Information ausblenden

kurzer Bugreport

Dieses Thema im Forum "Studio One" wurde erstellt von On3iRo, 06.06.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. On3iRo

    On3iRo Themenersteller

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    Hey hey,

    ich schnippel gerade an meinem Hörspieln rum und hab da sehr viel detail arbeit. Dabei sind mir einige kleine Bugs aufgefallen:

    es handelt sich bei allen Bugs um Fehler, die erst nach einer gewissen Nutzungsdauer aufgetaucht sind - nach einem Neustart von S1 ging wieder alles einwandfrei

    1. die Funktion "an Bereichsgrenzen teilen" ging nach einer Weile nicht mehr (am Cursor schneiden usw. hat noch funktioniert)
    2. im Audio-Editor (der den man mit Doppelclick oder F2 öffnet) haben die Shortcuts für den vertikalen Zoom plötzliche nicht mehr funktioniert (bei mir shift+e und shift+w ) (die horizontalen gingen aber noch)
    EDIT: kann es sein, dass es den von mir angesprochenen Zoom in diesem Fenster gar nicht gibt XD...ich hab mir das gerade mal überlegt und glaube mir diese Funktion an dieser Stelle nur eingebildet zu haben...wäre ja eigentlich Blödsinn...vergesst also Punkt 2. *räusper*

    3. ich nutze die Maschine mit dem Template von Eike. Wenn ich S1 zu mache und später wieder öffne, kommt es vor, dass S1 nicht mehr auf deren Midi-Befehle reagiert. S1 erkennt die Maschine aber trotzdem beim Start (d.h. S1 weißt nicht auf fehlende Devices hin). Außerdem kommen alle Midisignale einwandfrei im Controller-Editor der Maschine an. Die Maschine funktioniert auérdem mit der Maschine-Software einwandfrei.
    Nach einem Neustart des Rechners geht es dann wieder.
    Ähnliches ist mir übrigens auch mit meinem Midi-Keyboard schon ein zweimal passiert. (das Keyboard hängt direkt an der Presonus Audiobox USB)

    cheers
    Oneiro
     
    On3iRo, 06.06.12
    #1
  2. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Ohje, :-/

    Dem ist extrem schwer beizukommen, da es ja irgendwie an deinem Rechner zu liegen scheint.
    Und nicht nur am Rechner, sondern auch noch erst ab einer bestimmten Zeit. Oder sogar unbestimmten Zeit, sporadisch. Man könnte jetzt ja vom Tausendste ins Hundertste kommen und zb. beim RAM anfangen.

    Ist genug vorhanden?
    Passiert es bei beiden Versionen - 32 Bit / 64 Bit?

    Auf deinem Laptop auch?
    Und der beim Freund auch?

    :schulterzuck:
    Ari
     
    Ari, 06.06.12
    #2
  3. On3iRo

    On3iRo Themenersteller

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    Hm,

    also im Moment nutze ich tatsächlich nur mein Macbook Pro.
    Auslastungstechnisch ist das derzeitige Projekt völlig unproblematisch (bisher nur audio und außer Compr. und EQ keine Plugins).
    Das Problem tritt sowohl in 32 als auch in 64 bit auf.

    Irgendwie ärgerlich, dass ich immer Probleme hab, die nicht so richtig reproduzierbar sind^^.

    Bei der Maschine hatte ich mal die Vermutung, dass es vlt iwie davon abhängig sein könnte, an welchem USB-Port sie hängt, aber leider hat sich diese Vermutung als falsch heraus gestellt.
    Naja, mal schauen, vlt findet sich ja noch jemand mit ähnlichen Problemen (irgendwann mal ;D) und dann kann man vergleichen und vlt der Ursache auf den Grund gehen.

    Trotzdem thx für die schnelle AW :)

    Oneiro
     
    On3iRo, 06.06.12
    #3
  4. tanzpflicht

    tanzpflicht

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    Ich habe auch noch einen Bug entdeckt:

    Wenn man innerhalb der MIDIpart Automation (im Velocity Bereich) einen Parameter automatisiert, bleibt der Wert auch nach der Partautomation bestehen, selbst, wenn man außerhalb dieser einen anderen "Standardwert" festgelegt hat.

    Das ist defintiv ein Bug! :)




    P.S.: Es sollte möglich sein, außerhalb einer Automation im MIDIEvent Bereich einen Standardwert festzulegen! Ansonsten muss man DURCHGEHEND Partautomationen betreiben, was bei vielen Automationen aufwendig werden kann!
     
    tanzpflicht, 21.06.12
    #4
  5. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Nein, ist es nicht.

    Das vorrige Thema hat nichts damit zu tun.

    Bitte zerstöre dieses Archiv nicht.
    Mach eigene Threads auf.







