Information ausblenden

LEWITT MusicChallenge

Dieses Thema im Forum "Contests" wurde erstellt von leary, 06.08.20.

  1. TheEar

    TheEar Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    @SilentWarrior
    Danke für die Erklärung! Das verstehe ich natürlich :)
    Ja, der Zeitvertreib und das Reset ...
     
    TheEar, 15.08.20
    #41
  2. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    1.784
    1784
    Also ich mach das hier um Feedback zu bekommen. Zugegebenermaßen experimentiere ich zur Zeit noch viel rum. Aber letztlich will ich dazulernen. Deshalb mach ich mir auch die Mühe, einen mix auch 3 oder 4 mal zu korrigieren. Das hilft mir das Feedback umzusetzen und draus zu lernen. Wenn jemand nicht mit Kritik umgehen kann, sollte er keinen mix von sich in einem öffentlichen Forum posten.
    Meine 2 Cent
     
    Wird schon, 15.08.20
    #42
  3. TheEar

    TheEar Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    @Wird schon
    Darauf ein Prost! :)

    ...bin schon ganz gespannt was von dir nächste Woche kommt!

    Ahoi!
     
    TheEar, 15.08.20
    #43
    Wird schon bedankt sich.
  4. immon

    immon

    Registriert seit:
    16.07.19
    Punkte:
    9
    9
    Moin,
    bin ebenfalls neu hier (wenn auch sonst nicht mehr ganz so neu ;-) ). Ich habe früher mal was mit Tontechnik zu tun gehabt, dann lange, lange gar nix mehr. Jetzt probiere ich mich ein wenig aus. mein erster Mixentwurf ist daher wohl eher Oldschool. Trotzdem oder gerade deswegen würde mich Feedback natürlich interessieren :).
     
    immon, 17.08.20
    #44
  5. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    1.784
    1784
    Jau. der ist mir zu spitz. so 4-8khz würde ich sagen. Sonst find ich den recht gelungen.
     
    Wird schon, 17.08.20
    #45
    immon bedankt sich.
  6. SilentWarrior

    SilentWarrior Schrauber

    Registriert seit:
    21.07.17
    Punkte:
    22.191
    22191
    Ich würde eher neu mischen bevor ich anfange immer wieder etwas zu korrigieren. Einen anderen Ansatz suchen.
     
    SilentWarrior, 17.08.20
    #46
    Wird schon bedankt sich.
  7. Wird schon

    Wird schon Faderhalter

    Registriert seit:
    09.01.20
    Punkte:
    1.784
    1784
    Wie auch immer. Ich hab mich noch mal drangesetzt.
     
    Wird schon, 17.08.20
    #47
  8. Locis

    Locis

    Registriert seit:
    04.09.06
    Punkte:
    12.650
    12650
    Für mich ist das cool geworden.
     
    Locis, 17.08.20
    #48
    immon bedankt sich.
  9. immon

    immon

    Registriert seit:
    16.07.19
    Punkte:
    9
    9
    Deine letzte Variante gefällt mir gut. Die recht laute BD, lässt den Mix aber immer noch etwas pumpen, wenn auch deutlich weniger, als in den anderen beiden Versionen. Ich würde Dir ansonsten ja gerne ein bißchen was von meinen 4-8Khz, die ich wohl zuviel habe, abgegeben :), aber das kann auch an meinen ausgelutschten Ohren liegen ;-).
     
    immon, 17.08.20
    #49
    Wird schon bedankt sich.
  10. TheEar

    TheEar Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    Insgesamt gelungen kann ich bestätigen. Nur Kleinigkeiten: Stimmt, im Mittel-Hochton ist ein bisschen viel. Der Tiefbassbereich ist auch ziemlich ausgeprägt, könnte auf verschiedenen Anlagen zum Wummern führen.
    Geschmacksache: Der Mix hat kaum Tiefenstaffelung, alles ist "vorne". So ist es ziemlich wuchtig und intensiv. z.B. könnte man mit etwas mehr Tiefenstaffelung die Vocals und das Gitarrensolo schöner herausstellen.

    Ahoi!
     
