Information ausblenden

Logic Pro X Audio Editor Pegel ändern

Dieses Thema im Forum "Logic" wurde erstellt von Schnudd, 08.10.20.

  1. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    584
    584
    Ich möchte in einer Audiospur an bestimmten Stellen den Pegel verändern. Ich klicke auf die Region die es betrifft. Ich klicke auf Datei und selektiere die Stelle, die ich im Pegel ändern will. Aber unter
    Funktion ist die Rubrik "Pegel ändern" gar nicht aktiv, so daß ich da auch nichts machen kann. Sicher irgendein Fehler von mir. Ich weiß eben nur nicht welcher. Kann mir Jemand helfen?
     

    Anhänge:

    Schnudd, 08.10.20
    #1
  2. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.988
    22988
    Mach mal den Flex-Modus aus, dann sollte es gehen.
     
    Sascha Franck, 08.10.20
    #2
    Schnudd bedankt sich.
  3. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    584
    584
    Es geht dennoch nicht.
     
    Schnudd, 08.10.20
    #3
  4. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.988
    22988
    Hast du beides aus? Also auch "Flex & Folgen"?
     
    Sascha Franck, 08.10.20
    #4
    Schnudd bedankt sich.
  5. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    584
    584
    Unter Spur hab ich nur das Flex Pitch Icon abgeschalten. Aber dann bin ich danach doch auf Datei. (destruktiv und nicht-destruktiv) Die beiden Abteilungen sollten sich doch eigentlich gar nicht gegenseitig beeinflussen. Aber egal, schreib mir doch bitte wo ich deeen Ausschalter finde. Vielleicht erschließt es sich mir danach. Ich arbeite hat noch nicht allzu lang mit ProX.
     
    Schnudd, 08.10.20
    #5
  6. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.988
    22988
    Da:
    Logic Pro X Audio Editor Pegel ändern | Recording.de.jpg
     
    Sascha Franck, 08.10.20
    #6
    clemenserwe bedankt sich.
  7. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    584
    584
    Alles wie auf deinem Bild ausgeschaltet. Aber es geht nicht. "Pegel ändern" ist nicht aktivert. Das muß noch an was Anderem liegen.
     

    Anhänge:

    Schnudd, 08.10.20
    #7
  8. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.988
    22988
    Ok, Schuss ins Blaue: Audiodatei kopieren (händisch im Finder), mit anderem Namen versehen und wieder reinziehen (an dieselbe Stelle natürlich). Dann nochmal versuchen. Oder einfach auch mal den ganzen Rechner neu booten.
    Ich hatte vor längerer Zeit mal was ähnliches, irgendwann ging's dann plötzlich wieder.
     
    Sascha Franck, 08.10.20
    #8
  9. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.274
    22274
    Ich mache das gar nicht "unten" in den Editoren, sondern per "Clip Gain" - siehe hier:


    upload_2020-10-8_17-31-11.png

    EDIT

    Ich finde das ürbigens im Vergleich zu anderen DAWs ziemlich suboptimal. Besser wäre es, das Clip-Gain wirklich im Clip hochziehen zu können (wie in ProTools oder S1).
     
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.20
    MountainKing, 08.10.20
    #9
    Schnudd, notebynote und clemenserwe bedanken sich.
  10. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.508
    10508
    Im Edit-Modus unter Datei.

    (selber Edit, sorry, hab nicht aufgepasst)

    Definitiv!
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 08.10.20
    notebynote, 08.10.20
    #10
    Schnudd bedankt sich.
  11. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.988
    22988
    Ja, aber dafür muss man erst schnippeln (mache ich aber auch so).

    Ja, das wäre schick.

    Aber all das erklärt ja trotzdem nicht, warum die Funktionen bei Schnudd ausgegraut sind.
     
    Sascha Franck, 08.10.20
    #11
  12. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.508
    10508
    Deswegen, siehe oben.
    Logic_Pro_X_Audio_Editor_Pegel_ändern___Recording_de.png
     
    notebynote, 08.10.20
    #12
  13. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.274
    22274
    Wenn ich Schnudd' Screenshot richtig deute, ist er immer noch "unten" in den Editoren unterwegs. Die Pegeländerung ist über das Arrangement zu erreichen. ich denke, Schnudd, wenn du nicht den Editor nutzt, sondern in einer Spur im Arrangement arbeitest, sollte es funktionieren.

    Ich hab mir das "Schnippeln" übrigens einfach auf ein "t" gelegt. Das geht dann ganz schnell.
     
