Information ausblenden

Mac erkennt Midi-Signal von Synthie nicht

Dieses Thema im Forum "Mac und Music" wurde erstellt von hoss, 18.01.20.

  1. hoss

    hoss Themenersteller

    Registriert seit:
    18.01.20
    Punkte:
    4
    Hallo zusammen!

    Habe hier einen MacMini von 2018 mit aktuellem MacOS, an den ich einen Yamaha Synthie (Motif 8 mit USB-Schnittstelle) über USB als Midi-Gerät anschließen möchte. Leider wird das Ding nicht erkannt und wird auch im Audio-Midi-Setup bzw. Midi-Studio am Mac nicht angezeigt. Andere Audio-Midi-Geräte (HX-Stomp) wurden am Mac erkannt, der Rechner und die Schnittstelle sind okay, das USB-Kabel und der Synthie funktionieren und am iPad wird der Synthie über einen USB-Lightning-Adapter direkt erkannt und kann ohne irgendwelche Klicks Soft-Synthies ansteuern.

    Was kann ich noch tun, um den Synthie als Midi-Eingabegerät zum Laufen zu bringen? Hat jemand einen Tipp?

    Gruß,

    Hoss
     
    hoss, 18.01.20
    #1
  2. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Ich musste beim Verwenden meines Roland MIDI-Controllers nach Installation des Treibers es erst einmal im Audio-MIDI-Setup bekannt machen.

    Kann es sein, dass du das beim Yamaha auch machen musst?
     
    Kosaken-Kaffee, 18.01.20
    #2
  3. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    23.064
    23064
    Sascha Franck, 18.01.20
    #3
    hoss bedankt sich.
  4. hoss

    hoss Themenersteller

    Registriert seit:
    18.01.20
    Punkte:
    4
    Danke für die schnellen Antworten und den Link! Ich schaue mich da mal um und werde später berichten...
     
    hoss, 18.01.20
    #4
  5. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.101
    36101
    Sind die richtigen (aktuellen) Treiber installiert?
    https://de.yamaha.com/de/products/c...re_software/index.html?c=keyboards&k=usb-midi

    Motif 8 dürfte kein Problem sein. Ich betreibe hier das Schwestermodell (S-90) unter Mojave ohne Probleme.

    Stolperfallen:
    - am Motif/S90 muss eingestellt werden, dass Midi über USB gesendet wird.
    - Unter aktuellen MacOs muss evtl. in den Sicherheitseinstellungen der Hardware-Zugriff für die jeweilige Software aktiviert werden.
    - der Gerätename (der vom Treiber vergeben wird) könnte unverständlich sein. Evtl. nur "Digital Workstation" ohne Herstellerangabe.
     
    clemenserwe, 19.01.20
    #5
    hoss bedankt sich.
  6. hoss

    hoss Themenersteller

    Registriert seit:
    18.01.20
    Punkte:
    4
    Okay, ich habe die richtigen Treiber auf Motifator.com gefunden (http://www.motifator.com/index.php/softwareupdates/ -> um132-2mx.zip). Jetzt wird der Motif 8 unter Catalina als Midi-Gerät unter dem exakten Gerätenamen über USB erkannt und funktioniert - bisher habe ich nur Garageband ausprobiert - problemlos.
    Danke für eure Hilfe!! :)
     
    hoss, 20.01.20
    #6
  7. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.101
    36101
    Motifator ist eine informative Seite für Motif-User.
    Trotzdem würde ich Treiber - wenn irgend möglich - direkt von der Herstellerseite runterladen.
     
    clemenserwe, 20.01.20
    #7