Information ausblenden

Mercuriall SS-11X Frage

Dieses Thema im Forum "Effekte" wurde erstellt von Totum, 16.09.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Totum

    Totum Themenersteller Gesperrter User Produzent

    Registriert seit:
    29.08.19
    Punkte:
    277
    277
    Hab mir gerade das Plugin gekauft, weil ich es ziemlich geil finde.
    Nun stellt sich mir die Frage, dass es ja ein "Preamp" Plugin ist, allerdings mit integrierter Cab Sim.
    Dann brauche ich doch normalerweise noch ein Power Amp Plugin zwischen Preamp und Cab Sim?
    Die originale Hardware muss ich doch auch an einen Amp anklemmen, denn das AMT SS-11A/B ist ja "nur" ein Pedal. Allerdings scheint das beim Plugin so nicht der Fall zu sein, kann da wer was zu sagen?
    https://mercuriall.com/cms/details_ss-11x
     
    Totum, 16.09.19
    #1
  2. muffy

    muffy Hippie

    Registriert seit:
    18.12.16
    Punkte:
    52.042
    52042
    Ich meine, dass das Plugin eine Art Poweramp Sim hat, zum anderen ist es ja entbehrlich, da der Sound primär von Pre ubd Cab gemacht wird. Die Endstufe macht ja im real life schlicht laut, also treibt die Box an.
     
    muffy, 16.09.19
    #2
    Totum bedankt sich.
  3. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.866
    31866
    Nein, das kann man auch so benutzen.
     
    sts, 16.09.19
    #3
    Totum bedankt sich.
  4. Totum

    Totum Themenersteller Gesperrter User Produzent

    Registriert seit:
    29.08.19
    Punkte:
    277
    277
    Danke, ja ist von den Begrifflichkeiten nicht ganz optimal gewählt, da es ja extra "nur" als "Preamp" deklariert wird.
    Ist allerdings Quatsch, da ja die Cab Sim integriert ist, also muss theoretisch auch ein Power Amp simuliert werden.

    Jein, es gibt das TPA-1 Pluginvon Ignite Amps, ein reines Power Amp Plugin, welches schon auch den Sound verändert.
    Gibt ja tatsächlich einige Freeware Plugins, welche lediglich als Preamp fungieren und noch einen Power Amp benötigen, zb. einige Vadim Taranov Plugins. Muss man aufpassen, sonst wundert man sich warum der Sound so "dünn" klingt.
     
    Totum, 16.09.19
    #4
  5. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.866
    31866
    Ich würde mir darüber nicht so einen Kopf machen. Entweder klingt es oder nicht. Ob da nun eine Power Amp-Simulation, eine Waffeleisen-Simulation oder schlicht Zauberei involviert ist, finde ich nicht so übermäßig wichtig.

    Das TPA-1 kenne ich auch. Es gibt Fälle, wo es mit dem Ding passender klingt, aber auch solche, wo es ohne besser klingt (zumindest nach meinem Geschmack). Das zeigt schon, dass das eine Frage des Einzelfalls ist.
     
    sts, 16.09.19
    #5
    Totum bedankt sich.
  6. Totum

    Totum Themenersteller Gesperrter User Produzent

    Registriert seit:
    29.08.19
    Punkte:
    277
    277
    Ja ich kenne das eben aus einer Amp Sim wie TSE Audio X50II so, dass es wirklich in Pedals(Stomp) - Pre Amp - Power Amp - Cabinet
    aufgeteilt ist, wo man auch die Kategorien jeweils an/abschalten könnte. Dort klingt es ohne Power Amp ziemlich anders, zumal der auch mit 2 verschiedenen Röhren bestückt ist, die sich klanglich unterscheiden. So eine extra Power Amp Sim hat das SS-11X Plugin nicht.
    Aber stimmt schon, das Plugin klingt in meinen Ohren so wie es ist vollkommen okay, sogar die enthaltenen Cabinet Impulses finde ich sehr brauchbar. Die anderen Mercuriall Plugins haben mir nicht ganz so zugesagt, aber das Teil ist grandios.
     
    Totum, 16.09.19
    #6
  7. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.866
    31866
    Mir ist jedenfalls kein Fall bekannt, wo etwas ohne Power Amp-Simulation schlecht klingt und dann plötzlich mit einer Power Amp-Simulation die Sonne aufgeht (auch der TPA-1 macht ja keinen Unterschied wie Tag und Nacht). Oder vielleicht ist ja die Power Amp-Simulation schon heimlich eingebaut, wird aber bloß nicht erwähnt. Wer weiß?
     
    sts, 16.09.19
    #7
  8. Totum

    Totum Themenersteller Gesperrter User Produzent

    Registriert seit:
    29.08.19
    Punkte:
    277
    277
    Ich hab mir die letzten Tage jeweils paar Stunden Zeit genommen alle möglichen Amp Sims zu testen.
    Da sind mir schon hin und wieder ein paar Plugins untergekommen, die als "Pre Amp" beschrieben waren und die dann
    vom TPA-1, bzw. der Power Amp Sektion in der Cab Sim "Torpedo Wall of Sounds" profitiert haben. Ich glaube nun, dass man es
    zumindest immer mal ausprobieren sollte, also mit und ohne Power Amp.
    Durch die Aktion sind nun auch jede Menge Amp Sims deinstalliert worden, Amplitube, Helix, Podfarm, TH-U, Poulin, Neural DSP, Emissary usw. usw. ;)
     
    Totum, 16.09.19
    #8
  9. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    31.866
    31866
    Ausprobieren sollte man sowieso immer!
     
    sts, 16.09.19
    #9
    Totum bedankt sich.
  10. Ethersis

    Ethersis Individualist

    Registriert seit:
    06.04.15
    Punkte:
    14.306
    14306
    Sehe ich auch so, das braucht man nicht so eng sehen. Kannst theoretisch auch sowas wie das Metal Area (Metal Zone) Plugie vor ne Cab Sim hängen und es funktioniert trotzdem. Preamp haben sie das genannt weil es ne Preamp sim ist. Wie z. B. Beim E530 auch.
     
    Ethersis, 16.09.19
    #10
    Totum bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.