Information ausblenden

Masterbus auf Kanal routen

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von fairchild670, 04.01.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. fairchild670

    fairchild670 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.13
    Punkte:
    50
    50
    Ich bekomm es nicht hin: würde gerne die Summe (Masterbus) auf eine Audiospur routen um sie dann dort in Echtzeit aufzunehmen. Also im Grunde wie ein externer Kassettenrecorder o. ä.
    Es gibt ja leider keinen Send im Masterbus und im Kanal kann man diesen auch nicht als Quelle auswählen. Ich will`s nur wissen, fragt nicht nach der Anwendung=)
     
    fairchild670, 04.01.13
    #1
  2. Einfach

    Einfach

    Registriert seit:
    19.07.12
    Punkte:
    1.960
    1960
    Pipeline Stereo als Insert, dann hört man zwar am "normlane" Ausgang nichts mehr, aber es sollte so gehen. Vielleicht ;) Ansonsten einen Bus dazwischen klemmen.
     
    Einfach, 05.01.13
    #2
  3. suboptional

    suboptional

    Registriert seit:
    19.01.09
    Punkte:
    9.003
    9003
    suboptional, 05.01.13
    #3
  4. fairchild670

    fairchild670 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.13
    Punkte:
    50
    50
    Danke, geht in Logic auch nicht. Ein Send wäre am einfachsten, dann hört man wenigstens noch was.
    wie auch immer, danke!
     
    fairchild670, 05.01.13
    #4
  5. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.785
    36785
    Willst Du das jetzt in Logic machen oder in Studio One (wir sind hier im S1-Unterforum)

    In Logic geht das ganz einfach:
    Bounce-Button drücken - Echtzeit-Bounce einstellen und "zur Audio-Bin" hinzufügen und von dort auf's Arrange ziehen.

    Eine Alternative, die in jedem Sequencer das Hin-und-her-routen von Audio erleichtert, ist die Einplanung eines zusätzlichen Masterbusses im Template. (Da kommen alle Masteringplugins rein - der Output-Bus bleibt leer und A-B-Hören geht sehr komfortabel) Den Masterbus kann man natürlich auch "zurück ins Projekt " routen - und damit wunderbare Rückkopplungen erzeugen ;)

    Clemens
     
    clemenserwe, 05.01.13
    #5
  6. fairchild670

    fairchild670 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.01.13
    Punkte:
    50
    50

    Danke für deinen fürsorglichen Hinweis. Dass mit dem 2. Masterbus und dem A/B finde ich interessant. Wie müssen die einzelnen Kanäle geroutet werden: in jedem Kanal beide Master gleichzeitig als Ausgang festlegen?
     
    fairchild670, 05.01.13
    #6
  7. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.785
    36785
    - Einfach alle Spuren, die bisher auf "Stereo Out" gehen, markieren. (Klick mit gehaltener Shift-Taste).
    - Spuren, die bereits auf einen Bus gehen (z.B. Drumbus etc.) natürlich nicht - aber die Aux-kanäle schon.
    - Dann auf den Output-Slot klicken (wo "Stereo-Out" steht) und einen Bus auswählen. (Nimm eine hohe Nummer, dass Du nicht durcheinander kommst) Alle Spuren werden umgeschaltet und auf einen neuen Auxkanal geroutet.
    - Den Auxkanal, der jetzt entsteht, benennst Du auf "Masterbus" um.
    - Dort kommen alle Mastering-Plugins rein.

    Für's AB-Hören legst Du eine Audiospur mit dem Referenz-Material an, die direkt auf den Stereo-Out geht.

    Clemens
     
    clemenserwe, 05.01.13
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.