Information ausblenden

Midistudio 2-latenz

Dieses Thema im Forum "FL Studio" wurde erstellt von Janis, 15.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Janis

    Janis Themenersteller

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    98
    98
    Ich hab wenn ich was in FL5 übers Midistudio 2 einspiele ne übelste Latenz drauf, das irritiert einen völlig...
    Ich hab das über das USB kabel angeschlossen und die Treiber wie vorgegeben installiert, wie kann ich denn die Latenz verringern? Ich kann so nicht spielen....

    Danke im vorraus
     
  2. fmo

    fmo

    Registriert seit:
    14.12.04
    Punkte:
    13.151
    13151
    Was ist Midistudio2 ?
    Ist das ein Teil vom Magix musicmaker ?
    Kann Deine Version ASIO ?

    Hast Du FL5 als Plugin in Midistudio2 geöffnet ?

    Welchen Namen hat denn Deine Soundkarte ?
     
  3. Janis

    Janis Themenersteller

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    98
    98
    Midistudio nennt sich das dumme masterkeyboard, was ich mir grad gekauft habe... son 60-70€ teil (schüler) das hat nen usb anschluss, daher denke ich das hat nen digitales interface zu midi...
    meine soundkarte is ne maya 44 hat aber kein midi, müsste ich mir extra kaufen und noch nen kabel.. hab extra drauf geachtet, dass das keyboard midi hat.... falls das was jetzt eingetroffen ist eintrifft.. muss ich mir also wirklich son midi kabel kaufen und das teil darüber laufen lassen?
     
  4. ahed4

    ahed4

    Registriert seit:
    15.02.05
    Punkte:
    254
    254
    Kenn das Keyboard zwar nicht aber die meisten Keyboards die man über USB anschliessen kann haben so 'n MIDI-Interface schon integriert dass dan über USB läuft, ich glaub nicht dass du noch zusätzlich was brauchst ...

    Was meinst du mit Latenz? Die Ausgangslatenz von FL5 > Maya oder Eingangslatenz vom Keyboard > FL5. Wenn du das mit dem MIDI richtig konfiguriert hast dürfte es so gut wie keine Latenz geben... ich schätz es liegt eher am Ausgang ...
     
  5. Janis

    Janis Themenersteller

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    98
    98
    glaub ich net.. ich hab bei FL als ausgangstreiber ASIO ... und jetzt muckt das keyboard völlig rum, die latenz von jeder taste schwankt so zwischen fast garnicht und 1sek... und einige tasten hält er auch und man kann sie nichtmehr anspielen (also er hält sie bei FL).... ich befürchte es liegt im integrierten midi-usb interface des keyboards... meine cpu wird nämlich nur zu ca. 4-5% ausgelastet... (2,6ghz und 384mb ram)...
    son scheiss...
     
  6. ahed4

    ahed4

    Registriert seit:
    15.02.05
    Punkte:
    254
    254
    Hmm. wenn das wirklich so ist, dann ist das mies... Du hast kein MIDI-Interface zum testen oder?
    Probier mal mit ganz nem simplen Plugin so wie etwa den 3x OSC und schau mal ob das PianoRoll sofort reagiert wenn du die Tasten drückst oder nicht.
    ... Naja ich denk soweit bist du auch schon...

    Was hast du denn für ein System? Betriebssystem usw. Haste sonst noch irgend ein Programm das MIDI-fähig ist zum probieren?
     
  7. ColdSteel

    ColdSteel

    Registriert seit:
    13.10.03
    Punkte:
    4.283
    4283
    Auf welchen Wert hast du denn die Latenz deiner Audiokarte gestellt ?

    Gruß,
    ColdSteel
     
  8. Janis

    Janis Themenersteller

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    98
    98
    Ich weiss nicht ob ich jetzt mist erzähle... aber der ASIO Treiber hat das auf 46ms gesetzt also 2048 samples (den buffer) (bei FL)
    Im Audiokartentreiber hab ich 256samples Karte ist die Maya 44 von ESI....
    Ich hab sogar ne zweite soundkarte mit midi da... allerdings müsste ich mir da vorher nen kabel kaufen und das verkabeln und dazu kommt, dass die karte sonne billigkarte is...
    noname 5.1........
    Das Keyboard is von miditech
    was mich am meisten verwundert ist, dass der.... grade mit ner kleinen verzögerung einwandfrei läuft..................................................................
    Sehr strange.... werd mich auf jeden fall wieder melden wenns net geht aber imo is ok..........

    Danke auf jeden fall für die Hilfe... mir is das extremst peinlich wenn das jetzt so bleibt.. andererseits freu ich mich auch... ^^

    Grüße Janis
     
  9. Claus_R

    Claus_R

    Registriert seit:
    29.10.03
    Punkte:
    158
    158
    Huh!? Das ist jetzt etwas verwirrend. Wenn die Karte auf 256 Samples / Buffer einfestellt ist, wie kann dann in FL eine andere Puffergöße eingestellt werden?

    Die Latenzzeit stellst Du vor dem Start der Anwendung im Panel der MAYA44 ein. 256 ist OK.

    In FL musst Du natürlich den ASIO Treiber der MAYA44 auswählen, dort gibt es keine separte Puffergröße und sie kann während FL läuft auch nicht geändert werden.
     
  10. NoMax

    NoMax

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    853
    853
    ... "ASIO DirectX Full Duplex" und "ASIO Multmedia" unter "ASIO devices" sind die falschen treiber ( um diese fehlerquelle auszuschließen ). ich kenn' deine karte nicht, der treiber könnte aber
    "MAYA44 ASIO" oder so ähnlich heißen und dann müßte auch die latenz in fls - die buffer size - richtig wiedergegeben werden ...
     
  11. OlliB

    OlliB

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    584
    584
    @Janis

    Wenn ich es richtig verstanden habe dann brauchst du nur bei FL die Buffer Lenght runterzustellen. Habe meine auf 1843 ..... hatte vorher auch das Problem, und jetzt wo ich es runtergeschraubt habe geht es besser !!
     
  12. NoMax

    NoMax

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    853
    853
    ... wir reden von ASIO ;)
     
  13. OlliB

    OlliB

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    584
    584
    @NoMax

    Hmmm .. ich hab zwar das FL4 nur, aber ich kann bei meinen Asio Treibern in FL direkt den Buffer runterstellen.
    Gibts ne Einstellung "Asio Panel" und da geht das.
    Regel ich die hoch habe ich Verzögerung auf den Tasten.

    Okay, kanns nicht anders erklären und wer weiß ob das überhaupt gemeint ist.

    Versuche nur zu helfen ..... ;)
     
  14. NoMax

    NoMax

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    853
    853
    ... sorry, aber deine beschreibung klang nach nicht-ASIO-einstellung ! 1843 was ist das ? ist das nicht etwas hoch ? ich fahre meine delta in der regel mit 128 samples ( 2 ms latenz ) und setz es bei bedarf etwas höher ...
     
  15. OlliB

    OlliB

    Registriert seit:
    23.12.05
    Punkte:
    584
    584
    1843 Samples - 41 ms

    Hmmm ... bis auf 128 komm ich nicht runter. 512 ist das mindeste was geht.
    Naja, mein System ist aber auch halt etwas älter .....

    Aber es geht, und darauf wollte ich hinaus.
     
  16. Janis

    Janis Themenersteller

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    98
    98
    lag an FL.....


    Gottseidank läuft das Teil wieder.. ^^
    naja.. habs jetzt mit cubasis ausprobiert, das war dabei, läuft einwandfrei und bei FL jetzt übrigens auch...

    Thx an alle!!!!

    Grüße
    Janis
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.