Information ausblenden

mikrofon wie aufnehmen?

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von kakashi, 23.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. kakashi

    kakashi Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.08
    Punkte:
    1.017
    1017
    hallo

    ich habe ein rode nt1-a und ein m-audio fast track pro interface
    und habe den audiointerface an einer usb büchse angeschlossen und mein mikrofon angeschlossen

    jetzt wollte ich fragen wie ich aufnehme?
    wenn ich das programm "audiorecorder" öffne und teste ob mein mikrofon funktioniert dann passiert nichts

    kann mir einer helfen was bei mir schief läuft?
    bestimmt habe ich irgendwas vergessen
     
    kakashi, 23.08.08
    #1
  2. reinhardh

    reinhardh

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    164
    164
    du musst (z.b. unter Windows) in der Systemsteuerung erstmals deine Soundkarte auswählen. Wenn du keine Software wie Cubase nutzt.
     
    reinhardh, 23.08.08
    #2
  3. kakashi

    kakashi Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.08
    Punkte:
    1.017
    1017
    muss der 48v ph power eingeschaltet oder ausgeschaltet sein damit das mikrofon funktioniert?
    habe schon beides ausprobiert aber geht irgendwie nicht

    mein interface habe ich auch schon installiert
     
    kakashi, 23.08.08
    #3
  4. reinhardh

    reinhardh

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    164
    164
    Phantomspeisung muss eingeschaltet sein (ist ja ein Kondensatormikro)

    EDIT: hörst du etwas beim Kopfhörerausgang?
     
    reinhardh, 23.08.08
    #4
  5. kakashi

    kakashi Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.08
    Punkte:
    1.017
    1017
    als ich mein pc neu gestartet habe dann kam mir erstmal diese meldung beim einschalten des gerätes

    [​IMG]
     
    kakashi, 23.08.08
    #5
  6. reinhardh

    reinhardh

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    164
    164
    hast du dein USB Audio Interface zufällig über einen USB Hub angeschlossen?
    Wenn ja, nutze den direkten port deines PCs oder Laptops. (ohne USB Verteiler)

    manchmal kann es zu problemen kommen
     
    reinhardh, 23.08.08
    #6
  7. kakashi

    kakashi Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.08
    Punkte:
    1.017
    1017
    ich habe jetzt den direkt usb port vom rechner genommen (hinten)
    und ich habe phantomspeisung an und es leuchten auch nur die leuchten von "power" und "48v"

    aber irgendwie will er immer noch nicht richtig aufnehmen
    mit meinem headset würde das klappen
    oder brauch ich ein spezielles programm
    oder muss ich den rechner umstellen?
    weil das ist mein erstes großmembranmikrofon

    edit: ich habe gerade meine kopfhörer angeschlossen und ich kann per kopfhörer über dem audiointerface musik hören
     
    kakashi, 24.08.08
    #7
  8. kakashi

    kakashi Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.08
    Punkte:
    1.017
    1017
    ich habe mir mein erstes großmembran mikrofon zugelegt
    und ich habe schwierigkeiten bei der installation
    ich habe zusätzlich noch ein m-audio fast track pro
    den habe ich soweit installiert und über kopfhörer kommt auch musik raus
    dann habe ich die phantomspeisung aktiviert
    und mit einem kabel das mikrofon und den audiointerface
    verbunden

    wenn ich jetzt die standart programme "audiorecorder" benutze, dann nimmt er aber nichts auf

    kann mir einer sagen wieso er nichts aufnimmt? fehlt vielleicht noch was an meinem audiointerface oder muss ich ein spezielles programm haben oder irgendwas einstellen?
     
