Information ausblenden

midi progam change mapper

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von jet2, 22.12.18.

Schlagworte:
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. jet2

    jet2 Themenersteller Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    22.618
    22618
    ich hab mir in meiner daw mein keyboard gesplittet und die noten auf 2-3 vst-synths verteilt.
    jetzt möchte ich aber mit einem program change befehl auf allen synths gleichzeitig unterschiedliche presets wechseln. und mir das noch speichern können.
    dazu brauch ich sowas wie einen program change mapper.

    gibt es sowas als vst?
    hab jetzt ne weile gesucht und nix passendes gefunden.
     
    jet2, 22.12.18
    #1
  2. Kommodo

    Kommodo

    Registriert seit:
    23.03.09
    Punkte:
    892
    892
    Kommodo, 22.12.18
    #2
    jet2 bedankt sich.
  3. jet2

    jet2 Themenersteller Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    22.618
    22618
    thanx, sieht erstmal nicht schlecht aus.
    leider hab ich hier grad nen mac am start.
    gibt nur ne windows-version.
     
    jet2, 22.12.18
    #3
  4. oove

    oove Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.283
    4283
    oove, 23.12.18
    #4
  5. jet2

    jet2 Themenersteller Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    22.618
    22618
    auch danke für den tip, aber die domain ist seit nem dreivierteljahr down und die plugs sind leider nirgendwo mehr zu kriegen.
     
    jet2, 23.12.18
    #5
  6. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.052
    23052
    Welchen Sequenzer nutzt du?
     
    Sascha Franck, 23.12.18
    #6
  7. oove

    oove Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.283
    4283
    Falls Du nur live spielst kannst Du Dir Marker setzen.
    An den Markern platzierst Du Dir entsprechnde Events und steuerst nur Die Marker an.

    Mit der Generic Remote in Cubase (??) geht auch ne Menge, oder dem Transformer.
     
    oove, 23.12.18
    #7
    jet2 bedankt sich.
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.052
    23052
    Die Frage ist halt, ob man sich sowas als Plugin holt oder die Geschichte systemweit hinbiegt. Da könnte man dann u.U. mit dem Audio-MIDI-Setup was basteln.
     
    Sascha Franck, 23.12.18
    #8
  9. jet2

    jet2 Themenersteller Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    22.618
    22618
    meine daw ist reaper.
     
    jet2, 23.12.18
    #9
  10. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.052
    23052
    Das kenne ich quasi gar nicht. In Logic könnte man sich einfach etwas basteln. OSX-weit geht es halt u.U. über das Audio-MIDI-Setup, in dem man sich anscheinend auch virtuelle Geräte anlegen kann. Aber ich würde da eher mal nach "virtual MIDI Port OSX" googlen, da wird anscheinend mehrfach beschrieben, wie man sowas anstellt. Ist dann eben aber systemweit.
     
    Sascha Franck, 23.12.18
    #10
    jet2 bedankt sich.
  11. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.090
    36090
    clemenserwe, 23.12.18
    #11
    jet2 bedankt sich.
  12. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.052
    23052
    MIDI Pipe läuft zumindest auf High Sierra, hatte das installiert, als es anfänglich mit meinem Zoom UAC-2 etwas Ärger gab.
    Aber ich bin mir nicht sicher, wie das den Job machen soll - hab's zugegebenermaßen aber auch nur als globalen SysEx-Filter benutzt (weil Logic das nicht kann).
     
    Sascha Franck, 23.12.18
    #12
  13. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.090
    36090
    So wie ich das in Erinnerung habe, könnte es evtl. ...
    Aber ich bin alt und es ist lange her ...:altweise:
     
    clemenserwe, 23.12.18
    #13
  14. jet2

    jet2 Themenersteller Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    22.618
    22618
    @clemenserwe & @Sascha Franck

    vielen dank. ich werds mal antesten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.12.18
    jet2, 23.12.18
    #14
  15. oove

    oove Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.283
    4283
    Ich weiß nicht warum, aber auf Gig Performer laufen die Dinger, in Cubase geht es nicht.
    Aber weil Weihnachten ist, kannst Du sie gern haben und bei Dir probieren.
    Download here
     
    oove, 23.12.18
    #15
    jet2 bedankt sich.
  16. jet2

    jet2 Themenersteller Tonträger

    Registriert seit:
    07.09.11
    Punkte:
    22.618
    22618
    @oove danke, die kann ich gut gebrauchen, wenn ich wieder nen windows rechner am start habe.
    die mac plugs hast du nicht zufällig auch noch?
     
    jet2, 23.12.18
    #16
  17. oove

    oove Virtuose

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    4.283
    4283
    Nee hab ich nie gebraucht :rolleye:
     
    oove, 23.12.18
    #17
  18. cosmic_tones

    cosmic_tones Gesperrter User

    Registriert seit:
    10.05.05
    Punkte:
    898
    898
    du kannst also den synth nicht selber verstellen und so weiter .... ...... .....

    midi hat auch befehle zum wechseln von PRESETS.
     

    Anhänge:

    cosmic_tones, 26.12.18
    #18
  19. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.090
    36090
    Leider trifft das hier nicht die Fragestellung:
     
    clemenserwe, 26.12.18
    #19
  20. cosmic_tones

    cosmic_tones Gesperrter User

    Registriert seit:
    10.05.05
    Punkte:
    898
    898
    achso , man kann das also nicht mit jeder Spur machen . aha !
    man braucht dafür ein Extra :))) VST ?
     
    cosmic_tones, 26.12.18
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.