Information ausblenden

Mit Android Apps aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von PVD, 31.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. PVD

    PVD Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.12
    Punkte:
    3
    Habe meine portablen Aufnahmen einst mit der Jukebox Iriver H120 gemacht, dann mit dem Zoom H2, und schließlich mit dem sehr unhandlichen Fortex FR2LE.

    Hab seit einem Jahr das Samsung Note und mich immer gefragt 1) ob die beiden eingebauten Mikros Stereo-Aufnahmen zulassen und 2) ob die Qualität gut genug für brauchbare Aufnahmen ist.

    Also viele Apps getestet, keine erreichte auch nur annähernd meine eher professionellen Ansprüche. Und da ich seit Jahren auch programmiere, habe ich meine eigene App entwickelt, den "Field Recorder", der 44.1kHz unkomprimiertes stereo wav erzeugt und über Aufnahme-Equalizer, -Limiter und soft clipping verfügt.

    Ich selbst komme gut damit zurecht und er reizt die Fähigkeiten meines Note komplett aus.

    Will sagen, das Note hat keine richtig guten eingebauten Mikrofone. Habe dann noch das Sony Xperia T getestet und der Unterschied war wie Tag und Nacht. Allerdings hört man bei beiden auf dem rechten Kanal ein etwa im Sekundenabstand auftretendes extrem leises Ticken, das durch die Stromspareigenschaften der CPU verursacht wird.

    Auch sind die wählbaren Mikrofonkonfigurationen durch die Hersteller völlig unterschiedlich. So läßt das Note nur in einer Konfiguration echtes Stereo zu (dann läuft allerdings immer ein nicht zu deaktivierender Compressor), während das Sony fast immer stereo bietet.

    Nun habe ich diesen Thread eröffnet, um herauszufinden, welches Smartphone wirklich brauchbare Mikrofone und sinnvolle Herstellerstereokonfigurationen besitzt.

    Habt Ihr Erfahrungen? Könnte mir vorstellen, daß echte Audiofreaks sich das Smartphone nach der Software und den Mikros aussuchen würden, wenn es irgendwo dazu etwas gäbe.

    Warum also nicht hier?!
     
    PVD, 31.12.12
    #1
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.422
    88422
    Stereo Aufnahmen?

    Nimmst du das Noise Cancellation Mic als zweite Quelle?!?



    Ehrlich gesagt bin ich zu dem Fazit gekommen das ausschließlich das iPhone mit einer externen lösung (z.b. iRig) sinnvoll nutzbar ist, da kann ich dann aber auch gleich einen field Recorder nehmen, das noch einfacher und sinnvoller.

    Seit iOS 5 wird auch imho kein Lowcut mehr erzwungen im Signalweg, wie das alles bei Android aussieht, no plan....mein Sony macht auf jedenfall selbst als PCM nur unbrauchbare aufnahmen.
     
    Lacunaflow, 31.12.12
    #2
  3. PVD

    PVD Themenersteller

    Registriert seit:
    31.12.12
    Punkte:
    3
    Genau! Hab den Field Recorder so eingerichtet, daß er dann Landscape gehalten werden kann, so daß die Mikros links und rechts sind und echt Stereo aufnehmen.

    Ich hätte den Thread "Mit Android Apps aufnehmen?" nennen sollen, denn das iPhone ist nicht meins (kannst Du das noch nachträglich machen?).

    Externe Devices, die günstig sind, können wir auch noch drüber reden. Aber die hat man typischerweise genausowenig zufällig dabei wie seinen Fostex.

    Und neulich hatte ich in der Lübecker Fußgängerpassage eine Super-Band gesehen, die ich gerne einfach so aufgenommen hätte. Mein Smartphone hatte ich natürlich dabei, aber keine brauchbare Software. Das ist bei mir nun anders.

    Wie gesagt, das Xperia T hatte schon ganz erstaunliche Qualität, wobei meine Software ja auch allen Herstellerunsinn soweit möglich umgeht und Frequenzgangschwächen bereits bei der Aufnahme kompensieren kann.

    Klar, wenn ich irgendwo einen Kirchenchor aufnehmen soll, habe ich teures Profi-Equipment dabei. Aber eben nur dann ...

    Denke schon, daß es von der verwendeten Software abhängt. Welches Sony war es denn?
     
    PVD, 31.12.12
    #3
  4. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.422
    88422
    Kannst auch selber, einfach beim ersten Posting auf bearbeiten gehen! :)

    Auch ein Xperia, aber das "alte" X10
     
    Lacunaflow, 31.12.12
    #4
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.