Information ausblenden

Laptop-Boxen übersteuern obwohl Signal ok

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von musiccreation, 06.12.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. musiccreation

    musiccreation Themenersteller

    Registriert seit:
    06.11.04
    Punkte:
    265
    265
    Hallo, ich habe mal eine grundsätzliche Frage zum Mastering. Zur Zeit erstelle ich im Heimstudio eigene Master mit Hilfe von T-Racks Mastering Software. An Hand der Analysewerkzeuge sehe ich, dass mein Signal bei einer Durchschnittschlautstärke von -12 db liegt und der Spitzenpegel bei -0,5 db endet. Also übersteuert mein Pegel nicht, weder messbar, noch hörbar.

    Das Klangergebnis ist über die Monitorlautsprecher und über die HiFi-Anlage auch wunderbar, nur wenn ich das Lied über einen Acer-Laptop anhöre übersteuert das Signal. Kann das sein, dass die billigen Lautsprecher mit dem übrigen Dynamikumfang nicht klar kommen und ich das Lied stärker komprimieren müsste um es auch auf kleinen Lautsprechern gangbar zu machen?

    Ich muss dazu sagen, dass es sich bei der Musik um lizenzfreie Musik für die Weiterverarbeitung handelt. Ein gewisser Dynamikumfang ist also auf jeden Fall erwünscht.

    Ich möchte aber grundsätzlich mal wissen, was da falsch läuft.

    Für eure Tips vielen Dank im Voraus!

    Christoph
     
    musiccreation, 06.12.12
    #1
  2. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.697
    47697
    Könnte an bestimmten Frequenzen liegen. ZB. Sachen wie Klavier/Rhodes lassen solch kleine Lautsprecher schnell mal *scherbeln*.
     
    RefinedRough, 06.12.12
    #2
  3. musiccreation

    musiccreation Themenersteller

    Registriert seit:
    06.11.04
    Punkte:
    265
    265
    Müsste ich dann an meiner Vorgehensweise, was das Mastering betrifft, etwas ändern oder wäre das für meinen Zweck tolerierbar? Wie könnte ich es auch für Laptoplautsprecher hinbekommen? Mehr Summenkompression?

    Hier ein Beispiel... das Lied hört sich über den Laptop verzerrt an, vor allem die Tiefen Frequenzen.
    https://soundcloud.com/musiccreation/falling-into-dreams

    Grüße
    Christoph
     
    musiccreation, 06.12.12
    #3
  4. AndiHerzog

    AndiHerzog

    Registriert seit:
    09.05.12
    Punkte:
    785
    785
    Hast du schonmal geschaut, ob da nicht an dem Treiber deiner Karte was hängt?

    Die haben doch häufiger mal solche Zusatz-EQs und Loudness-Modi, das kann dir dann schonmal den Klang vermiesen.
     
    AndiHerzog, 07.12.12
    #4
  5. RefinedRough

    RefinedRough Holz Ohren

    Registriert seit:
    26.07.09
    Artikel:
    1
    Punkte:
    47.697
    47697
    Mehr (Summen)Kompression hilft doch nichts, es geht um die Frequenzen.

    Kann mich irren (da gerade nur an billiger 5.1 TV Anlage reingehört) aber es hört sich irgendwie grell an.
     
    RefinedRough, 08.12.12
    #5
  6. musiccreation

    musiccreation Themenersteller

    Registriert seit:
    06.11.04
    Punkte:
    265
    265
    Mmmhhh... also ich habe auch im Mix auf den Spuren keine Übersteuerungen. Hörte sich das Lied auf der 5.1er Anlage denn übersteuert an?

    Danke, Grüße
    Christoph
     
    musiccreation, 09.12.12
    #6
  7. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Irgendwie funzt heite SoundCloud bei mir nicht, deswegen habe ich nicht reinhören können, hätte aber dennoch ein Frage: Wie schaut's denn bei kommerziellen Produktionen aus, die ordentlich Dampf haben, schaffen das die Laptop-Speaker sauber wiederzugeben?
     
    Signalschwarz, 09.12.12
    #7
  8. musiccreation

    musiccreation Themenersteller

    Registriert seit:
    06.11.04
    Punkte:
    265
    265
    Ja, das schaffen Sie, zumindest das was ich bislang gehört habe. Es sind scheinbar Frequenzen in meiner Mischung die beim Mastern dann verzerren. Ich denke ich werde mich intensiv mit dem Thema Mixing befassen. Bisher habe ich oftmals versucht die Schwächen beim Mixing oder der Aufnahme durch das Mastering zu kompensieren. Scheint aber der falsche Weg zu sein...
     
    musiccreation, 09.12.12
    #8
  9. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    Definitiv! :)
     
    On3iRo, 09.12.12
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.