Information ausblenden

Label?

Dieses Thema im Forum "Musikrecht und -finanzen" wurde erstellt von Slower, 04.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Slower

    Slower Themenersteller

    Registriert seit:
    04.10.04
    Punkte:
    1.809
    1809
    Wo oder wie finde ich ein Label für meine Musik?
    Macht man das heute immer noch mit einem Demo oder eher direkt über das Internet? Ein Demo würde dann ein ganzes Album sein oder mehr nur aussagekräftige Ausschnitte?
    Da ich in letzter Zeit nur noch Komplimente bekommen habe, finde ich es wäre an der Zeit.
    Es müsste dann wohl ein Label für elektronische, ambiente Musik sein.
    Ich bin auch bereit, länger zu suchen und nicht bei der ersten Absage
    aufzugeben.
    Wie macht man das und kennt jemand gute Labels?
    Bei Jamendo habe ich mich gleich wieder abgemeldet-
    Dass scheint mir der falsche Weg.
     
    Slower, 04.08.08
    #1
  2. acerhannover

    acerhannover

    Registriert seit:
    10.03.08
    Punkte:
    695
    695
    ne demo sollten 2-3 deiner bestens songs sein das albúm macht dann das label :) wenn du pop star bist
     
    acerhannover, 04.08.08
    #2
  3. Hannes_Meister

    Hannes_Meister

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Hmm, schwierig.

    Ich kann dir das nur aus meiner (schweizer) perspektive aus erzählen. In der einen band (stanoritchy.ch) haben wir 2 labels (deutschland/schweiz). wir haben ihnen das fertige produkt angeboten und sie haben die kosten für die cd-produktion (also fürs pressen) übernommen. ausserdem läuft jetzt das ganze booking über die labels.

    Bei der anderen band (kissing-disease.com) haben wir die kosten für die ep-produktion selber übernommen und lassen einfach den vertrieb von labels besorgen.

    vertriebe für selber produzierte cd's findest du fast immer, die labels gehen ja kein risiko ein.

    willst du dein stuff nicht mal bei itunes reinstellen?



    Gruss
    Hannes
     
    Hannes_Meister, 04.08.08
    #3
  4. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    die erste anlaufstelle wär mal bei bands, die in deine richtung gehn, nachzuschauen wo sie gesignt sind - am besten bands oder künstler die noch nicht so groß sind - dort dann mal die labelpolicies auf der homepage suchen ob sie demos akzeptieren usw.

    wir habens auch auf die klassische weise gemacht. 10 labels aussortiert, mit anschreiben + demo kontaktiert wobei wir dann 2 positive rückmeldungen bekommen haben und nach einem showcase schlussendlich bei einem der labels gelandet sind.

    lg
    flox
     
    floxe, 04.08.08
    #4
  5. Slower

    Slower Themenersteller

    Registriert seit:
    04.10.04
    Punkte:
    1.809
    1809
    was ist ein Showcase?
    sowas wie ein vorstellungsgepräch?

    itunes ist eine Ueberlegung wert.
    danke auch für die Tips.

    Gibt es nicht auch Labels die übers Web hantieren?
     
    Slower, 04.08.08
    #5
  6. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    nein, das hatten wir schon davor. showcase = konzert wo die labelverantwortlichen vorort sind.
    einerseits wollten die sehen, dass das ganze von platte auch live funktioniert und dass wir nicht bloß vor 3 freunden spielen :)

    aber die chance ohne promo usw. dort was zu verkaufen ist so groß wie ein lottogewinn. ich hab mir da bei meiner zweitband lieber selbst einen online-shop eingerichtet, wo wenigstens 100% von den sehr seltenen verkäufen an mich gehen.

    ja, aber welchen vorteil erwartest du dir davon?

    lg
    flox
     
    floxe, 04.08.08
    #6
  7. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    Moin auch,

    warum suchst du ein Label? Versuche deine Musik erstmal so zu veröffentlichen. Deine Myspace Seite ist schonmal ein guter Anfang.

    Was das Label in deinen Fall betrifft, so denke ich nicht, das du ein positives Feedback bekommen wirst. Nicht falsch verstehen, aber die Konkurenz im Bereich Electronica / Ambient / Electro ist verdammt groß, dementsprechend auch die Anzahl der wirklich "geilen" Produktionen. Da sind deine Songs noch ziemlich weit von entfernt.

    Labels haben i.d.R. die Aufgabe, einen Künster zu supporten. Sei es Marketing, Promotion, Plattenpressung oder andere Veröffentlichungen... Das werden die nur dann machen, wenn sie wissen oder erahnen können, das sich deine Mucke auch gewinnbringend vertreiben lässt. Ist dies nicht der Fall, bist du uninteressant für sie.

