Snare FX und dieser Brigde Effekt sitzt, alles andere ist mir zu dünn,, der Song macht aber dennoch Fun, die Basslinie und der Gesang sind hier die Hauptakteure darum funktioniert der Song auch ohne viel Wumms, womit ich deine Anmerkung nicht verneinen will, das Original beweist es ja, aber wie gesagt, deine Mischung gefällt mir gut.

Hast du Harmonische oder gar Trigger genutzt, was hast du auf der Summe?
Was (heißt Mit dem Queenbass) hast du den Bass aus dem Video oben genutzt?
 
A
andy_g
Registriert
18.09.15
Beiträge
3.789
Reaktionen
2.694
Punkte
11.982
Ich habe nur Limiter auf der Summe, eigene Sachen in der Summe zu bearbeiten geht bei mir oft schief :D
Finde ich völlig in Ordnung.


Bei mir kommt der Room der Drums einen ticken zuweit hoch, durch die Overheads und Roomspur konnte ich der Snare aber noch was geben was mir gefehlt hat, beim basteln habe ich das nicht mehr im Ohr gehabt.
Dieser Snare Trigger der dabei ist, hat mich eher genervt, viel zulang vom Sustain, da fühlte ich mich gezwungen zu gaten, es kommt auch mehr Transient Designer zum Einsatz als Kompressor, Kompression habe ich vielleicht 2 drei drin.
Deshalb habe ich den Room, die Overheads und das Snaresampel gar nicht genutzt. Dafür Drums und Bass insgesamt komprimiert mit einem Highpass so das fast nur die Snare triggert um so wieder etwas Sustain und Räumlichkeit zu bekommen. Room und Overheads fand ich einen richtige Tightness Killer für die Kick.


Am Original kann man sich nicht wirklich halten, außer was den Gitarren Sound angeht, da habe versucht mich etwas Inspirieren zulassen und noch geschaut wo der Snare FX und dieser Brigde Effekt sitzt, alles andere ist mir zu dünn,, der Song macht aber dennoch Fun, die Basslinie und der Gesang sind hier die Hauptakteure darum funktioniert der Song auch ohne viel Wumms, womit ich deine Anmerkung nicht verneinen will, das Original beweist es ja, aber wie gesagt, deine Mischung gefällt mir gut.
Ja, das sehe ich auch so. Das Original mußte damals für Vinyl funktionieren, da ist man im Lowend natürlich sehr eingeschränkt gewesen. Der Wumms war gemeint zum mitgrooven, um tanzen zu animieren rein aus dem Gefühl und er kaschiert etwas das Timing.


Hast du Harmonische oder gar Trigger genutzt, was hast du auf der Summe?
Was (heißt Mit dem Queenbass) hast du den Bass aus dem Video oben genutzt?
Ich habe auf der Kick In Spur ganz leicht eine fetteres Kicksampel drauf, hätte man auch mit EQ lösen können. Auf dem Snare Top Signal ist ein dünneres Sampel um die Badewannenfatness etwas raus zunehmen. Auf der Summe habe ich für meine Verhältnisse ungewöhnlich viel. Am meisten davon färbt allerdings das J37 Tape Plugin. Da führen aber immer viele Wege nach Rom.

Ja, ich habe mir den Bass es dem Video gezogen.

:right:
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-12-12 um 11.14.13.png
    Bildschirmfoto 2021-12-12 um 11.14.13.png
    2,5 MB · Aufrufe: 16
E
Eiermann
Holz Ohren
Registriert
29.08.20
Beiträge
1.485
Reaktionen
897
Punkte
4.205
Danke für deine Mühe, da kann man mal sehen was Sättigung schönes tun kann, bringt alles etwas mehr zusammen und macht das Ganze auch etwas glatter obenrum.
Soviel ist das aber nicht auf der Summe, vor allem wenn es nützt.
Da hat er wirklich den Video Bass genutzt, ich lachmichweg :D

Was Triggern angeht, das lass ich erstmal sein, ich schau was rauszuholen ist auch wenn es am Ende bedeutet alles wieder zu verwerfen und dann doch mit Trigger neu anzufangen.
Ich bastel halt gerne da nehme ich mir auch gern mal die Zeit.
 
E
Eiermann
Holz Ohren
Registriert
29.08.20
Beiträge
1.485
Reaktionen
897
Punkte
4.205
Der Wumms war gemeint zum mitgrooven, um tanzen zu animieren rein aus dem Gefühl und er kaschiert etwas das Timing
Ja das ist wieder ein Punkt, bei dem sich die Geister schon mal scheiden können, wenn das so Gefühlt einem der Vibe /Stimmung so nicht recht zusagt sind das auch eigene Vorlieben die man so mitbringt.
Ich werde aber bei Zeiten noch mal dran arbeiten um einen Mittelweg zu finden und mal schauen was ich im Low-end noch reißen bzw als passend empfinde, ich wollte auch die oberen Mitten noch ein wenig entschärfen (Vox), dann check ich auch noch mal was ich mit dem Drum Room mache, komplett Neu mach ich den Raum aber nicht.
Vielleicht Setze ich den Bass und diese Mute Gitarre noch zurecht.
Ich melde mich dann bzw poste dann die neue Datei.
Wenn der Song Gruselig wäre würde ich da nicht mal mehr eine sec drüber nachdenken :D
 
 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben