Information ausblenden

"Lux" mit neuem Cellomix

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von hirse, 10.02.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. hirse

    hirse Themenersteller

    Registriert seit:
    21.02.05
    Punkte:
    1.880
    1880
    Servus nochmal,

    ich hatte vor einer kleinen Weile mal einen Song mit Cello hier reingestellt, und das Cello klang eher ... sagen wir mal ... Scheiße. Daher musste ich im Mix noch mal ran und brings hier jetzt noch mal rein. Das Cellosolo kommt ab ca. Minute 4 oder so (wer vorspulen will :D ) . Auch hier freu ich mich über Feedback. Ich hab meinen alten Thread leider nicht mehr gefunden über die Suchfunktion, daher muss ich nochmal einen neuen aufmachen. Sorry for that.

    Der Song:

    Lux mit neuem Cellomix

    Wer was dazu zu sagen HAT, möge es jetzt sagen oder für immer schweigen :D

    Grüße

    hirse
     
  2. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    nie im leben! :D (es fehlt dir ein "hat" im satz: Wer was dazu zu sagen HAT...) ;)

    ---------------
    höre mir das später an...
    vg
    dragan
     
  3. klampfbaer

    klampfbaer

    Registriert seit:
    05.12.05
    Punkte:
    236
    236
    Hallo,

    zu dem Song an sich sag ich nix mehr, sonst fang ich wieder zu flennen an. Das Cello klingt jetzt zwar viel besser (nicht mehr so dumpf), aber ich finde, es könnte einen Hauch lauter sein.

    Gruß

    Rainer
     
  4. Hintermann

    Hintermann

    Registriert seit:
    18.07.03
    Punkte:
    8.647
    8647
    was für ein schönes lied , das habe ich ja noch gar nicht gehört :)

    mensch hirse, schicke mir doch gleich deine ganze compilation!! (gepresst mit booklet:D)

    der hirsefan :)
     
  5. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.530
    7530
  6. eljaywe

    eljaywe

    Registriert seit:
    11.05.05
    Punkte:
    685
    685
    Hi Lutz,

    da dachte ich schon, was ist denn nu wieder kaputt - aber nach 0:18 fängt's dann ja an.

    BTW, der erste Thread.

    Intro, auch ohne die laaange Pause am Anfang, finde ich auch mit Abstand zur ersten Version, weiterhin noch zu lang.
    Mir ist das Cello nicht zu leise, im Verhältnis zur Gitarre. Zu den Vocals vllt ein wenig, jedoch sind die Vocals imo etwas breit, ich hätte etwas mehr Tiefen abgeschnitten und etwas weniger Hall verwendet - Geschmackssache.
    Die ad lib Vocals zum Ende find ich immer noch sehr geil.

    Gruß,
    Lars
     
  7. diagnostix

    diagnostix

    Registriert seit:
    04.04.05
    Punkte:
    15.031
    15031
    hi,
    das ist ein song welcher erst später wirkt. je öfter gehört, desto besser wird der...
    cello könnte man im background schon bei der 1:40 laufen lassen.
    ------------------------------
    und der lars hat richtig gemerkt: ruhige songs klingen besser wenn die "breit" sind.
    nutze dein stereo-bild.
    -------------------
    kann es sein dass cello-track rauscht?
    doch... sehr...
    cello ist immer unglücklich gelöst am übergang solo/strophe... geschmacksache...
    cello übergang 5:27 ist auch irgendwie wie "ufff, was soll ich jetzt spielen?"...
    -------------
    ende ist viel besser geworden - schöne stapelung von vocals.
    vg
    dragan
     
  8. hirse

    hirse Themenersteller

    Registriert seit:
    21.02.05
    Punkte:
    1.880
    1880
    Hi Lars,

    ich hätte da einfach mal "alle Resultate zeigen" klicken sollen. Man lernt nie aus....

    Und wegen des Intros: Ich glaube, viel kürzer kann ich es nicht machen, wenn ich direkt mit der Stelle beginne, in der der Grundton runtergeht (C, d, h, a, für alle, die's genau wissen wollen), wirkt es irgendwie abgehackt am Anfang. Deshalb muss da so bißchen Geklimper kommen, finde ich.

    hirse
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.