Information ausblenden

Luftfeuchte hoch im Bezirk

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von synthpark, 02.07.21.

  1. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.435
    55435
    Die gemessene Luftfeuchte beträgt gerade 65% hier im Raum.

    Aber gemäß Wetterbericht liegt die Luftfeuchte im Bezirk allein bei 78%. Ist das nun ein Problem für ein Studio, speziell im Sommer?
     
    synthpark, 02.07.21
    #1
  2. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    8.547
    8547
    Problematisch wirds für Instrumente eigentlich nur unter 40%, da dann Holz anfängt zu reißen. Alles andere ist halt ggf. unangenehm für den Menschen. Oder aber man muss öfters mal nachstimmen, weil Holz arbeitet. Mein Cembalo muss ich auch regelmässig stimmen, da weiß ich dann meist genau, ob es wärmer, feuchter oder kälter / trockener wurde. Wer wann wo was mißt, davon hab ich keine Ahnung. Mal Petrus fragen, der muss es wissen :girlp:
     
    Laber Rhabarber, 03.07.21
    #2
    synthpark bedankt sich.
  3. Froschkapitaen

    Froschkapitaen

    Registriert seit:
    19.04.13
    Punkte:
    4.503
    4503
    Kommt drauf an, wie kalt die Wände sind.
     
    Froschkapitaen, 03.07.21
    #3
  4. wertzer

    wertzer

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    991
    991
    Immer genug lüften jeden Tag, damit sich kein Schimmel ansetzt.
     
    wertzer, 03.07.21
    #4
  5. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    4.164
    4164
    Das kann insbesondere an schwülen Sommertagen nach hinten losgehen... Wer im Sommer gesättigte warme Luft in einen kühlen Raum lüftet, erreicht unter Umständen damit genau das Gegenteil ...
    Ich habe in meinem Musikraum ein Luftentfeuchtungsgerät stehen, welches ich anwerfe wenn die Luftfeuchtigkeit über 65% steigt.
     
    RudeRudi, 03.07.21
    #5
    rkdk und synthpark bedanken sich.
  6. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    11.006
    11006
    Mache ich genauso
     
    tylerhb, 03.07.21
    #6
  7. coffee boy

    coffee boy

    Registriert seit:
    14.12.18
    Punkte:
    5.965
    5965
    Welches Gerät nutzt du?
     
    coffee boy, 03.07.21
    #7
  8. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    11.006
    11006
    Ich nutze seit ein paar Jahren den Rotek ACD-20-DF. Gibts glaube ich nicht mehr neu, aber es sehen etliche Teile baugleich aus. Bin sehr zufrieden damit.
     
    tylerhb, 03.07.21
    #8
    synthpark bedankt sich.
  9. whitealbum

    whitealbum

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    33.195
    33195
    65% ist zu hoch, gerade für Instrumente.
    Wenn man dann noch mit Leuten, selbst mit nur einer Person, darin aufnimmt, gehts ratz fatz hoch über 70%.

    Ich nutze seit Jahren Geräte der Firma Trotec.

    Bspw. dieses für einen 25 m2 großen Raum:



    Nachfolger ist der TTK 52E

    Ich würde auch lieber ein etwas überdimensioniertes Gerät verwenden, weil das deutlich schneller die Zielfeuchte erreicht.
    Und kürzer läuft.
    Im Herbst bis frühes Frühjahr brauche ich es nicht im Keller, sobald es richtig warm wird, dann komme ich da nicht herum.

    Funktioniert hervorragend, und wenn man sieht wieviel Liter Feuchtigkeit das Gerät aus dem Raum an zwei Tagen rausholt, dann
    bin ich immer wieder baff.

