Information ausblenden

mac mini und die hitze

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von verflixte13, 01.07.19.

  1. verflixte13

    verflixte13 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    10.890
    10890
    ... mancher wird bei der hitze auch ein etwas ungutes gefühl haben,
    dass sich der kleine mini doch etwas zu sehr aufheizt und der lüfter
    überhaupt keine pause mehr machen will …

    hier nun mein tipp, der sich die letzten tage ziemlich bewährt hat:

    1. man nehme eine handelsübliche „kühl-einheit“, die im tiefkühlfach „geladen“ wurde“ …

    2. da sich an der außenhülle immer auch „Wasserfrost“ bildet,
    wäre es keine gute idee, diese kühleinheit direkt auf den mini zu legen …
    (nach kurzer zeit taut dieses frost-wasser ab und könnte den mac-mini beschädigen) …

    deshalb ->

    die kühleinheit in einen zusätzlichen „gefrier-beutel“ stecken und erst dann auf dem mini legen …

    mit ca 3-4 „kühleinheiten“ kommt man im wechsel über den ganzen tag … und der mini
    bleibt die meiste zeit ->

    lüfterlos leise und zufrieden … ;-)

    LG

    p.s.

    es funzt „etwas eingeschränkt“ auch mit einem laptop …
    wenn man die „Beutel“ UNTER dem gerät platziert
    und mit einer externen tastatur arbeitet …
     

    Anhänge:

    synthpark und MountainKing bedanken sich.
  2. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    10.361
    10361
    Vielleicht solltest du das mal Apples Marketing-Experten zeigen.
    "Throttling? Kein Problem - ab in die Kühltasche mit dem Gerät. Ansonsten bieten wir auch noch sommerfeste Iglus an, die helfen auch dem Herrchen über die heißen Tage!"
     
    Schlumpfpeter und synthpark bedanken sich.
  3. verflixte13

    verflixte13 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    10.890
    10890

    … das ist doch toll für dich, wenn dein pc oder laptop keinerlei
    probleme hat, wenn er bei der hitze unter volldampf gefahren wird
    und der lüfter permanent läuft! …

    but PLEASE … mache hier jetzt kein „apple-bashing“-faß auf …THX!
     
  4. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    10.361
    10361
    Hatte ich nicht vor, keine Sorge. Ich fand es einfach generell amüsant.
     
  5. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    5.994
    5994
    Ich arbeite bei den Temperaturen grundsätzlich im Kühlschrank. So behalten Nutzer und Gerät stets kühlen Kopf.
    Alternativ ab ins Auto und Klimaanlage an. Muss nur das WLAN weit genug reichen.
     
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  6. verflixte13

    verflixte13 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    10.890
    10890

    … tja … das ist eben das "ötzi-drama" ….

    der dachte auch einst -> … dann gehe ich eben im hochsommer
    mit meinem laptop in die verschneiten/eisigen berge … :D

    aber mal ernsthaft:

    In unserem kleinen projektstudio gibt es keine „lüfter-probs“ …
    beides, aufnahmeraum und computer, die sind räumlich getrennt …

    aber, zur zeit nehme ich bei mir zuhause im wohnzimmer einige takes auf …
    und da helfen diese „kühleinheiten“ enorm dabei diesen lüfter stillzuhalten …

    schon klar … wirkt billig, ist billig … und funktioniert trotzdem klasse … LG
     
  7. Jeff

    Jeff Außensaiter

    Registriert seit:
    20.08.02
    Punkte:
    5.994
    5994
    Ist auch definitiv ein guter Tipp. Arbeite seit Jahren nur mit nem Laptop (MacBook). Die Wärme, die nach unten in den Schreibtisch geht, bleibt dort noch lange erhalten und "heizt nach" - ein schöner Kreislauf ...
    Ich kühle dann meist nicht aktiv, sondern stelle ihn auf zwei 30cm Holz-Linieale - damit zirkuliert die Luft unterm Gerät deutlich besser und ich merke arbeitstechnisch von der Höhe kaum einen Unterschied (arbeite mit der eingebauten Tastatur und dem Trackpad. Der Lüfter bleibt aber (fast) normal ruhig.
     
    verflixte13 bedankt sich.
  8. Entone

    Entone Klampfengott

    Registriert seit:
    04.01.03
    Punkte:
    10.990
    10990
    Dafür ist er doch da?! Oder ist er wirklich so laut und man kann da keinen leiseren einbauen?
     
  9. AndiPaulo

    AndiPaulo Außensaiter

    Registriert seit:
    09.02.12
    Punkte:
    13.307
    13307
    Apple? Einbauen??

    [​IMG]
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  10. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    28.232
    28232
    Da mein Macbook gerne mal heiß läuft habe ich mich dazu entschlossen diesen Kühler zu kaufen. Der Kühler hat einen sehr sicheren Stand und mein Macbook passt perfekt drauf. Er kühlt bei jeder Stufe leise und zuverlässig.



