Information ausblenden

Mikrofonspinne gesucht :)

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von whitealbum, 07.03.20.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.761
    26761
    Wer mir sagen kann wer der Hersteller der Mikrofonspinne ist, dem sage ich was das für ein Mikro ist :)

    upload_2020-3-7_19-23-36.png



    Diese Spinne ist mal geil, das ist professionell, und nicht der mittelmäßige Rycote Kram :)
     
    rkdk und Glutamatjunkie bedanken sich.
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.321
    17321
    :jhappy:
     
  3. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.366
    52366
    Sag mir lieber, welche Telefonnummer die Sängerin hat. :D
     
    Loftone, markrec, rkdk und 2 andere bedanken sich.
  4. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.321
    17321
  5. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.761
    26761
    War mir klar :D
     
  6. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.761
    26761
    Ne Ne, isses nicht, rycote kann nur Plastik, das hier ist ne andere Liga, ich meine die Spinne :D
    Edit:
    Schraubsystem bei rycote ist auch nur auf einer horizontalen Ebene, beschissen bei längeren Mikrofonen.
    Hier ist das Schraubsystem auf zwei horizontalen Ebenen, super!
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.20
  7. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    46.855
    46855
    Sieht nicht nach Spinne (shockmount) aus, ist was starres ohne Aufhängung. Könnte gut irgend ein Eigenbau sein, sieht zumindest ein bisschen so aus.
     
    Loftone bedankt sich.
  8. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.321
    17321
    yo, sieht wie ein sehr robustes schraubensystem aus, aber starr.
     
  9. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.761
    26761
    Suche erledigt :)
    Es ist kein Eigenbau, konnte es mittlerweile finden.
    Cooles Teil, dass es sowas gibt, preislich allerdings auch ne Hausnummer, je nach Größe, zwischen 190 und 280€ inkl. Versandkosten o_O

    Drehen wir's rum, wenn Ihr wisst welches Mikro es ist, sage ich Euch welche Spinne es ist :D
     
    markrec bedankt sich.
  10. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    5.426
    5426
    Du hast glaube ich einen Tippfehler im thread-Titel. Es muss heißen: Mikrofonspinner gesucht ! :girlp: Tippe mal auf Rode, vom Design her könnte das passen. Oder aber Audio Technica.
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.20
    Loftone, markrec und rkdk bedanken sich.
  11. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.761
    26761
    Ganz kalt...:tatsch:
     
  12. Astronautenkost

    Astronautenkost

    Registriert seit:
    05.09.03
    Punkte:
    17.053
    17053
    Ich weiß es :)
     
  13. cauerpower

    cauerpower

    Registriert seit:
    14.04.07
    Punkte:
    2.524
    2524
    sieht gar nicht aus wie eine elastische Aufhängung. Eher wie ein Schraubstock.

    Ich weiß es nicht. Sieht schon nicht unedel aus... aber auch etwas klobig
     
    Loftone bedankt sich.
  14. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.761
    26761
    Da hatte ich keinen Zweifel :)

    Kannst gerne auflösen, vermutlich weißt Du beides ;)
     
  15. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    13.821
    13821
    Du weißt es doch auch also bitte!
     
  16. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    38.702
    38702
    Irgendwie will ich das gar nicht wissen. o_O




    (weil geile Spinne, bestimmt 100% arschteuer) :D
     
  17. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    38.702
    38702
    ähm... @whitealbum ...eine Frage am Rande...ich hatte dich eigentlich ja anders eingeschätzt.. aber...
    warum schaust du dir denn Videos an wie man Vocals mit Cubase aufnimmt?
    Nach all den Jahren immer noch so unsicher? :confused:



    :hammer:
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  18. drummerjoerg

    drummerjoerg

    Registriert seit:
    24.06.14
    Punkte:
    264
    264
    Wenn das Rätsel aufgelöst ist, sagt mir bitte noch das Gewicht.
    Das Gewicht der "Spinne", nicht der Sängerin.;)

    Wenn der Thread dann noch kleiner als #80 ist, könnten wir unsere Meinungen zur Optik und Funktionalität kund tun.

    Um den Thread abzukürzen sage ich schon mal:

    Die Spinne beeindruckt mich nicht und sieht auch nicht gut aus.
    Somit weit entfernt von "Geil", für mich.;)
     
  19. drummerjoerg

    drummerjoerg

    Registriert seit:
    24.06.14
    Punkte:
    264
    264
    Die "Stereoanordnung" der Stehleuchten gefällt mir.;)

    Gemütliches, kreative Atmosphäre schaffendes Licht.
     
  20. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    26.761
    26761
    Bevor da zu viel Irrelevantes kommt, ich merke schon, wenig Ahnung, aber viel Meinung :D

    Ich löse mal auf:

    Mikrofonspinne

    upload_2020-3-8_11-15-46.png

    Enhance Audio
    http://www.enhancedaudio.ie/m600series.html

    Ein u.a. mir recht unbekannter Musiker namens David Gilmour nutzt die Halterung in seinem Studio.

    Die Spinne kommt aus Irland, kostet zwischen 190€ - 280€ je nach Version (3 Versionen gibt es)

    Für mich deswegen interessant, wenn mal einer der Shock Mounts meiner Riesenröhrenmikros den Bach runter gehen, wäre da was Stabiles und Vernünftiges dabei.

    Hier zur Technologie
    http://www.enhancedaudio.ie/technology.html

    Übrigens:
    Da ich auf meinem Laptop Cubase 7 LE hatte, wurde mir von Steinberg vor Kurzem ein kostenfreies Update auf 10.5 LE angeboten.
    Danach kamen viele gutgemachte Anfängervideos mit der jungen Dame als Protagonistin zu Aufnahme von Gitarre und Vocals etc. wöchentlich in meinen Postkorb.
    Interessant fand ich, dass eine fette Rickenbacker und auch nicht das gerade günstige Mikro wie Mikrofonspinne da genutzt wurden; hat der Anfänger ja gerade da so rumstehen ;)
    Auf der anderen Seite, sagen wir auch immer, gebt Euch nicht mit mediokrem Zeuch ab :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.03.20
    mjmueller, rkdk, Entone und 2 andere bedanken sich.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.