    MountainKing, 08.10.20
    #13
    Schnudd bedankt sich.
  14. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.988
    22988
    Oh, ok, das kann dann ja nicht gehen - aber wo steht das oben?
     
    Sascha Franck, 08.10.20
    #14
    Schnudd bedankt sich.
  15. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.988
    22988
    Die Frage ist, ob man Clip Gain bei schreibgeschützten Dateien verwenden kann - wobei ich glaube, dass Logic, sobald man über Clip Gain destruktiv arbeitet, automatisch eine Kopie anfertigt, womit dann der Schreibschutz aufgehoben wäre. Ich checke das mal eben...
     
    Sascha Franck, 08.10.20
    #15
    Schnudd bedankt sich.
  16. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.274
    22274
    Ja, nee. Ein Schreibschutz kann schon dazwischenfunken, denke ich auch.
     
    MountainKing, 08.10.20
    #16
    Schnudd bedankt sich.
  17. Schnudd

    Schnudd Themenersteller

    Registriert seit:
    23.10.03
    Punkte:
    584
    584
    Lieber Notebynote, danke für deinen Hilfeversuch, aber soweit war ich schon und ab aber jedesmal geschrieben, daß "Pegel ändern" bei mir nicht aktiviert ist. Da kannste drauf drücken so lang du willst, da kommt nichts, obwohl ich im Audio-Editor unter Datei eine Stelle, die ich ändern will, selektiert habe und unter Funktion deinen angezeigten Screenshot bekomme. Nur eben bei ist "Pegel ndern" aktiviert und bei mir nicht.

    Lieber MountainKing, wenn ich es so mache, wie von dir vorgeschlagen, ändert sich nicht die Lautstärcke des selekterten Abschnitts, sondern die Lautstärcke der gesamten Datei.

    Mit Verlaub, ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, daß man nur über irgendwelche Umwege dazu kommt, selektierte Abschnitte im Pegel zu ändern. Diese Funktion ist in Logic vorgesehen und muß doch auch leicht erreichbar sein. Wen ich z.B. in Logic 5.3 den Pegel ändern will, mach ich das genauso, wie es in Logic ProX vorgesehen ist. Im Audio-Editor Stelle selektieren und stele die Pegeländerung ein und drück auf Enter. Warum sollte diese einfache Vorgehensweise nicht übernommen worden sein. Auch glaube ich nicht, daß das Ganze was mit FlexPitch zu tun hat. Beide Dinge muß man doch unabhängig voneinander nutzen können. Oder kann ich im Audio Editor nur Bearbeitungen machen, wenn ich auf FlexPitch verzichte???? Das glaub ich nicht. Vielleicht ist bei mir auch irgendeine Einstellung nicht richtig. Kann man denn irgendwo einstellen, ob "Pegel ändern" aktiviert oder deaktiviert ist. Wäre ja eigentlich Unsinn, diese Einstellung.
    Für eure Hilfe wäre ich nach wievor dankbar.
     
    Schnudd, 08.10.20
    #17
  18. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.508
    10508
    In seinem screenshot.

    @Schnudd , poste doch mal etwas größeren Ausschnitt, dann sieht man auch, dass Deine Datei schreibgeschützt ist. Umsonst kommt der hinweis nicht.
     
    notebynote, 08.10.20
    #18
    Schnudd bedankt sich.
  19. Sascha Franck

    Sascha Franck

    Registriert seit:
    31.10.18
    Punkte:
    22.988
    22988
    Ah, jetzt! Habe ich glatt übersehen! Und na klar, dann kann das nicht gehen. Wäre aber an sich schick, wenn Logic anbieten würde, da gleich automatisch eine Kopie anzulegen und einem das auch mitzuteilen.

    Also, @Schnudd, da ist dann deine Lösung!

    Nicht, wenn du eine Region (ergo einen "Clip") ausschneidest.

    Stimmt - aber nur im Editor! Clip Gain funktioniert auch mit der schreibgeschützten Datei, hab's soeben versucht. Unten ist ausgegraut wie bei Schnudd, oben rechts kann ich munter rumhantieren.
     
    Sascha Franck, 08.10.20
    #19
    Schnudd bedankt sich.
  20. notebynote

    notebynote

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    10.508
    10508
    Wusste ich auch noch nicht. Man lernt nie aus.
     
    notebynote, 08.10.20
    #20
    Schnudd bedankt sich.