Meeehr Becken an E-Drum??

Dieses Thema im Forum "Hardware- & Software-News" wurde erstellt von fenderowen, 23.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Hi erneut, habe eine gute Lösung gefunden: Habe mir aus Geldmangel das fame dd8000 gebraucht geleistet und dazu ez drummer mit drumkit from hell upgrade. Bin von der kompatiblität und dem Sound sehr überrascht und rockt ordentlich. Habt ihr denn ne Idee wie man da noch extra Becken anschliessen kann?

    Das drumkit from hell hat ja 5 toms die mit dem dd8000 ja auch bespielt werden können, aber halt keine 10 verschiedene Becken, gibts da nen Trick da noch weitere e-drum Becken anzunringen- software technisch? So wie der tuppes hier:

    &feature=related

    Danke euch schonmal
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  2. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    6.466
    6466
    Man kann z..B. zwei Mono Pads an einem Stereo Trigger Eingang verwenden. In dem Falle einfach ein Y-Kabel nutzen und Sounds dann in der EDrum Software zuweisen. Geht natürlich nur, wenn die Eingänge auch wirklich in Stereo sind.
     
    fenderowen bedankt sich.
  3. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    danke für deinen Idee, das mit dem y-Kabel ist ne gute Sache aber wie weise ich die Pads dann in der software zu? Bis jetzt habe ich einfach Midi-rein und alles funzt aber grossartig zugewiesen hab ich da noch nix.
     
  4. DerGipfel

    DerGipfel

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.435
    10435
    Hi Fender,

    [​IMG] ... es sei denn, jemand, der auch ein DD-8000 hat, erbarmt sich. Irgendwo wirst du sowas finden wie "Midi-Einstellungen", da wählst du das Pad aus, dem einen Sound zuweisen willst und scrollst du dich mit angeschlossenem Rechner durch die Adressen.

    btw - bist du ansonsten glücklich mit dem Fame?
     
  5. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Was heisst denn RTFM, sorry kann mit den lol`s und rofl zeug nix anfangen!! Also das fame ist schon in Ordnung, die Hauseigenen e-drum modul Sounds kannste vergessen die sind halt aus der Dose aber in Verbindung mit dem ezdrummer o.ä. ist das teil genial, habe mir recht viel Zeit damit gelassen jedes einzelne Pad, cymbal in Ruhe einzustellen, sodass auch Blastbeats und double bass spielen möglich ist. Seit dem muss man mich von dem Ding wegzerren, hatte auch schon welche bei mir sitzen die nix mit Plastikdrums anfangen konnten aber vom Sound und der Bespielbarkeit überrascht waren,

    man kann ja auch noch aufrüsten, ne andere Snare und dann Roland V-Drum Meshheads drauf für besseres Spielgefühl aber im grossen und ganzen bin ich sehr zufrieden und zerstöre auch gerne die `Klisches das günstig auch immer nur Mist ist gerade in der Audiotechnik aber hier geht Fame vollkommen in Ordnung und alles lässt sich individuell einstellen, jedoch ist die Verarbeitung des drummoduls fürn Ar... kann es aber jedem empfehlen, der sich nen e-drum leisten will und nich ganz so viel Knete hat, ezdrummer dazu mit dem ein oder andern plugin, feddich ist das Drumming studio.

    Habe den Typ mal angeschrieben, wie er das gemacht hat mit so vielen Becken und Pads, ma gucken was zurück kommt, danke euch aber erstma
     
  6. DerGipfel

    DerGipfel

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.435
    10435
    Sorry - "Read That Fucking Manual". Der Typ im Video hat wohl zwei Module am Start, nehme ich an ...
     
  7. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.016
    15016
    Ich nehme auch stark an das der 2 Module hat.
    Wieso hast du denn nicht das kleinere genommen? DD506 dann hättest du die Tompads sehr schnell mit meiner Methode auf Mesh umbauen können (Link siehe Signatur) .

    Übrigens habe ich mir zu meinem DD506 Modul ein Roland TD 8 Modul gekauft.
    Alles bis auf das Highhatpedal hat sofort funktioniert.
    Musste mir nur noch das FD8 holen.
    Nach meinem Umbau auf Meshheads kann ich so die Empfindlichkeit und Triggereigenschaften deutlich besser einstellen als am DD506 Modul.
    Wenn du dir noch ein 2.Modul holen solltest würde ich ein gebrauchtes Roland nehmen (für BD,Toms,Snare) das DD8000 reicht dann noch für die weiteren Crashbecken etc.
     
  8. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Ich hatte ja das 506, welches aber komplett den Geist aufgegeben hat, ausserdem war mir das Roland modul immer zu teuer, so kann ich nach und nach aufrüsten, gibt bei thomann ne schöne snare:

    http://www.thomann.de/de/millenium_mps300_edrum_pad.htm

    Mit dem Mesh head

    http://www.thomann.de/de/roland_mh8.htm

    zwar scheisse teuer aber dafür sehr gut und das Feeling ist genial, so wird dann nach und nach aufgerüstet, dann irgendwann noch

    http://www.thomann.de/de/yamaha_kp60.htm

    so wird das Teil nach und nach immer besser, für nen anderes Modul bin ich zu arm aber danke für die Links, aber wie schliesst man zwei module zusammen, midi out vom einen modul in midi in vom anderen und dann den anderen midi out ans Interface oder wie?

