Information ausblenden

Love Me I'm Rich

Dieses Thema im Forum "Mischmaschine" wurde erstellt von TonyPizza, 22.08.19.

  1. TonyPizza

    TonyPizza Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    31.487
    31487
    rkdk bedankt sich.
  2. Ralf_T

    Ralf_T

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    19
    19
    Was für ein Zufall: Diese Nummer habe ich gerade letzte Woche gemixt, nachdem die Multitracks über Jahre ihr Dasein auf meiner Festplatte fristeten.



    Eigentlich ein cooler Song, aber das Drumming von Warren war unterirdisch. Da kommt man um Replacement überhaupt nicht herum. :D

    @TonyPizza: Wow, dein Mix ist laut und hat eine schöne Weite und Tiefe. Der bläst meinen Mix (inklusive Pseudo-Mastering) weg. Wie machst Du das? ;-) Hast Du irgendwelches outboard gear auf der Summe am Start? Wirklich klasse, dein Mix.
     

    Anhänge:

  3. TonyPizza

    TonyPizza Themenersteller

    Registriert seit:
    11.01.12
    Punkte:
    31.487
    31487
    nee, nichts der Gleichen. Hab mich da einfach treiben lassen. Der RouhMix stand recht schnell, ist ja gut produziert! Den ganzen Addictive Drums Quatsch hab ich ausgeschaltet. Hab dann als erstes ein passendes Kick Sample gesucht was zum Song passt, also abgesehen vom vorgegeben AD Sound, das gefiel mir nie... Ja ab da hats gegroovt :)

    Die Vocals haben einen deutlichen Lift im HighEnd bekommen, also 8K PuigTec Shelf mit 8db ca... Also die Vocals erstmal an den Start gebracht, Bass war vollständig platt wie eine Flunder, EQ und das wars...

    Vocals, Kick und Bass waren damit das Fundament. Die Gitarren sind ja auch kein Schrott... Fehlte nur noch die Snare. Das ist die original und 3 Samples, ganz faul mit APtrigga direkt als Insert.

    Der Bumms war vorgegeben durch die BassSpur und die AD Drums (nicht verwendet).

    Hab den Original Mix gar nicht gehört, der klingt total nach 90s... Ich hab Billy Decker Style alles aufgedreht und immer schön L1 nachgeschaltet lol
     
    rkdk, Andaraginga und MountainKing bedanken sich.
  4. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    13.809
    13809
    CLA hat ihm das verboten!
     
  5. Ralf_T

    Ralf_T

    Registriert seit:
    29.06.14
    Punkte:
    19
    19
    Ah, verstehe, Billy Decker Style: L1 auf fast allen Tracks mit dem Inflator auf der Summe? Jedenfalls Danke für die Infos. Ich glaube, ich muss mir das NTM Video nochmal anschauen. Aus irgendeinem unerklärlichen Grund bin ich zwar kein Freund davon, Limiter auf alle Tracks zu packen, aber die Ergebnisse, die man auf diesem Wege erreicht, sprechen schon für sich ...
     
  6. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.223
    14223
    Mixe klingen alle ziemlich bescheiden. Hier hat die Produktion versagt.
    Anstatt zig sinnlose Samples hätten gute DIs weiter geholfen.
     
  7. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.223
    14223
    Ok, damit ich jetzt nicht nur gemeckert habe auch noch schnell ein Mix von mir:





    Habe die vorhandenen Samples nicht verwendet und auch sonst keine Samples.
    Gitarre habe ich tatsächlich noch mal durch Amp gejagt :rolleyes:
    Einen Synth habe ich rausgeschmissen, klang irgendwie überflüssig.
     

    Anhänge:

  8. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.652
    3652
    Sind da wieder so fiese Over Heads bei verwaschene Becken, das hat @Ralf_T bisher am besten gelöst.
    Solch Becken hasse ich und ist ein Grund die Finger davon zu lassen.
    Wer weiß wieviel 100 Samples die auch vom Schnitt nicht passen wieder dazu gelegt hat, bisher immer nur unnötiger Datenmüll vom Warren.
    Der Song ist aber nicht schlecht.

    Ps. Im Wörterbuch unter Wirrwar steht daneben Warren :D
     
  9. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.223
    14223
    Das beste, die Bass Spuren clippen. Ich musste das erst durch RX Declipper schicken. Kann man nicht verstehen.
     
  10. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.652
    3652
    Der Warren ist da sehr Schmerzfrei, das ist einerseits Witzig andererseits seltsam aber der ist nun mal der penetranteste unter der Tut Mischern und die Leute zahlen dafür.
    Ich bin zb jemand der nichts verkaufen kann wo ich nicht 100% von überzeugt bin, dem ist das scheißegal und Leute die keine Ahnung haben klingen ja auch schlechter als er.

