Information ausblenden

Meinung -> alter Country -> Mastering -> Vollbeginner

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von SteveM, 19.10.20.

  1. SteveM

    SteveM Themenersteller

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    49
    49
    Hierzu würde ich gerne eine Frage stellen.

    Soll ich Stereo über "Stereo Spread" sozusagen faken?
    Die Instrumente wirklich auf eine Seite ziehen "Gitarre mehr rechts, Bass mehr links"?
    oder per Delay mit 0ms auf die Seiten ziehen?
     
    SteveM, 19.10.20
    #21
  2. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    1.713
    1713
    ne, lass da mal die Finger von.
    Hoch dir mal ein paar Aufnahmen die dir gefallen bewusst an .. bis hin zu ollen Beatles Scheiben und wundere dich nicht wenn da plötzlich der Ringo nur links trommelt und rechts gesungen wird ...
     
    RudeRudi, 19.10.20
    #22
    Deathofsincerity bedankt sich.
  3. Graham

    Graham

    Registriert seit:
    23.08.20
    Punkte:
    3.538
    3538
    Ist quasi verboten, aber hör' Dir mal die erste Van Halen an, da machen die das. Kommt gut. Dann aber auch hart pannen.

    o_O versteh' ich nich..

    Fake Stereo Spreader, keine Ahnung, aber erstmal pannen, oder?

    Du kannst auch ein wenig Raum/Delay jeweils auf die Spuren geben.und das dann pannen.
     
    Graham, 19.10.20
    #23
  4. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.452
    18452
    Für Mono klingt das schon sehr gut.

    Lass die Bassdrum und die Snare beim Mix in der Mitte, den Bass ebenso. Verteil die Gitarren und dergleichen im Panorama so dass sich auch links-rechts-technisch ein Gleichgewicht ergibt.
    Der Leadgesang sollte in die Mitte und garniere ihn noch ein wenig mit kurzem Hall und Delay.

    My 2 cts.
     
    asli, 19.10.20
    #24
  5. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    1.713
    1713
    :eek:
     
    RudeRudi, 19.10.20
    #25
  6. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.452
    18452
    Das war aber eher dem Umstand geschuldet, dass die damaligen Mischpulte nur entweder hart links / hart rechts oder in die Mitte pannen konnten. Ich bin mir sicher, wenn es möglich gewesen wäre, hätten die Verantwortlichen die Beatlesmixe auch räumlich mit Zwischenpositionen gemixt.
    Der Grossteil der Beatlesaufnahmen wurde auf einer 4 - Spur Maschine aufgenommen und man hat all das, was sich dort befand zwecks Overdubs in Mono (!) auf eine Spur einer zweiten 4 - Kanal Maschine überspielt.
    D.h, dass die Drums und das, was zusammen mit ihnen auf der ersten 4 - Spur Maschine aufgenommen wurde immer mono waren und entweder links / rechts oder in der Mitte auftauchten.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.20
    asli, 19.10.20
    #26
  7. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.452
    18452
    ?
    Wenn jetzt alles Mono ist, dann kann er das ja ändern. Er soll bitte aber Rhytmusinstrumente (in diesem Fall ist keine BD und keine Snare dabei) und den Leadgesang in der Mitte lassen. Es ging mir um einen generellen Mixingtip.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.20
    asli, 19.10.20
    #27
  8. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    1.713
    1713
    ;) ... alles gut - wir sind doch einer Meinung
     
    RudeRudi, 19.10.20
    #28
  9. asli

    asli

    Registriert seit:
    26.08.06
    Punkte:
    18.452
    18452
    hat sich überschnitten. Meine Bemerkung war als genereller Mixingtip gedacht. :)
     
    asli, 19.10.20
    #29
  10. SteveM

    SteveM Themenersteller

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    49
    49
    So ich genehme mir nun ein Bier und will euch meine Hausaufgaben vorzeigen. Ich bin ziemlich durchgestolpert. Als einziges lies ich den Bass ziemlich fest mittig. Ich hoffe ich hab das Stereo nicht zu eng gemacht, wills nicht übertreiben.
     