    Und ja ich hab die Bedienungsanleitung gelesen, finde aber nix wie man über die Software die pads einzeln auswählen kann
     
  9. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.016
    15016
    Ja, genau so!

    Keine Garantie mehr? Haben doch 3 Jahre...
    Alles ist doch bestimmt nicht defekt oder?

    Also das DD8000 hat doch schon 520 gekostet, das Roland TD 8 habe ich gebraucht für 250 erstanden, für den Preis einfach Top!

    Das Alesis Pad was du gepostet hast ist nur ein 8".
    Wenn du Handwerklich nicht gerade ungeschickt bist, kauf dir lieber 10" oder 12" Toms und schneid die in der Mitte durch, dann hast du pro Tom gleich 2 neue Kessel.
    Ich würde dann die 2 lagigen Pro Meshheads von Drumtec nehmen (Preis Leistungs Sieger):
    http://www.drum-tec.de/meshheads-drumtec-pro-serie-c-57_93.html

    Triggersystem kannst du dir schnell selbst bauen, dazu schau doch mal ins drummeforum.de:
    http://www.drummerforum.de/forum/11883-eigenbau-von-drum-triggern.html
     
  10. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    5.769
    5769
    Hey fenderowen,

    hab mir die Snare bei Thomann angschaut. Ich würde mir die nicht kaufen. Wie Beatback schon sagt, 10 Zoll, besser 12 Zoll. Und das wichtigste: kauf dir eine Dualzone-Snare, also eine Snare mit getrenntem Rim. Die Snare ist das wichtigste Instrument des Drummers.

    Ich habe mir meine Roland V-Pads auch zusammengekauft und bei meiner Snare triggert das Fell einen normalen Snaresound, der Rim einen knalligen Snaresound. Wenn du beide Signale als Midi aufnimmst, dann kannst du die Snare richtig knallen lassen und später entsprechend die Midiaufnahme bearbeiten. Das ist zwar generell möglich (auch mit einer Mono-Snare), aber beim Einspielen kannst du viel besser Akzente setzen. Darauf würde ich auf keinen Fall verzichten wollen.
     
  11. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    An Beatback: Garantie is schon lange über und ging genau 1 Woche danach kapott und das gesamte Ding is nur noch für die Mülltonne, habe natürlich erstmal alles aufgehoben aber die Trigger also piezos sind alle durch und nehmen kaum nochwas ab von Toms, snare und Becken, evtl das Modul wäre noch einigermassen brauchbar, jedenfalls noch für Becken, da die double bass schläge noch nicht aufzeichnen/ verarbeiten konnten.

    Ich werde euren Rat beherzigen und mir ne min. 10 Zoll grosse holen, besser 12" aber die hab ich noch nicht gesehen, jedenfalls nich bei Thomann, ihr?
    Werde mal nach >Roland Modulen ausschau halten, mir gefällt ja das dm10 von Alesis sehr gut aber Roland ist natürlich Roland. Und ein 2-Zonen Pad muss her da haste Recht harry,
     
  12. DerGipfel

    DerGipfel

    Registriert seit:
    22.08.10
    Punkte:
    10.435
    10435
  13. HarrySH

    HarrySH

    Registriert seit:
    03.06.10
    Punkte:
    5.769
    5769
    Das Teil hab ich auch. Kann man sogar mitten in der Nacht spielen. Ist leise und spielt sich fast wie eine Acoustic-Snare.
     
  14. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    Na klar wenn ich im Lotto gewinnen würde, hätt ich alles voll von Roland, yamaha etc. ....hab ich aber leider NOCH nicht. Kann man denn nicht ne billige 12" snare nehmen, nen anständiges meshhead druff und ab geht die Luzi? oder ist das alles drummodul abhängig? Würde es gerne wie in dem Video machen nur mit einer grösseren Snare.

     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30.01.17
  15. Beatback

    Beatback Außensaiter

    Registriert seit:
    13.03.08
    Punkte:
    15.016
    15016
    Na so einfach ist das nicht...hast du dir schon mein Video angesehen?
    Dieser Umbau den du gepostet hast ist nicht sehr gut, da diese originale Metallplatte und der Piezoaufbau darauf zu Fehltriggern führen.
    Hab ich auch schon so ausprobiert, mein neuer Piezo am Boden in Verbindung mit dem Kegelcushion ist deutlich besser und führt nicht so schnell zu Fehltriggern!

    Kannst natürlich auch einen normalen Snarekessel nehmen und dir eine Traverse einbauen und dort den Piezo und Cushion draufbauen.
    Habe mich damals in der Bucht mit nachgemachten Cushions eingedeckt.
    Hier so etwas meine ich:
    http://www.ebay.de/itm/Pack-of-5-Fo...3?pt=LH_DefaultDomain_210&hash=item2eba655271
     
    fenderowen bedankt sich.
  16. fenderowen

    fenderowen Themenersteller

    Registriert seit:
    24.02.10
    Punkte:
    1.809
    1809
    du schreibst " mein neuer piezo" hast du den alten weiter genommen oder nen ganz neuen gekauft und wie hast du diese Kegel gebaut? Bzw. hast du die aus dem Link gekauft? Wollte mir sowas nicht uuunbdingt kaufen!

    Danke dir
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.