M audio Fast Track Ultra 8R + universal audio la-610 mkii

Dieses Thema im Forum "Anschlusstechnik & Routing" wurde erstellt von RedHotChiliSk8er, 24.01.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. RedHotChiliSk8er

    RedHotChiliSk8er Themenersteller

    Registriert seit:
    13.09.09
    Punkte:
    1.360
    1360
    hey ich hab ne frage ... werde morgen das universal audio la-610 mkii zum testen da ...
    habe das oben genannte interface. wie verbinde ich die beiden sachen ?

    vielen dank für antworten hoffe das waren alle wichtigen infos :)
     
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Vom line out in den line in wär einmal ein ganz guter Anfang...
     
  3. RedHotChiliSk8er

    RedHotChiliSk8er Themenersteller

    Registriert seit:
    13.09.09
    Punkte:
    1.360
    1360
  4. RedHotChiliSk8er

    RedHotChiliSk8er Themenersteller

    Registriert seit:
    13.09.09
    Punkte:
    1.360
    1360
    und wie weit soll ich dann den pre amp am fast track aufdrehen ... wie sollte da das verhältniss zum UA sein


    danke schonmal
     
  5. nogravity

    nogravity

    Registriert seit:
    14.08.09
    Punkte:
    889
    889
    Line-Output vom Preamp in den Line-Input vom Interface:)

    Edit: Ooops, diese Seite hatte ich aber lange offen ohne refresh:)
     
  6. WorkFloh

    WorkFloh

    Registriert seit:
    19.09.07
    Punkte:
    815
    815
    Genau. Line Out vom UA in den Line In (also mit Klinke in den Kombibuchseneingang) vom Fast Track.

    Der LA610 ist ein Preamp (mit Comp), der bringt das Signal also auf Line Pegel. Das heißt du kannst den Gainpoti am Fast Track auf Null, also komplett Linksanschlag, lassen.

    Aus dem Handbuch:

    "20. Mic/Line-Eingänge: Acht analoge Eingänge für den Anschluss von Mikrofonen oder Line-Geräten mit XLR- oder 6,3mm-Stereo- bzw. Monoklinken. Das Signal an den Mikrofon-XLR-Eingängen wird an die Vorverstärker geroutet, das Signal an den 6,3mm-Line-Eingängen nicht."

    Das bezieht sich auf die Kombieingangsbuchsen auf der Hinterseite.

    Grüße Floh
     
  7. RedHotChiliSk8er

    RedHotChiliSk8er Themenersteller

    Registriert seit:
    13.09.09
    Punkte:
    1.360
    1360
  8. schoeni

    schoeni

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    7.050
    7050
    Genau so eins, richtig.
     
  9. RedHotChiliSk8er

    RedHotChiliSk8er Themenersteller

    Registriert seit:
    13.09.09
    Punkte:
    1.360
    1360
    und das ist auch die normal übliche routing art? also muss ich so keine quallität einbüßen?

    vielen vielen dank
     
  10. schoeni

    schoeni

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    7.050
    7050
    Ja ist es. Dafür sind line in Eingänge zum Beispiel da [​IMG]
     
  11. RedHotChiliSk8er

    RedHotChiliSk8er Themenersteller

    Registriert seit:
    13.09.09
    Punkte:
    1.360
    1360
    aber wenn ich den UA la 610 mit xlr zu meinem interface verbinde ist das auch nicht verkehrt oder?
     
  12. Cos

    Cos

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    7.442
    7442
    Gelesen?? ;)

    Grüße
    Cos
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.