Mix - Stereobild

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von thirtysix, 18.09.17.

  1. thirtysix

    thirtysix Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.14
    Punkte:
    641
    641
    Hallo Leute

    ich habe meinen Mix soweit gemischt und habe mir mal den ozone Imager auf mein Mix Out gelegt und für mich sieht es aus das mein Mix nur aus der Mitte kommt.
    Hab leider nicht sehr viel Plan wie das aussehen sollte...
    Meine drums sind alle in der Mitte ausser die Toms die hab ich leicht links und rechts verteilt.
    Bass Mitte ...Gitarren hart links und rechts ...
    Was könnt ihr mir dazu sagen?

    Danke euch
     

    Anhänge:

  2. andy_g

    andy_g

    Registriert seit:
    18.09.15
    Punkte:
    4.841
    4841
    Sieht gut aus!

    Bloß wie klingt es?
     
    thirtysix bedankt sich.
  3. musicdevil

    musicdevil Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.11.09
    Punkte:
    21.362
    21362
    Rein Optisch ist es Stereo, sonst würde das bei Mono im "Vectorscope" anders aussehen (Strich).
    Das Vectorscope zeigt meiner Meinung nach auch kleine Phasenprobleme an, wodurch die Mono-Kompatibilität leiden sollte.
    Könnte an den Drums liegen, oder den Gitarren, mal solo schalten und schauen.
    http://help.izotope.com/docs/ozone/pages/meters_vectorscope.htm

    Allerdings hast du bei der "Stereo Width" Anzeige das Stereobild stark verändert, normalerweise stehen die Regler alle auf 0.
    Du hast vor allem den unteren Mittenbereich (92Hz-349kHz) stark angehoben (breiter gemacht), dafür weiter oben eingeschränkt (doof).
    Bewährt hat sich eher "desto tiefer die Frequenz, desto mehr Mono. Ich wette das dadurch dein Eindruck "Mono" entsteht ;)
    Und solche Stereoverbreiterungen auf der Summe sind eh immer so ne Sache...

    Allgemein ist der höchste Peak im Mix nur bei -9,3dB, was eventuell bissel wenig ist, wenn du den Mix nicht nach der
    Stereoverbreiterung in der Lautheit anheben würdest. Du gehst also schon mit bissel wenig Pegel in das Plugin rein, ist aber weniger dramatisch, wollt ich nur auch erwähnen.

    Kurzum, nein das sieht nicht wirklich gut aus ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.09.17
  4. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    14.516
    14516
    Ich erlaube mir mal zu schreiben was TonyPizza bereits in einem anderen Thread gepostet hat (all rights @TonyPizza ;-)

    Audience Perspective
    Kick C
    Snare C
    HH 50% R
    OH hard L/R
    Room hard L/R
    Toms 70% L/30% L / 70 % R
    Shaker 70% R (industry standard)
    Tamborine 70 % L
    Bass C
    Rhythm git hard L/R oder 80 % wenn ohne Raum oder nicht gedoppelt
    Lead Git C (wenn mit Lead Git zusammen spielt entweder 50 % L oder R)
    Vocals C
    Backing Vocals High 100% L/R (doppeln Pflicht, Industry Standard)
    Backing Vocals Low 80 % L/R doppeln Pflicht
    Piano Keys 100% L/R (immer Stereo aufnehmen, Industry Standard)

    Verstehste! ;-)
     
    vazka, thirtysix, alex-reed und 2 andere bedanken sich.
  5. Bassmacher

    Bassmacher Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.03.15
    Punkte:
    2.771
    2771
    Interessant. Wusste gar nicht, dass es da Industriestandards gibt. :)
     
  6. speedtom

    speedtom Rampensau

    Registriert seit:
    14.01.14
    Punkte:
    14.516
    14516
    Das Schöne ist ja, dass man - wenn man den Industriestandard erstmal sich draufgeschafft hat - alles auch ganz anders machen kann.

    Ich schätze, dass aber viele Bands genau diesem Standard möglichst nah kommen möchten. Und der Mixer ist ja nunmal Dienstleister...
     
    Bassmacher bedankt sich.
  7. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    23.513
    23513
    Alles mit einem Augenzwinkern... Aber wenn man von einer Standard/Pop/Rock/Metal Produktion ausgeht, hauen diese Standards schon hin (Ist auch egal ob 70 oder 80% L/R, you get the idea:)). Ist eigentlich ein RunningGag den ich bei Billy Decker auf geschnappt hab, der Typ ist einer der besten Mixer ever (und übelst lustig), er hat sogar CLA´s Rekord geknackt an Mixen pro Jahr :)

     
    thirtysix, Bassmacher und speedtom bedanken sich.
  8. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    15.185
    15185
    Das stimmt. Aber am Ende kommen alle wieder beim Intro-Verse-PreChous-Chorus-Verse-PreChorus-Chorus-C-Part-PreChorus-Chorus-Chorus (2 Steps higher)-End Schema an.

    Wie mit meiner viel gepredigten Presets Theroie.
     
    Bassmacher und speedtom bedanken sich.
  9. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    23.513
    23513
    Unbedingt den Podcast mit ihm rein ziehen, Pflicht für alle Mixing interessierten imho



    und für den totalen Overkill die NailTheMix episode mit ihm, 8Stunden pure Gold!
     
  10. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    23.513
    23513
    Ich lass den link mal hier, müsste in einer Stunde los gehen wenn ich mich nicht verrechnet habe, live Q&A mit Billy decker

     
  11. thirtysix

    thirtysix Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.14
    Punkte:
    641
    641
    Das ist ja interessant, danke für den Tip :)
    Eine Frage hab ich dazu ..ich hab ja ein Drum VST d.h. meine Overheads sind ein Stereo Kanal ...
    Die kann ich nicht hart left und right legen ..
    Hab die jetzt Center und room auch ...
    Wie kann ich das lösen ?
    Danke
     
  12. Bassmacher

    Bassmacher Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    19.03.15
    Punkte:
    2.771
    2771
    Was genau lösen? Ein Stereokanal hart L oder R panen? Geht doch mit dem Paner.
     
  13. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    23.248
    23248
    Gar nicht, weil es da nix zu lösen gibt, die sind schon hart links und rechts.
     
    thirtysix bedankt sich.
  14. TonyPizza

    TonyPizza

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    23.513
    23513
    @thirtysix es ist ja nicht böse gemeint, aber du stellst seit geraumer Zeit immer wieder solche ominösen fragen, glaube es wäre besser mal.die Nase in.ein paar Fachbücher zu stecken, dir fehlt viel fundamentales wissen
     
    vazka bedankt sich.
  15. thirtysix

    thirtysix Themenersteller

    Registriert seit:
    30.07.14
    Punkte:
    641
    641
    Ja tut mir leid ich werde versuchen mich weiterzubilden so gut es geht neben der Arbeit.
     
  16. vazka

    vazka

    Registriert seit:
    20.11.16
    Punkte:
    687
    687
    Mir fehlt ja auch so ein bisschen das systematische Wissen - was wären denn so deine Fachbuchempfehlungen? Danke