    Anstatt die Mischmaschine zu bedienen sollten wir alle lieber Mixingtuts machen das wir vielleicht ebenso mit Klicks Kohle machen wie der Warren :D
    Wir sind so doof :D
     
    Ennui bedankt sich.
  11. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.223
    14223
    Abgesehen von den Tuts finde ich es schade um den Song. Nicht das ich jetzt von diesem Stück angetan wäre, aber man hätte da mehr rausholen können.
    Ich habe auch das Gefühl das die Sängerin da durchhuschen musste. Sie hätte sicherlich viel mehr Gefühl in den ruhigen Parts reingebracht.
    Auch finde ich die Aufnahme nicht wirklich gut.

    Ich habe mich gefreut das nicht die üblichen zweihundert Eventide H3000 Spuren von Warren dabei waren, dafür unnötig viele Samples die man erst einmal rausschmeißen muss.

    Wenn man weder Lust noch Zeit hat, dann sollte man das Recording lassen oder verschieben. Ich denke schon das der Warren das besser kann. Aber gut, so ist es leider.
     
  12. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.652
    3652
    So hier habter, fresst meinen Staub und Morgen kommt das böse Erwachen :D
    Dieses ticketicke Snarespiel man wat scheiss, hatte nen schönen Teppich und was ist zu Anfang, diese blöden Snaredelaykranpfmist.

     
  13. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.223
    14223
    Und? Ist das böse erwachen gekommen?
     
  14. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.652
    3652
    Darf ich vielleicht erstmal den Tag ordentlich beginnen, ist ja nicht so als hätte ich nichts anderes zu tun.

    Naja, so schlecht ist das gar nicht, die Harmonie Gitarren müllen noch etwas den Chorus zu ansonsten finde ich es ok so, vielleicht hätte ich den Raum doch nicht 3 db zurück regeln sollen?.
    Ich finde das der Song so besser funktioniert wenn man den Gitarren nicht solch hohen Stellenwert gibt, dann klingt es so fies Hochmittig wie bei Tony du hast die Schwelle da auch etwas überschritten.
    Ich bevorzuge aber auch lieber einen runderen Sound und vor allem Seidig, darum hab ich auch immer solch einen Kampf mit schlechten OverHeads, meine sind da immer noch nicht wo ich sie gerne hätte, aber da wird man ja kirre bei darum hab ich es bei dem jetzigen Stand gelassen.

    Ps: Die Referenz kann man sich über LS nicht geben, die ist richtig mies kaputt klingend.
     
  15. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.652
    3652
    So habs jetzt noch etwas angepasst und die Räume etwas aufgezogen,die OverHeads leck mich :D

     
  16. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.223
    14223
    Oh sorry, ich werde künftig mit meinen Fragen nur im Abgleich mit deinem Terminkalender stellen.
    Sonst alles ok? :)
     
  17. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.652
    3652
    Sicher ist alles ok, nur wenn du solch eine Frage stellst fragt man sich ob mit dir alles ok ist.
    Aber lassen wir das, gehört nicht zum Thema.
     
  18. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.223
    14223
    dann schreibe so etwas nicht. Wollte ja nur Wissen ob du am Tag danach noch zufrieden bist.
    Kann ja sein das du die ganze Nacht mit Kopfhörer gemischt hast und am Morgen über Lautsprecher überprüft?
    Wobei man für den Mix nicht mehr wie 1 Stunde benötigt.
     
  19. NCIS

    NCIS Triangelspieler

    Registriert seit:
    18.01.18
    Punkte:
    3.652
    3652
    Ich mische keine Nacht durch, 2-4 St sind normal auch mal 6-8 St, wenn gute Automation dabei ist, kommt ganz auf den Song an und was man sich so im Kopf dazu ausdenkt, alleine das prüfen und sortieren der Spuren nimmt schon mal gut Zeit in Anspruch vor allem beim Warren..
    Ich möchte ja auch die Funktionen testen bevor ich mich an die Sound Gestaltung mache, siehst ja das ich es zb was Gitarren und Synths angeht eine ganz anderen Ansatz genutzt habe, das kostet Zeit.
    Beim Durchgehen hört man auch was nervt und muss reinigen das geht auf die Ohren, eine St mischen ist fürn Arsch und klingt nach Raw Mix.

    Jetzt komm mir nicht mit CLA das er es schafft in einer Stunde zu mischen, der schafft das nur weil er einen Asi hat der die ganzen Zeit intensiven Sachen zuvor erledigt, der braucht dann nur noch etwas Kompression max -3 db Gainredu etwas Hall Delay bisken nach pegeln kurz die Fader was Automation angeht schieben und fertig.
    Das ist alles Vorbereitet lasst euch doch nicht so verarschen.
     
  20. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    14.223
    14223
    @NCIS

    Ich rede von reiner Mixingzeit. Das Gruppieren von Spuren usw. rechne ich nicht dazu.
    Und bei diesem Song wird schnell klar, dass man nicht viel Zeit investiere sollte.

    Aber ich mische nicht in Solo. Bei mir sind alle wichtige Fader oben. Den Rest schiebe ich dann dazu.
    Das spart Zeit. Also in Solo EQ usw. frisst Zeit. Man hat ja keinen Bezug und muss immer wieder nachbearbeiten.

    Ich habe übrigens sehr viel parallel Processing. Das spart noch einmal Zeit.
    Da haben mir ein paar Ansätze von Scheps gefallen.