    Im Sommer stelle ich die Feuchtigkeit auf um die 55% ein.
     
    whitealbum, 03.07.21
    #9
    synthpark bedankt sich.
  10. synthpark

    synthpark Themenersteller

    Registriert seit:
    11.11.09
    Punkte:
    55.435
    55435
    Bringt ja eben nichts. ;)
    Dafür muss draußen trocken sein.
    Eventuell hol ich mir auch einen Entfeuchter.
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.07.21
    synthpark, 03.07.21
    #10
  11. wertzer

    wertzer

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    991
    991
    Kann mir nicht vorstellen, dass sich Schimmel ansetzt, wenn man jeden Tag lüftet.
     
    wertzer, 03.07.21
    #11
  12. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    11.006
    11006
    Natürlich schimmelt es drinnen, wenn draußen permanent über 65% Luftfeuchtigkeit sind. Du bekommst die Feuchtigkeit ja nicht aus der Bude raus.
     
    tylerhb, 03.07.21
    #12
    synthpark bedankt sich.
  13. Laber Rhabarber

    Laber Rhabarber Akkord-Arbeiter

    Registriert seit:
    07.04.18
    Punkte:
    8.547
    8547
    Da müssten in diversen tropischen Regionen ja ganze Siedlungen von Schimmelbefall betroffen sein. Wo ist da die Logik ?
     
    Laber Rhabarber, 03.07.21
    #13
  14. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    29.619
    29619
    Lüften ist kein Allheilmittel.
    Die Wände dürfen nicht feucht werden.
    Lüften hilft bis zum gewissen Grad.
     
    SilentWarrior, 03.07.21
    #14
  15. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    29.619
    29619
    Natürlich nicht.
    Schimmel macht sich selten im Sommer breit.
    Wenn innen warm und Wände kalt, dann kann Kondenswasser an der Wandoberfläche bilden und das macht Schimmel.

    Oder wenn eben Mauerwerk Wasser aufsaugt
     
    SilentWarrior, 03.07.21
    #15
  16. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    4.164
    4164
    Da bin ich anderer Ansicht und ich sehe da kein Problem, weder bei Elektronik noch bei Instrumenten ... das ist nach meiner Erfahrung nicht sooo kritisch. Wo ich aber penibel aufpasse ist im Winter, wenn es trocken wird, - denn ich hatte schon bei einer teuren Gitarre einen Decken-TrockenRiss
    Und wenn ich in meinem Keller Besuch habe, dann kann schon sein, dass ich vorher mal auf 50% runter trockne.
    Allerdings muss ich in diesem Fall sowie auch mal richtig Lüften - denn ich bin nicht nur ein Freund von trockener Luft - frisch und sauerstoffhaltig mag ich auch ganz gerne :D.
    Aber ich denke wir sind da beisammen - ich habs auch meist bei 55-60%.
     
    RudeRudi, 03.07.21
    #16
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  17. wertzer

    wertzer

    Registriert seit:
    01.01.21
    Punkte:
    991
    991
    Wenn der Bau ok ist, ist das alles kein Problem. Regelmäßig lüften und gut is.

    Außer er betreibt einen Whirlpool in seinem Studio. Selbst dann sollte es kein Problem sein, wenn man nach Benutzung schön regelmäßig lüftet.
     
    wertzer, 03.07.21
    #17
  18. RudeRudi

    RudeRudi Vergeiger

    Registriert seit:
    26.11.19
    Punkte:
    4.164
    4164
    Hi, das hängt davon ob man in besagter tropischer Region trotzdem gerne eine kühle Wohnung hätte.
    Wenn überall draußen wie drinnen das gleiche Klima herrscht, dann konsensiert auch nix.
     
    RudeRudi, 03.07.21
    #18
    Laber Rhabarber bedankt sich.
  19. tylerhb

    tylerhb

    Registriert seit:
    26.07.04
    Punkte:
    11.006
    11006
    Richtig, entweder du hast drinnen halt auch 35 Grad oder eben eine Klimaanlage, die dann ja auch gleich entfeuchtet.
     
    tylerhb, 03.07.21
    #19
  20. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    29.619
    29619
    l1.png
     
    SilentWarrior, 03.07.21
    #20
    der_wahre_Noplan und Rec0rder bedanken sich.