    Du hast noch das Thema Web Label angesprochen. Die gibt es natürlich, sind aber in den meisten Fällen alles andere als professionell! Im Gegenteil, wundere dich dann nicht, wenn du deine Songs irgend wann mal im Kaufhaus... oder Ähnliches.... als gemafreie Songs hörst. Dann bist du beschissen worden ohne es zu merken ;)
     
    popsta, 04.08.08
    #7
  8. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Nur so mal ne frage
    Aber!
    Wer will bitte einfach electrobeats bei itunes kaufen?
    Oder recordest du auch vocals?
    Machs lieber wie ich und kontaktiere künstler über myspace und frage ob du remixe von ihrem zeugs machen kannst.
    Hat bei mir geklappt und ich musste dann nen electro remix hinblättern der angenommen wurde.

    Allein electrobeats auf ituns zustellen ist ne riskante sache
     
    mheadshot, 04.08.08
    #8
  9. JanMoser

    JanMoser

    Registriert seit:
    05.11.07
    Punkte:
    490
    490
    @Floxe: wow....wir haben damals rund 20 Labels angeschrieben mit Anschreiben,Demo etc...und nicht ein feedback bekommen....


    @Slower: das Problem übers Web ist halt, dass es eine fast unüberschaubare Menge an Leuten gibt, die glauben Talent zu haben.....der Postweg garantiert einem Label mal wenigstens eine erste Aussonderung, da für viele bereits die Postkosten etc schon zu viel sind....
     
    JanMoser, 04.08.08
    #9
  10. Paul13

    Paul13

    Registriert seit:
    26.03.05
    Punkte:
    35
    35
    Also wir haben damals Demos and alles geschickt, was nach Label roch und kein einziges Feedback bekommen.
     
    Paul13, 04.08.08
    #10
  11. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    wir haben aber auch radikal aussortiert. was bringts wenn ich mich mit unserer musik an majors a la universal o.ä. wende? gar nichts.

    sparten- und artistspezifisch aussortiert und schon bekommt man zumindest feedback - weil die damen/herren genau nach sowas suchen und dir positives oder negatives feedback geben können. ein vorteil, wenn man nischenmusik macht :D

    lg
    flox
     
    floxe, 04.08.08
    #11
  12. PuckTrouble

    PuckTrouble

    Registriert seit:
    09.06.08
    Punkte:
    215
    215
    Das sehe ich anders.
    Auch mit Nischenmusik IMMER an Majors wenden.
    Niemand weiss wer das Demo im Endeffekt hören
    könnte und es gibt keinen einleuchtenden Grund
    warum man an den 20€ sparen sollte.

    Nur 2 Beispiele:
    Die Leute bei Sony Spanien hören sich jedes
    eingesandte Demo an. Die arbeiten mit Verlagen
    & Sublabels zusammen. Gut möglich auf die
    Art an einen Sublabel oder Verlagsvertrag zu
    kommen. So manche kleine Nischenband ist
    auf dem Weg weitergekommen.

    Zweites Beispiel (aus eigener Erfahrung),
    ich habe mit 2 Bands Demos an Majors geschickt.
    1x ist ein Angebot für einen Sublabelvertrag rausgesprungen,
    1x ein Verlagsangebot.

    Wer es nicht versucht wird´s auch nicht rausfinden.


     
    PuckTrouble, 04.08.08
    #12
  13. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    auch ein punkt in punkto label/eigenvertrieb:

    floxe, warum gibts eure helium platte bei musicload nur als WMA? pardon, aber 10 € für ein kopiergeschütztes 128 kBit file, nö. sollte schon mp3 mit mind. 192 k sein. ich nehme an, das label entscheidet sowas (mit)?

    mal schaun, wann ich in die sagenumwobene saturn plattenabteilung am alex komm. die 4 songs von euch auf emusic.com waren nett aber mehr so ein intro (ja selbst für eure verhältnisse (-8= )

    dein beeswax shop ist aber klasse, bought.

    @topic: will sagen: wie hörerfreundlich ist der vertrieb? als junger musiker will man ja auch gehört werden...

    lG f
     
    fas1piano, 04.08.08
    #13
  14. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    hast du im endeffekt auch wieder recht - aber in österreich würds keinen sinn machen - glaub mir. die acts, die von einem indie zum major gewechselt sind, sind eigentlich alle in den sand gesetzt worden, weil die herren hierzulande einfach keinen plan haben, wie sie die verschiedenen kanäle der nischen ausnutzen.

    hmm, also ich find das ganze in 256kb/s und mp3: link

    keine ahnung obs da noch alben gibt, ansonsten gibts full lenght streams bei last.fm

    lg
    flox
     
    floxe, 05.08.08
    #14
  15. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    oops, thnx. will try again.
     
    fas1piano, 05.08.08
    #15
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.