Information ausblenden

midi-insert-effekt stepsequenzer frage

Dieses Thema im Forum "Cubase & Nuendo" wurde erstellt von KenTa, 10.05.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. KenTa

    KenTa Themenersteller

    Registriert seit:
    25.06.07
    Punkte:
    140
    140
    hab ein neues problem. ich habe bei cubase bei einer midispur von der battery 3 mithilfe des midiinserteffektes stepdesigner ein pattern erstellt. der läuft nun aber die ganze zeit mit. ich würde den gern nur ab und zu laufen lassen. muss ich das mit einer mute automation machen oder kann ich wie bei fl die noten aus dem pattern an das pianoroll schicken und dort dann weiterverarbeiten?
     
  2. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.216
    88216
    Mach doch einfach eine zweite spur ohne den insert, das brauch ja quasi Null CPU mehr, und übersichtlicher isses auch noch!


    Gruß :)
     
  3. KenTa

    KenTa Themenersteller

    Registriert seit:
    25.06.07
    Punkte:
    140
    140
    entweder ich verstehe dich jetzt nicht oder du hast meine frage nicht richtig verstanden bzw. hab ich es falsch erklärt. die cpu belastung interessiert mich nicht die bohne :)
    wenn du die noten im midi_inserteffekt "stepsequenzer" setzt, dann läuft das die ganze zeit mit. du setzt die noten ja nicht im event-fenster und wiederholst dann das immer wieder, sondern die spur ist ja ohne events...
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.