    kakashi, 25.08.08
    #8
  9. reinhardh

    reinhardh

    Registriert seit:
    04.11.06
    Punkte:
    164
    164
    du musst einen Audioeingang auswählen (z.b. IN 1 oder Input 1)
     
    reinhardh, 25.08.08
    #9
  10. kakashi

    kakashi Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.08
    Punkte:
    1.017
    1017
    wenn mein audiointerface ausgeschaltet ist dann ist bei mikrofon
    automatisch "c-media cm6501 like sound devic" eingestellt
    und wenn ich das audiointerface einschalte dann schaltet er
    automatisch auf "fast track pro in 1/2" aber die lautstärke kann man dann nicht einstellen und auf "erweitert" kann man auch nicht klicken
     
    kakashi, 25.08.08
    #10
  11. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    genau, "fast track pro in 1/2". und dann direkt im aufnahmebutton deiner audiospur im sequenzer rechtsklicken und analog 1 oder mono 1 wählen.
    (bei reaper und acid gehts jedenfalls mit rechtsklick)
     
    DaddyDufte, 25.08.08
    #11
  12. kakashi

    kakashi Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.08
    Punkte:
    1.017
    1017
    kakashi, 25.08.08
    #12
  13. kakashi

    kakashi Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.08
    Punkte:
    1.017
    1017
    wenn ich unter start > alle programme > zubehör > unterhaltungsmedien > lautstärke
    und dann auf optionen > eigenschaften > fast track pro in 1/2 gehe und auf "aufname" dann wird mir da nichts in der tabelle angezeigt

    also ich kann die lautstärke noch nichtmal einstellen
    nur wenn ich die taste "pad" vom audiointerface aktiviere dann kommt ein kleiner ton aber nur ganz kurz
     
    kakashi, 25.08.08
    #13
  14. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    verwende doch mal eine ordentliche aufnahmesoftware.

    lad dir z.b. reaper runter (www.reaper.fm), wähle in reaper den richtigen treiber an (sollte ASIO M-audio oder ähnlich heißen), erstell eine spur, weise den richtigen input (in deinem fall wohl input 1 oder input L) zu und schon sollte alles funktionieren.

    lg
    flox
     
    floxe, 25.08.08
    #14
  15. kakashi

    kakashi Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.08
    Punkte:
    1.017
    1017
    ich habe jetzt bei "device" bei audio system auf "asio" eingstellt
    bei "asio driver" habe ich die möglichkeit auf "asio4all v2" und "m-audio usb asio" auszuwählen

    welches von den beiden ist das richtige?
    benutze das programm zum ersten mal :)
     
    kakashi, 25.08.08
    #15
  16. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    m-audio usb asio!

    lg
    flox
     
    floxe, 25.08.08
    #16
  17. kakashi

    kakashi Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.08
    Punkte:
    1.017
    1017
    kakashi, 25.08.08
    #17
  18. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    pad sollte nicht gedrückt sein.

    in reaper stimmen die einstellungen soweit.

    monospur erstellen
    als input line in 1 anwählen (sofern das mikro dort angesteckt ist)
    per gainregler (unter den clip und signal leds) den pegel einstellen

    sollte immer noch nichts aufgenommen werden:
    leuchtet die signal led am fast track wenn du ins mikro reinsprichst?

    lg
    flox
     
    floxe, 25.08.08
    #18
  19. kakashi

    kakashi Themenersteller

    Registriert seit:
    17.04.08
    Punkte:
    1.017
    1017
    also ich habe mein mikrofon jetzt einmal bei 1 und 2 eingestöpselt
    und wenn ich "gain" auf voll einstelle und pad aktiviere dann leuchtet für kürze zeit die lämpchen "clip" und "signal"

    "monospur erstellen
    als input line in 1 anwählen (sofern das mikro dort angesteckt ist)"
    wo führe ich die einstellung durch?
     
    kakashi, 25.08.08
    #19
  20. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    PAD benötigst du nicht - hatte ich schon geschrieben.

    also: PAD nicht gedrückt, gain auf anschlag - leuchtet die signal led wenn du reinsprichst? ja/nein?

    weißt du wie man eine mono-audiospur erstellt?
    du solltest dort eine inputquelle anwählen können.

    lg
    flox
     
    floxe, 25.08.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.