Information ausblenden

"Little Big Muff" DIY

Dieses Thema im Forum "Gitarre & Bass" wurde erstellt von brainbuzz, 12.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. brainbuzz

    brainbuzz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.04
    Punkte:
    568
    568
    Hallo,

    hat von euch schon mal jemand den "Little Big Muff"
    selber gebaut?
    Gibt es dafür in Deutschland irgendwo fertig geätzte Platinen?

    Gruss

    BB
     
  2. ponch

    ponch

    Registriert seit:
    25.10.05
    Punkte:
    699
    699
    Also ne Anleitung für den Big Muff gibts z.B. hier
     
  3. brainbuzz

    brainbuzz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.04
    Punkte:
    568
    568
    Hallo,

    ja, danke, die Anleitung ist ja echt brauchbar.
    Also in Amiland bekommt man diese fertigen Platinen für
    14 Dollar. In Deutschland?...

    Gruss

    BB
     
  4. brainbuzz

    brainbuzz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.04
    Punkte:
    568
    568
    Hallo,

    weiss vielleicht jemand wo man sich eine Platine
    nach Schablone anfertigen lassen kann?

    Gruss

    BB
     
  5. ponch

    ponch

    Registriert seit:
    25.10.05
    Punkte:
    699
    699
    Warum kaufst du dir denn nicht gleich einen neuen? Ich meine, wenn du dir noch eine Platine anfertigen lassen willst und dann noch die Kosten für Gehäuse und diverse andere Kleinteile mitrechnest, wird das bestimmt teurer als sich gleich einen neuen zu kaufen:

    http://www.thomann.de/de/electro_harmonix_bigmuff.htm
     
  6. brainbuzz

    brainbuzz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.04
    Punkte:
    568
    568
    Hallo,

    hmm, habe aber gehört, dass der "Big Muff Pi"
    siehe Link:
    Pi Pi
    besser klingen soll als der normale "Big Muff"...

    ???

    Gruss

    BB
     
  7. brainbuzz

    brainbuzz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.04
    Punkte:
    568
    568
    so jetzt hab ich's aber...

    Es gibt also den "Big Muff Pi" (USA, die silberne Kiste) und den "Big Muff" (Russia).
    Das Pi-Zeichen ist aber bei allen drauf. Der Big Muff USA kostet immerhin schon 70 Euronen...
    Da würde sich der Eigenbau schon lohnen. Ausserdem will ich einfach 'n bisschen basteln...

    Gruss

    BB
     
  8. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    hmm...wie is der muff überhaupt so? son sustainer wollt ich mir eh ma zulegn, is ja ziemlich günstig und für leads sicher gut zu gebrauchn

    mfg drai
     
  9. Brainsaw

    Brainsaw

    Registriert seit:
    24.11.03
    Punkte:
    3.997
    3997
    Also ich hab schon viel positives über den BigMuff als Bassverzerrer gehört. Deswegen will ich ihn bei Zeiten auch mal testen.
     
  10. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    big muff kommt bei bass auch gut ... klaut leider ein wenig bässe - in verbindung mit der bassdriver DI klappt das aber sehr gut eigentlich.

    im bandgefüge hab ich so meine liebe not mit dem muff... wenn steht er bei mir beinahe auf minimaleinstellung. egal was ich mache, der muff passt bei rhythmusparts einfach nicht zu mienen sounds, weil er viel weniger durchsetzungsfähig ist... als lead-sound aber sehr nett und cremig.

    mein bruder hat den USA muff, ich den schwarzen sovtek (früher den grünen *heul) und da gibts nur minimale unterschiede. der usa gefällt eine spur besser, war für mich aber den mehrpreis nicht wert.

    lg
    flox
     
  11. Draiden

    Draiden

    Registriert seit:
    06.12.05
    Punkte:
    3.044
    3044
    das klingt doch sehr schön...sowas mag ich *g*
    kann man den auch direkt vor ne ampzerre stelln? so mit sehr niedrigem distortion- und hohem sustainwert mein ich...
    *nur für leads bräucht*

    mfg drai
     
  12. Froschbrocken

    Froschbrocken

    Registriert seit:
    09.05.02
    Punkte:
    240
    240
    Moin!

    Platinen kann man sich bei ebay für ~10 Euro ätzen lassen.

    Gruß,
    - Froschbrocken -
     
  13. brainbuzz

    brainbuzz Themenersteller

    Registriert seit:
    20.04.04
    Punkte:
    568
    568
    @Froschbrocken:

    Danke für den Tip!

    Gruss

    BB
     
  14. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    du meinst big muff in amp und dort nochmal verzerren? der leadsound bekommt halt dann die charakteristik des ampzerrers und ich weiß nicht ob das so viel sinn macht, hab ich ehrlich gesagt noch nie ausprobiert weil der muff auch bei 1/4 noch viel gain mitbringt.

    lg
    flox
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.