Information ausblenden

Midi Controller

Dieses Thema im Forum "Samplitude & Magix Music Studio" wurde erstellt von Dacz, 21.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Dacz

    Dacz Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    21
    21
    Mahlzeit,

    habe heute mein Evolution MK-425C bekommen, wollt das Gerät natürlich gleich ausprobieren und hab den USB Stöpsel eingeklinkt. Laut mitgelieferter CD brauche ich keine weiteren Treiber. Was stelle ich denn nu bei Samplitude ein, damit alles funktioniert. Denn bißher is alles Stumm geblieben.

    Unter "y" dann "Midi" "Hardware Controller Setup" hab ich schon einige Einstellungen vorgenommen ohne Ergebnis.... Bin noch ganz frisch in diesem Genre.... wäre nett wenn mir da mal jemand weiterhelfen könnte!

    Hilfe und Suchfunktion hab ich natürlich schon genutzt.

    MfG

    Dacz
     
  2. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Wo genau hakt's denn? Prinzipiell kann man ja jeden Controller anlernen.
    Außerdem gibt's noch das Problem, dass die MIDI-Devices für Hardwarecontroller und das für's Ansteuern von Spuren unterschiedlich sein müssen.
     
  3. Dacz

    Dacz Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    21
    21
    Also es hakt ganz allgemein daran, dass ich überhaupt nicht weiß was ich da einstellen soll.

    Also in Samplitude wird das MK-425C als "USB AUDIOGERÄT" erkannt... zumindest gehe ich davon aus. Ich kann es im VIP Fenster bei "IN" in der Midispur angeben und bei den Midieinstellungen wenn man "y" drückt.... wo genau und was gebe ich denn da an, hoffe ich drücke mich hier verständlich aus :D
     
  4. Dacz

    Dacz Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    21
    21
    Bin schonmal nen Schritt weiter, habe solange im "Hardware Controll Setup" gefummelt, bis beim Drücken der Tasten entweder Klaviertöne gekommen sind oder ich irgendwelche Fenster geöffnet habe..... aber ganz glücklich bin ich mit dem Ergebnis nicht.
     
  5. Dacz

    Dacz Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    21
    21
    Könnte sich jemand mal erbarmen und mir erklären wie man ein Midi Keyboard unter Samplitude zum laufen bekommt? Ich kann mir kaum vorstellen dass alle mit dem Midi Editor arbeiten.

    Ein Link oder ein Hinweis zu einer Seite im Handbuch reichen ja aus. Nur alles was ich bißher gelesen habe, hat mir nicht unbedingt weitergeholfen....

    Dacz
     
  6. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Ja ja, das ist schon alles sehr haarig.
    Also erstmal öffnest Du den Hardware Controller Setup-Dialog (unter "Y" > "MIDI..")
    Dann gibst Du die Funktion an, die Du anlernen willst, klickst dann sofort auf "Apply"
    Dann klickst Du auf Learn und drehst am richtigen Knopp oder drückst die entsprechende Taste...
    Wenn Du im Dialog bist, kannst auch mal F1 drücken, dann kommt die Hilfe mit einer Seite, wo (fast) alle Befehle, die man fernsteuern kann, aufgelistet sind.

    Hilft das?
     
  7. Dacz

    Dacz Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    21
    21
    Also langsam kommt mir da die Erleuchtung! Nach meinem ganzen rumgeklicke im Hardware Controll Setup is mir ja auch schon aufgefallen, dass sich Menüs öffnen oder ich Befehle gebe wenn ich Tasten auf dem MK-425C betätige... mit Deinem Beitrag hat sich das gerade bestäigt! Das is ja toll dass man so seinem Gerät Befehle zuordnen kann!

    Was ich aber eigentlich erreichen wollte und ich hoffe das ist auch möglich, ist, dass ich sozusagen die geladenen VST´s steuere also nich dass ich da im MIDI EDITOR mit der Maus rumklickern muss, sondern dass ich ich auf den Tasten meines Evolution MK-425C´s rumhämmere, was zur Folge hat, dass aus meinen Lautsprechern demenstprechende Töne erklingen. Is das irgendwie möglich?

    Danke für Deine Antworten

    MfG

    Daniel
     
  8. zoundmacheen

    zoundmacheen

    Registriert seit:
    17.01.05
    Punkte:
    2.115
    2115
    Deswegen hab ich gefragt, worans genau hakt..
    Dann kannst Du getrost Dein gebasteltes SETUP im Hardware Controller Setup wieder löschen ;)
    Du musst nur dein Evolution-Dingens (Sorry ;)) als MIDI-In Device festlegen. Evt. taucht es noch nicht als Device auf, weil Du in "Y">"MIDI" das Gerät erstmal aktivieren musst?