    TheEar, 17.08.20
    #50
    immon bedankt sich.
  11. immon

    immon

    Registriert seit:
    16.07.19
    Punkte:
    9
    9
    Merci, das sind prima Hinweise/Anregungen für das Finetuning. Hast Deinem Usernamen ja schon mal alle Ehre gemacht ;-)
     
    immon, 17.08.20
    #51
    TheEar bedankt sich.
  12. TheEar

    TheEar Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    @TonyPizza, tolle Mischung, sehr modern und sortiert. Zu spitz oder so finde ich das garnicht. So macht das Spaß :)

    Wenn ich soll und darf (oder auch nicht, jetzt isses eh raus) hätte ich kleine Vorschläge:
    Ob das ein Summenlimiter ist, oder so... zumindest geht im PreChorus und Refrain die Dynamiksteigerung leider verloren. Ich finde, dass diese Steigerung der Song-Dramaturgie gut täte.
    Das Drumset und die Vocals sind schön balanciert und gestaltet, dagegen wirken die Rhythmusgitarren ein wenig belegt. Wenn die ein wenig offener klängen, hatte das Publikum mehr harmonische Information.
    Die Leadgitarre ist mir komischerweise in den Strophen etwas zu präsent, im Solo dagegen bettet sie sich in den Rhythmusgitarren ein. Ich fände umgekehrt leckerer ;)
    Bass und Bassdrum sind cool dick untenrum, mag ich. Vielleicht könnte man das "flatsch" der BD und die akustische Spur des BS ein bisschen mehr ins Mix rein nehmen - dann haben Leute auf Laptop-Speaker o.ä. auch noch BS+BS "übrig".

    Liest sich, als wären das viele, viele Dinge, sind aber eigentlich am Ende nur Kleinigkeiten, die das grundsätzliche Mix nicht betreffen. Das Mix ist wie gesagt schick :)

    Ahoi!
     
    TheEar, 17.08.20
    #52
    TonyPizza bedankt sich.
  13. BarkingDogAudio

    BarkingDogAudio

    Registriert seit:
    08.04.19
    Punkte:
    90
    90
     
    Zuletzt bearbeitet: 21.08.20
    BarkingDogAudio, 20.08.20
    #53
  14. TheEar

    TheEar Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    @BarkingDogAudio
    Das ist ein gut ausbalancierter Mix :) (wie weit die Vocals nach vorne sollen ist voll Geschmacksache, hier sind sie vorne)
    Meine (wie immer konstruktiv gemeinte) Anmerkungen:
    Insgesamt könnten evtl. mehr Höhen hier und da dran, so verliert es etwas an Transparenz. Es hat zu viel Höhen, dass es absichtlich "Lo-Fi" wirkt. Die Leadvocals haben irgendwie eine Betonung in den tieferen mitten, das macht die so ein bisschen "Kissen-ins-Gesicht".
     
    TheEar, 22.08.20
    #54
    BarkingDogAudio bedankt sich.
  15. BarkingDogAudio

    BarkingDogAudio

    Registriert seit:
    08.04.19
    Punkte:
    90
    90
    Dank Dir für die Kritik! Das Thema Höhen beschäftigt mich gerade grundsätzlich etwas. Ich hatte tatsächlich noch zwei andere Versionen, die höhenreicher waren. Am Ende habe ich mich dann aber doch für diesen Mix entschieden.
    Mir gefällt ehrlich gesagt der Referenzmisch u.a. genau aus diesem Grund nicht besonders. Das ist mir persönlich zu aggressiv in den Hochmitten und Höhen. Etwas, dass mich an vielen aktuellen Chartmixen auch etwas nervt. Geschmackssache ...

    Bei 'ner Arbeit für einen Kunden würde ich die Wünsche selbstverständlich umsetzen, aber hier gehts ja nur um den Spaß.

    Deinen Mix finde ich übrigens klasse! Der ist auch nicht so "scooped".
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.08.20
    BarkingDogAudio, 22.08.20
    #55
    TheEar bedankt sich.
  16. TheEar

    TheEar Auskenner

    Registriert seit:
    10.08.20
    Punkte:
    475
    475
    Hey, Danke! (was meinst du mit "scooped"?)
     
    TheEar, 22.08.20
    #56
  17. BarkingDogAudio

    BarkingDogAudio

    Registriert seit:
    08.04.19
    Punkte:
    90
    90
    Na eben genau das. Die Referenz finde ich persönlich nicht sehr ausgewogen. Der Bassbereich ist sehr laut; die Hochmitten sind mir zu zisselig. Der Mix insgesamt wirkt auf mich sehr aufgepumpt. Es geht nicht um richtig oder falsch. Ist einfach nur mein Eindruck.

    Dagegen habe ich deinen Mix sehr ausgewogen und in Sachen Kompression und Limiting dem Material angemessen in Erinnerung. Das gefiel mir sehr gut. Hier gehts ja um eine Jazz/Swing -Akustikband und nicht um Chartpop. Ich finde, Du hast das sehr geschmackvoll und gut umgesetzt.
     
    BarkingDogAudio, 22.08.20
    #57
    TheEar bedankt sich.
  18. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.475
    11475
    Mal was anderes, hat Spass gemacht! :)


     

    Anhänge:

    gyn, 29.09.20
    #58