    [​IMG]

    Für MacMini weiss ich jetzt nicht.
    Alternative, ein Handtuch über einen normalen Ventilator legen, vollständig abgedeckt, Luftzufuhr, selber experimentieren etc. Das kühlt auch gut ab bzw. sorgt für Luftaustausch.
     
    MountainKing und verflixte13 bedanken sich.
  11. verflixte13

    verflixte13 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    10.890
    10890
    … wenn ein mic „heiß“ auf aufnahme läuft … dann hört man es schon,
    wenn der Lüfter plötzlich anspringt … nicht nur beim mini, sondern, auch bei
    anderen geräten …

    sicherlich kommt es immer auch auf die genutzte kette und den raum an …
    das war eben auch einer der gründe, warum wir den computer in den nebenraum
    ausgelagert haben … LG
     
    Entone bedankt sich.
  12. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    28.232
    28232
    Aber hallo..echt so ein Thema, kennich kennich... nervig. Daher nun für Studio-Hauptaufgaben Rechner mit Wasserkühlung. Vorteil: kühlt nun perfekt und null Geräusche mehr. Das ist so superschön (so gut wie) keinen Rechner mehr zu hören. Für MacDesktops ja eher nicht, ich weiss, geht ja hier auch um deinen MacMini.

    Die Lösung finde ich eigentlich mit am besten.
    Klar, nicht jeder hat solche Möglichkeiten und kost ja auch wegen Kabelwege usw. etc.
    Aber sag mal, hattest du schon mal über ein Gehäuse nachgedacht, welches 1. den Mac-Lärm mindert und 2. diesen zusätzlich kühlt? (meine jetzt kein Kühlschrank, hüstel)
    Der MiniMac ist doch so klein, da kann man doch bestimmt was Cooles bauen/besorgen!
     
    verflixte13 bedankt sich.
  13. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    20.223
    20223
    Danke dafür. Sowas kannte ich noch nicht. Ist ja Wahnsinn, was es da alles gibt.

    Auf so ein Ding kann man seinen Mini auch stellen und es wäre Ruhe.
     
    rkdk bedankt sich.
  14. verflixte13

    verflixte13 Themenersteller

    Registriert seit:
    18.12.07
    Punkte:
    10.890
    10890

    ... es geht nicht NUR um den Mini … deinen vorschlag finde ich auch gut :)

    (wenngleich diese „kühleinheiten“ nicht nur die Luft kühlen, sondern,
    die gesamte gerätetemperatur, ziemlich drastisch herunterfahren … die außenhülle wird richtig kalt
    und selbst die USB oder Thunderbolt-anschlüsse, die im inneren auch ziemlich aufgeheizt wurden,
    werden so gekühlt, dass man die wirkung auch auf auf das innenleben erahnen kann …

    (heute abend schraube ich den mini mal auf … und prüfe, wie tief diese kühlung reicht …
    ich gehe davon aus, dass an „extremen“ tagen auch die platinen/prozessor keinen hitzetod
    mehr erleiden können *g … )

    ansonsten: klar … getrennte räume haben ihre vorteile, aber ich musste die letzten tage eben
    mit einem raum klarkommen … und für mich hat diese „billige“-„bastel-wastel“-lösung
    extrem gut funktioniert … LG
     
    rkdk bedankt sich.
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    10.361
    10361
    Ich kenne jemanden, der hat seinen Rechner in einem 12V Wohnmobilkühlschrank untergebracht. Scheint sehr gut zu klappen, zumal der Kühlschrank, anders als herkömmliche Modelle, auch selber genau keinen Lärm macht und sogar noch dämmend wirkt (die notwendigen Kabel laufen dann durch mit Dämmschaum abgedichtete Löcher), bei dem hört man wirklich gar nix vom Rechner. Und wenn nur ein Mac Mini rein muss, bleibt für das ein oder andere Kaltgetränk auch noch Platz. Ist halt insofern doof, weil der Kühlschrank dann eben nonstop laufen muss, denn ansonsten gibt's Hitzestau, was dem alten Hippie in mir nicht so recht gefallen mag.
     
    rkdk und verflixte13 bedanken sich.
  16. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    9.792
    9792
    Vlt. bietet ja Apple bald mal ein "iCepack" für 599,-€ an...
     
    rkdk und Sascha Franck bedanken sich.
  17. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    1.316
    1316
    Das sollte dir schon 999 € wert sein. Ich meine, HEY, DAS NEUE APPLE iCEPACK !!!!!!
     
    Glutamatjunkie bedankt sich.
  18. Carcinome

    Carcinome Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    17.02.11
    Punkte:
    9.792
    9792
    Das ist ja nur für den Mini. Das "iCepack pro" kostet dann das dreifache...
     
    Glutamatjunkie und moon-dog bedanken sich.
  19. moon-dog

    moon-dog

    Registriert seit:
    20.09.10
    Punkte:
    1.316
    1316
    Verstehe. Ja, macht Sinn... .:)
     
  20. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    43.761
    43761
    Der Ständer muss aber noch extra gezahlt werden.
     
    rkdk und Glutamatjunkie bedanken sich.