Information ausblenden

MIDI

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von ariano123, 29.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ariano123

    ariano123 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.08
    Punkte:
    26
    26
    Hi Leute,

    ich befasse mich mit dieses Problem schon seit längerem....leider bin ich nicht fündig geworden

    SO..........ich habe auf Spur 1 Den Pro-53 Aktiv und nehme zum Beispiel mit Preset 100 auf der selben Spur eine Melodie auf

    Nun möchte ich AUF das Aufgenommene Melodie von Spur 1 auf Spur 2 was anderes aufnehmen mit einem anderen Preset Allerdings auch mit Pro-53........Muss ich dann auf beide Spuren das Pro-53 öffnen oder gibt es auch andere möglichkeiten?
    ((((hat channel in/out vllt was damit zutun))))

    Danke
     
  2. thephantom

    thephantom Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    21.08.06
    Punkte:
    2.471
    2471
    Ich kenne dieses Pro-53 nicht, würde aber sagen, dass du eine zweite Instanz des Programms brauchst. Das ist generell so, wenn es sich nicht um ein Programm handelt, welches dir unterschiedliche "Slots" für Presets oder Sounds mit unterschiedlichen Midikanälen bietet. Also: Neue Spur und neue Instanz des Pro-53...
     
  3. thephantom

    thephantom Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    21.08.06
    Punkte:
    2.471
    2471
    Habe mir das Programm gerade mal schnell in Google angeschaut: Auf jeden Fall ist hier eine neue Instanz nötig.
    Also in deinem Sequenzer entsprechend neu laden und zuweisen.
     
  4. ariano123

    ariano123 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.08
    Punkte:
    26
    26
    ich hab das Magix Music Studio 15 und es bietet mir für jede Spur 16 Channel in/out

    Bitteeeeee helfen :)
     
  5. thephantom

    thephantom Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    21.08.06
    Punkte:
    2.471
    2471
    lies dir doch die antworten durch. dann ist dir bereits geholfen!
     
  6. ariano123

    ariano123 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.08
    Punkte:
    26
    26
    Also auf jede Neue Spur ein neues Vsti öffnen auch wenn die gleichen Vsti instrumente hintereinander kommen?
     
  7. thephantom

    thephantom Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    21.08.06
    Punkte:
    2.471
    2471
    hääää?

    Du hast gerade gesagt, dass du zwei unterschiedliche Presets aus diesem Teil da haben möchtest. Das heißt in dem Falle dieses Synths, dass du zwei Instanzen haben musst, wenn diese Presets zur gleichen Zeit spielen sollen, da der Synth ja nur ein Preset laden kann!

    Also erzeugst du zwei Spuren, öffnest zwei Mal den Synth, weist die Spuren dem Synth zu und lädst je unterschiedliche Presets und nimmst dann auf. Und kannst so glücklich sein. Das ist nicht so schwer.
     
  8. ariano123

    ariano123 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.08
    Punkte:
    26
    26
    :) du hast mein Problem glaub ich nicht ganz verstanden
    ich versuchs nochmal ausführlicher zu erzählen

    Sequenzer Magix Music Studio 15
    SPUR 1 ... Vsti : NI Massive .......Preset : Acid Bass ( Melodie aufgenommen!)
    SPUR 2 ... Vsti : NI Massive ........Preset: Dice and Bass (Monitoring)

    Soll ich auf jede Neue Spur das gleiche Vsti Instrument Neu Laden??
    Simple Frage
     
  9. thephantom

    thephantom Deaktivierter Benutzer

    Registriert seit:
    21.08.06
    Punkte:
    2.471
    2471
    Simple Antwort:

    Wenn es ein anderes Preset enthalten soll: JA!

    (Wie bisher schon erläutert, oder ich bin echt zu doof)
     
  10. KrankHeid

    KrankHeid

    Registriert seit:
    11.07.06
    Punkte:
    302
    302
    Simple Antwort: Ja

    Wenn du ein Instrument (das keinen Multimode hat) mehrfach verwenden willst, dann musst du es auch mehrfach laden.
     
  11. Kainer

    Kainer

    Registriert seit:
    07.02.07
    Punkte:
    1.324
    1324
    wenn dein vsti plugin nicht multiple outputs bietet bleibt dir nur auf jede spur eine instanz davon zu legen, wie phantom schon sagte.
     
  12. ariano123

    ariano123 Themenersteller

    Registriert seit:
    10.09.08
    Punkte:
    26
    26
    Gut Leute Danke :)
    Weil ich dachte irgendwie dass man per Channel In/Out die Instrumente irgendwie Kreuz und Quer Zuweisen kann Keine Ahnung Leute Hab echt kein Plan wie ich das erklären soll wie meine vision darin ist
    Trotzdem Danke :)
     
  13. x2mirko

    x2mirko

    Registriert seit:
    07.08.07
    Punkte:
    2.496
    2496
    Das geht auch, aber eben nur mit VSTis, die Mulitimbral sind. Kontakt wäre so ein Kandidat. Die meisten VST-Synths sind aber nicht Multitimbral, weil es so einfacher zu bedienen und zu handhaben ist. Hardwaresynthesizer sind dagegen oft Multitimbral.

    Im Falle von Pro-53 oder Massive ist aber die zweite Instanz die bessere bzw. einzige Lösung.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.