Information ausblenden

Kore Compilation KOSTENLOS!!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Lyp, 16.12.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Lyp

    Lyp Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Lyp, 16.12.08
    #1
  2. richie

    richie

    Registriert seit:
    31.10.08
    Punkte:
    6.013
    6013
    Geilomat. Mussich mir heut' abend dreckt saugen cool.
     
    richie, 16.12.08
    #2
  3. jessegaron

    jessegaron

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    19
    19
    DANKE!!!
    echt cool,lade es schon und freue mich :)
     
    jessegaron, 16.12.08
    #3
  4. None

    None

    Registriert seit:
    10.08.07
    Punkte:
    385
    385
    yay, danke für den Tipp!!!
     
    None, 16.12.08
    #4
  5. DaddyDufte

    DaddyDufte

    Registriert seit:
    18.08.07
    Punkte:
    11.645
    11645
    danke!

    ich bin gespannt.
     
    DaddyDufte, 16.12.08
    #5
  6. scratchikken

    scratchikken

    Registriert seit:
    02.07.08
    Punkte:
    218
    218
    dankesehr!
    erfahrungsberichte folgen!

    merry xmas
     
    scratchikken, 16.12.08
    #6
  7. DeeKAy2000

    DeeKAy2000

    Registriert seit:
    04.12.07
    Punkte:
    71
    71
    hui... da war jemand schneller... wollt grad auch die gute Nachricht verbreiten ;-)

    Bin mal gespannt auf die Sounds...

    Gruß DeeKAy
     
    DeeKAy2000, 16.12.08
    #7
  8. Lyp

    Lyp Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Ja ;-)!!! Ich hab grad kurz ausprobiert und da scheinen ein paar richtig coole Teile dabei zu sein =)

    Gruß

    Phil
     
    Lyp, 16.12.08
    #8
  9. MountainKing

    MountainKing

    Registriert seit:
    04.03.06
    Punkte:
    22.128
    22128
    WOW!

    Wenn das nicht wenn geiler Zug von NI ist!

    Big up für diesen Querschnitt von super Sounds! Bin begeistert!
     
    MountainKing, 16.12.08
    #9
  10. human_ray

    human_ray

    Registriert seit:
    17.08.04
    Punkte:
    6.429
    6429
    Bin ebenfalls begeistert, nicht viel aber dafür durch die Bank brauchbare Sounds
     
    human_ray, 16.12.08
    #10
  11. Brainworm

    Brainworm

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    550
    550
    Das gehört jetzt vielleicht nicht hier rein... aber egal :)

    So ganz verstehe ich dieses Kore-Ding noch nicht... ist das wirklich nur so ne Presetschleuder oder kann man da auch was selber dran machen?
     
    Brainworm, 16.12.08
    #11
  12. Lyp

    Lyp Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Ich denke die genannte Presetschleuder triffts nicht genau aber annährend. Du kannst die Sounds ein bisschen moduliern und paar Kore Effekte dazuschalten. Natürlich kannst du auch deine eigenen Effekte in deinem Sequenzer benutzen. Ich denke die Zielgruppe von Kore besteht eher aus Leuten die nicht gerne Stunden an Sounds rumschrauben sondern schnell zu schönen Ergebnissen kommen wollen. Du darfst auch nicht vergessen das man Kore 2 (den Kore Player nicht!!!) auch als Manager für VST's benutzen kann um seine eigenen Sounds als Presets abzuspeichern.

    Der Kore Player ist aber eher für die die sich vorm längerem Soundtüfteln fürchten aber trotzdem ein paar Modulations Möglichkeiten wollen.

    Gruß

    Phil
     
    Lyp, 16.12.08
    #12
  13. scratchikken

    scratchikken

    Registriert seit:
    02.07.08
    Punkte:
    218
    218
    jup schließe mich an. alles sehr gute qualität und viel zum rumspielen.

    @brainworm
    prinzipiell ne presetschleuder aber ne verdammt gute ;)
    man kann da schon ein paar dinge ändern, (jeweils 8 knobs und bis zu 8 knöpfe) also es ist mehr "tweaking" als grundlegende veränderung. z.b. cutoff und resonance und dann mal den effekt und dann mal den effekt... was die knobs jeweils ändern wechselt von sound zu sound.
    es gibt auch noch so ein kleines display auf dem man zwischen 8 voreingestellten varianten rum'morphen' kann. probiers mal aus.
     
    scratchikken, 16.12.08
    #13
  14. noisefloor

    noisefloor

    Registriert seit:
    07.09.04
    Punkte:
    3.996
    3996
    wow, vielen Dank für den Hinweis, das freut einen doch. Auch vielen Dank an dieser Stelle an NI für dieses nette Weihnachtsgeschenk.
     
    noisefloor, 16.12.08
    #14
  15. Lyp

    Lyp Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    Push!!!! Für die dies noch nicht gesehn haben :)

    Merry Christmas ;-)
     
    Lyp, 16.12.08
    #15
  16. JohnMcStar

    JohnMcStar

    Registriert seit:
    03.04.06
    Punkte:
    828
    828
    Danke für die Info. :)
     
    JohnMcStar, 16.12.08
    #16
  17. SiminMahin

    SiminMahin

    Registriert seit:
    29.10.08
    Punkte:
    398
    398
    danke dir,cool.klingt toll alles:)
    und das "grosse" KORE hat den hardware controller dabei und diverse weitere sounds noch,hab ich das richtig verstanden? oder auch einen erweiterten Kore-Player etc?
     
    SiminMahin, 16.12.08
    #17
  18. Brainworm

    Brainworm

    Registriert seit:
    31.07.05
    Punkte:
    550
    550
    Danke für die Aufklärungen :)
     
    Brainworm, 16.12.08
    #18
  19. Lyp

    Lyp Themenersteller

    Registriert seit:
    03.06.06
    Punkte:
    556
    556
    @SiminMahin

    Das große Kore hat viel mehr Sounds und wenn du ihn dazu haben willst auch den hardware Controller. Das große Kore bietet auch mehr Möglichkeiten und besitzt wie gesagt auch die Fähigkeit deine restlichen VST\\\\'s nach Presets zu Organisieren so ähnlich wie die Mediabay in Cubase 4!

    Gruß

    Phil
     
    Lyp, 16.12.08
    #19
  20. SiminMahin

    SiminMahin

    Registriert seit:
    29.10.08
    Punkte:
    398
    398
    hört sich interessant an.ich glaube das komt für mich in frage! danke für die aufklärung thx
     
    SiminMahin, 16.12.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.