    Anhänge:

    SteveM, 19.10.20
    #30
  11. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    32.434
    32434
    Ist besser als die Mono-Version. Ich würde die Mundharmonika, wenn möglich, noch mehr aus der Mitte rausnehmen (da ist sie zumindest anfangs, so bei 0:54, später rutscht sie dann komischerweise nach rechts). Es gibt Sänger, die in den Gesangspausen Mundharmonika spielen, da passt die mittige Position. Da aber hier Gesang und Mundharmonika mitunter gleichzeitig unterwegs sind, passt es weniger gut, wenn sie die gleiche Position auf der "Bühne" haben.
     
    sts, 19.10.20
    #31
  12. SteveM

    SteveM Themenersteller

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    49
    49
    Danke für den Tip. Bei der Band ist es tatsächlich so dass der Kontrabass auch die Mundi spielt. Soll ich sie trotzdem weiter zur Seite ziehen?
     
    SteveM, 19.10.20
    #32
  13. sts

    sts

    Registriert seit:
    09.09.08
    Punkte:
    32.434
    32434
    Sie kommt meines Erachtens an den betreffenden Stellen dem Gesang in die Quere, daher würde ich sagen "ja".
     
    sts, 19.10.20
    #33
  14. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    20.695
    20695
    Hier mal mit Award Winning Mastering:



     

    Anhänge:

    Entone, 19.10.20
    #34
  15. SteveM

    SteveM Themenersteller

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    49
    49
    Danke für dein Mastering! Hat mehr Druck als meins. Ich sollte wohl mehr komprimieren.
     
    SteveM, 19.10.20
    #35
  16. Entone

    Entone Triangelspieler

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    20.695
    20695
    Hab einfach iZotope Ozone analysieren und machen lassen in der Streaming Einstellung. Die landet im Ergebnis bei ca. -14 db LUFS. Der EQ hat ein wenig Tiefmitten rausgezogen und Hochmitten reingegeben. Und der Stereo Imager war auch dezent an.
     
    Entone, 19.10.20
    #36
  17. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.761
    7761
    Der Song ist gut umgesetzt,Gesang gefällt.
    Der Mix ist für einen Anfänger gelungen.
    Du kannst noch mit dem EQ mehr Resonanzen rausfiltern, das bringt Dich weiter.
    Bei mir klingt es so:
     
    BLUE-S-MAN, 20.10.20
    #37
  18. SteveM

    SteveM Themenersteller

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    49
    49
    So, Ich habe noch:
    Instrumente Spuren in den Mitten angehoben
    die Kompression noch mal komplett neu angefangen
    den Stereo Delay etwas erweitert und verbreitert
    die Stimme bisschen leiser dafür mehr Crisp in den Höhen
    der Bass steht mittig mit leichten delay zu den Seiten

    Das hier ist der Mix! Tausend Dank schonmal bis dahin!
     

    Anhänge:

    • 26.mp3
      Dateigröße:
      3,5 MB
      Aufrufe:
      167
    SteveM, 20.10.20
    #38
  19. SteveM

    SteveM Themenersteller

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    49
    49
    Noch mal bisschen nachgebessert:
    Oben ist nun ebenfalls der aktuelle mix
     

    Anhänge:

    • 31.mp3
      Dateigröße:
      3,5 MB
      Aufrufe:
      60
    SteveM, 20.10.20
    #39
  20. SteveM

    SteveM Themenersteller

    Registriert seit:
    19.10.20
    Punkte:
    49
    49
    Eventuell hat noch jemand 3:05 um in den mix zu horchen.

    Würd mich freuen
     

    Anhänge:

    • mm3.mp3
      Dateigröße:
      4,2 MB
      Aufrufe:
      98
    Zuletzt bearbeitet: 31.10.20
    SteveM, 31.10.20
    #40
    EisRaum bedankt sich.