Information ausblenden

MIDISOFTWARE

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von FUBU-MAN, 11.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. FUBU-MAN

    FUBU-MAN Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    61
    61
    Hallo
    könnte ihr mir eine freeware
    software enpfehlen wo man
    midi´s erstellen bearbeiten kann
    und zudem noch andere vst´s einbinden
    kann=?=
     
    FUBU-MAN, 11.02.06
    #1
  2. DJGravityBochum

    DJGravityBochum

    Registriert seit:
    10.09.03
    Punkte:
    3.715
    3715
    Energy XT
     
    DJGravityBochum, 11.02.06
    #2
  3. FUBU-MAN

    FUBU-MAN Themenersteller

    Registriert seit:
    29.12.05
    Punkte:
    61
    61
    thx für die schnelle antwort
    jedoch verstehe ich das programm nicht
    gibt es denn so ein "ERSTE SCHRITTE" online handvuch
    zum downloaden=?=
     
    FUBU-MAN, 11.02.06
    #3
  4. tkay

    tkay

    Registriert seit:
    13.01.04
    Punkte:
    2.075
    2075
    ...EnergyXT ist zwar gut, aber keine Freeware...kostest aber auch nur 39€...da es modular aufgebaut ist und die Dokumentation auch recht unzureichend ist, eignet es sich auch nicht gerade für Anfänger...es gibt aber Tutorials in Englisch auf der Downloadseite....

    Gruß

    tkay
     
    tkay, 11.02.06
    #4
  5. 4damind

    4damind

    Registriert seit:
    19.10.05
    Punkte:
    8.540
    8540
    Hum... EnergyXT würde ich nicht als Empfehlung betrachten, es ist zwar sehr günstig steckt aber noch sehr in den Kinderschuhen und ist gerade für einen Einsteiger zu komplex. Von einer brauchbaren Anleitung/Hilfe ganz zu schweigen, da ist noch ziemliches Chaos.

    Versuche mal Mackie Tracktion 1 zu bekommen. Das war kostenlos und ziemlich gut. Mit Tracktion 2 ist das zwar outdated aber wenns nix kosten soll wäre das momentan das einzige (mir bekannte) vollwertige Sequenzingprogramm für lau ;)
     
    4damind, 11.02.06
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.