    Zum Automatisieren/Fernsteuern:
    Öffne das Plugin und spiel ab, dann drückst Du Strg + Alt und drehst am Plugin den richtigen Parameter. In der Spur wird eine Automationskurve angelegt.
    Dann klick mal in der Spurbox mit der rechten Maustaste auf den Spurnamen und wähle im Menü den Eintrag "MIDI Controllers / VST-Automation".
    Dann auf den Parameter klicken, "LEARN" und am Controller schrauben.
    Funktioniert aber leider noch nicht für Monitoring & live einspielen, d.h. Controller kann man erst später automatisieren. Selbst die Ergebnisse hört man nicht sofort :(
     
  9. Dacz

    Dacz Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    21
    21
    Ich find das ja echt klasse, dass du dir die Zeit nimmst mir das zu erklären, aber ich bin absolut grün hinter den Ohren, d.h. ich kann mit den ganzen Fachbegriffen so gut wie gar nix anfangen.... tut mir ja leid, aber ich beschäftige mich ja noch net lang mit "Homerecording"

    Falls du dir die Zeit nehmen willst mal ne Frage:
    Ist es möglich den Tastendruck mit der Maus auf das Software Keyboard (Bsp.:JunoX2 VSTi) auf mein Evolution MK-425C zu übertragen? D.h. wenn ich mit dem Mauszeiger auf die Taste des VSTi´s drücke, kommt ja ein Ton aus meinen Lautsprechern. Ist es möglich, dass wenn ich auf dem Evolution MK-425C die erste Taste drücke auch die erste Taste des VSTi´s gedrückt wird und so wiederum ein Ton aus den Lautsprechern kommt?

    Oh man... irgendwie hab ich mir das alles einfacher vorgestellt, ich hoffe die Investition lohnt sich ich hab nämlich gerade ne Motivationsbremse.... :eek:
     
  10. jamincurl

    jamincurl

    Registriert seit:
    28.03.05
    Punkte:
    5.704
    5704
    hi

    den ersten controller zu konfigurieren, ist total schwer.

    habe das vor 2 monaten auch durchgemacht!


    ich bin leider immer noch nicht so fest um wirklich helfen zu können.
    wenn es kein bcf2000 ist.


    ich will dir eigentlich nur sagen, das sich die auseinandersetzung mit der thematik lohnt!

    nicht zurückschicken, KÄMPFEN ist die devise.
     
  11. Dacz

    Dacz Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    21
    21
    Danke ;)

    Hab schon ne Ahnung woran es liegt...

    Wenn ich hier das Thema endlich durch habe geb ich bekannt woran es denn gelegen hat.

    Vorschläge, Tips usw. sind natürlich weiterhin sehr willkommen!
     
  12. Dacz

    Dacz Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    21
    21
    Mahlzeit,

    so nach langem hin und her und zehnmaligem durchlesen der Antworten von ZOUNDMACHEEN
    hab ich nun endlich gerafft wie das funzt!

    "Du musst nur dein Evolution-Dingens (Sorry ) als MIDI-In Device festlegen. Evt. taucht es noch nicht als Device auf, weil Du in "Y">"MIDI" das Gerät erstmal aktivieren musst?"

    Ich hatte ja erwähnt dass ich mit Fachbegriffen nicht wirklich etwas anfangen kann, da ich mich mit dem Thema Homerecording gerade erst auseinandersetze!

    Jetzt mal Schritt für Schritt:

    01.Masterkeyboard über USB anschließen (Treiber usw. müssen nicht installiert werden)
    02.Masterkeyboard anschalten
    03.Samplitude starten/neues Mehrspur Projekt
    04."Einstellungen für neues virtuelles Projekt"vornehmen / OK
    05.Im jetzt angezeigtem VIP Fenster die erste Spur anklicken
    06.Links in dem Menü sind 4 kleine Buttons FX, VOL, MIDI, PAN nun auf den MIDI Button klicken
    07.Jetzt auf das Pulldown Fenster klicken vor dem "IN" steht und das Masterkeyboard auswählen. In der Regel müsste das "USB GERÄT" sein

    und schon kanns losgehen!

    Neues MIDI Objekt erstellen, VSTi Laden usw....

    Danke nochmal für Eure Antworten!

    Und ich hoffe ich konnte genauso Ahnungslosen wie mir weiterhelfen!

    MfG
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.