Information ausblenden

Midi-Optionen bei fl8

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von Obergrilla, 22.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Obergrilla

    Obergrilla Themenersteller

    Registriert seit:
    22.09.08
    Punkte:
    3
    Hallo...
    Ich will jetzt endlich anfangen meine Musik richtig einzuspielen und nicht immer nur mit der Maus irgendwelche Punkte zu setzen...
    Ich benutze das PSR-1000 von Yamaha, als Interface den Romi/O II von EST und als Software FL 8 XXL.
    Wenn ich jetz allerdings mit dem Keyboard versuche Töne einzuspielen kann ich max. 3 Töne hintereinander spielen. Danach ist eine kurze Pause nötig um wieder ein Signal vom Keyboard zu erhalten...
    Was kann ich machen um das zu behebenn..??..
    Wär cool wenn mir jemand helfen könnte...

    Grüße...oli
     
    Obergrilla, 22.09.08
    #1
  2. Obergrilla

    Obergrilla Themenersteller

    Registriert seit:
    22.09.08
    Punkte:
    3
    Hat sich erledigt...fl8 ist mist....
     
    Obergrilla, 28.09.08
    #2
  3. newbie34

    newbie34 Gesperrter User

    Registriert seit:
    29.01.08
    Punkte:
    235
    235
    Hey,

    Ich habe auch die Esi Romi/o 2 und fast das selbe Problem. Bin zwar neuer

    Sonar User, schlage mich aber immer wieder mit Fl durch. Einfach weil man die

    Ideen schneller Umsetzen kann.

    So Wenn ich die Kabel mit meinem Yamaha Keyboard verbinde, kann ich eine

    Taste anspielen. Nach etwa 5 Sekunden, kann ich erst wieder die nächste

    anspielen. Was mache ich falsch?
     
    newbie34, 01.11.08
    #3
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.