    (die kann man dann einfacher löschen) :roll:
     
    Ari, 21.06.12
    #5
  6. tanzpflicht

    tanzpflicht

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    tanzpflicht, 21.06.12
    #6
  7. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    Ich denke, dass Du da jetzt überreagierst.
    DerThread hier ist ja nun kein allgemeiner BugRep-Thread, sondern ein Einzelthread zu einemThema des TE.
    Da macht es sehr wohl Sinn, keine weiteren Themen dazuzuhängen, selbst wenn sie zueinanderpassen, damit es in der laufenden Diskussion nicht zu einem Durcheinander kommt.
    Das gilt nicht nur für diesen Thread hier, sondern allgemein für viele Threads - zB die ganzen Themen, bei denen es um technische Probleme geht und die selten verallgemeinert werden können und die selbst dann, wenn sie verallgemeinert werden könnten, es nicht vertragen, dass 10 Leute durcheinandersabbeln.
     
    tubeless, 21.06.12
    #7
    tanzpflicht bedankt sich.
  8. funkyfloh

    funkyfloh

    Registriert seit:
    14.03.06
    Punkte:
    4.571
    4571
    da freut er sich.

    beim lesen deiner postings fragt man sich immer ob du eigentlich dafür bezahlt wirst fehler in S1 zu finden und an den pranger zu hängen, oder ob du musik machst...
     
    funkyfloh, 21.06.12
    #8
    basspartout bedankt sich.
  9. Ari

    Ari Gesperrter User

    Registriert seit:
    24.06.04
    Artikel:
    1
    Punkte:
    141.850
    141850
    Das Ding ist floh, es sind keine Fehler, die er findet, sondern Dinge, die wir einfach noch nicht eingebaut haben. Und weil es diese gewünschten Funktionen nicht gibt, sind das Fehler bzw Bugs für ihn. :D
     
    Ari, 22.06.12
    #9
  10. basspartout

    basspartout

    Registriert seit:
    07.08.11
    Punkte:
    665
    665
    In irgendeinem Forum hab ich doch kürzlich gesehen, daß man einen User ganz einfach mit einem Button ausblenden kann. Oh wie sehr wünsch ich mir diesen Button hier, damit endlich diese lästigen 'Tanzpflicht-Unterbrechungen' mal aufhören. [​IMG]
     
    basspartout, 22.06.12
    #10
  11. clemenserwe

    clemenserwe Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    03.03.09
    Artikel:
    13
    Punkte:
    36.782
    36782
    Vielleicht sollte mal jemand eine Lanze für Tanzpflicht brechen.

    Warum?
    Ich habe letztens irgendwo gelesen, dass er StudioOne für die beste DAW hält und sich nicht vorstellen kann, eine andere zu verwenden.

    Nun fragt man sich als Leser: Warum meckert er dann ständig dran rum?

    Ich glaube, er will nur helfen. An sich ist die Rückmeldung von Fehlern, Bugs oder fehlenden Funktionen eine hilfreiche Sache für ein Entwicklerteam.

    Ob es nun ein Bug oder eine fehlende Funktion ist, ist dabei wurscht - die Rückmeldung beinhaltet das Potenzial der Verbesserung. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es das ist, was Tanzpflicht bewirken will.

    Komischerweise geht es auch mir so, dass Tanzpflicht's Rückmeldungen nach nervigem Genörgel klingen.

    Was kann man da tun? Den Ton seiner Posts ausblenden und sich sinngemäß denken "Der beisst nicht, der will nur spielen äähm neee, helfen".

    @Tanzpflicht:
    Vielleicht schaffst Du es ja auch, Deine Formulierung von: "Das ist definitiv ein Bug ..." auf: "Mir ist etwas aufgefallen ..." zu ändern?
    Und: Das mit dem Löschen halte ich für einen Scherz von Ari - richtig ist aber, dass Du hier einen Thread hijackst und damit alles unübersichtlich machst.
    Ich hätte mit dem Automationsthema einen eigenen Thread angefangen und erstmal gefragt ob das so gewollt ist oder ob man das mit Einstellungen ändern kann.

    Andererseits habe ich das Gefühl, diese "Bugmeldung" schon öfters von Dir gelesen zu haben ... kann es sein dass Du selbst den Überblick verlierst?


    Clemens
     
    clemenserwe, 22.06.12
    #11
  12. eike

    eike

    Registriert seit:
    25.08.09
    Punkte:
    886
    886
    damit nicht das hier passiert, waere es vielleicht sinnvoller, statt der wiederholungen eine liste in einem post zu pflegen und zu editieren. gar keine neuen posts, hoechstens mal ein post, dass sich da was getan hat. ich glaube, die miezen-toleranz hier ist nicht ganz so hoch?
     
    eike, 22.06.12
    #12
  13. tanzpflicht

    tanzpflicht

    Registriert seit:
    31.05.12
    Punkte:
    534
    534
    Was passiert wie?
    Miezentolleranz?

    Mh, da dieser Thread Bugreports heißt, habe ich mir gedacht, bevor man einen neuen beginnt, schließ ich mich an einem alten an, der ein ähnliches Thema beinhaltet, so wurde es mir auf jeden Fall empfohlen, ich folge nur Empfehlungen!

    Zu clemensvill:
    Diese noch nicht, ist mir erst vor einigen Tagen aufgefallen, dass bei MIDI Eventautomationen kein Standardwert außerhalb existiert.
     
    tanzpflicht, 23.06.12
    #13
  14. tubeless

    tubeless Gesperrter User

    Registriert seit:
    02.05.09
    Punkte:
    22.901
    22901
    @ tanzpflicht

    Heisst er aber nicht.
    Er heisst "Bugreport". Einzahl. Was dann ja......

    ...per se ausschliesst, ne?

    @ eike

    Toleranz ist was für Warmduscher.
    Und Miezen gibts hier offiziell nicht. Weil sonst die seminelle Gehirnflutung bei zu vielen Leuten das Forum unpostbar macht. ;)
     
    tubeless, 23.06.12
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.