Information ausblenden

Kopfhörer VS Monitorsystem

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von e-mo, 16.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. e-mo

    e-mo Themenersteller

    Registriert seit:
    15.03.06
    Punkte:
    51
    51
    Hallo zusammen!

    Da ich noch Newbi bin und gerade damit anfange, mir ein kleines Homerecordingstudio zusammenzustellen (Stagepiano, PC) bin ich an der Hürde Kopfhörer vs. Monitorsystem angekommen.

    Ich weiss, dass man in richtigen Studios mit Monitorlautsprechern arbeitet und im Aufnahmeraum mit Kopfhörern. Da ich allerdings nur geringe finanzielle Mittel habe, möchte ich anstelle der Monitore auch einen Kopfhörer verwenden. Somit brauche ich ein Modell mit dem ich Aufnehmen und Mischen kann - und das natürlich so authentisch wie möglich bei kleinem Preis.

    Habt ihr Empfehlungen bezgl. der Wahl des Hörers? Sollte nicht zu teuer sein und nach möglichkeit geschlossen. AKG K 171 / 271 sollen ganz gut sein, sind aber doch recht teuer. Und von anderen Herstellern weiss ich leider nichts.

    Wär super wenn jemand Rat wüsste!

    E-Mo
     
    e-mo, 16.03.06
    #1
  2. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    bitte suchfunktion nutzen, es gibt 2-3 threads in denen ausführlich die vor und nachteile von kopfhörern durchdiskutiert wurden. ich persönlich würde niemals bloß mit kopfhörern mischen, da ich jegliche verhältnisse (raum, volume, pan) nicht einschätzen kann.

    die akg's sind sicher sehr zu empfehlen, an deiner stelle würd ich jedoch noch ein wenig sparen und mir monitorboxen zulegen und zusätzlich günstigere phones.

    lg
    flox
     
    floxe, 16.03.06
    #2
  3. easysmoking

    easysmoking

    Registriert seit:
    09.02.06
    Punkte:
    44
    44
    Hallo

    also meine meinung ist
    das du dir monitore kaufen solltest.
    es gibt sicher ein paar leute die gut mit kopfhörer arbeiten können.
    mich stören nur nach stundenlanger arbeit irgendwann die kopfhörer.

    nur sehe ich das so. studio kopfhörer kosten auch ihr geld.

    für gute kopfhörer kann oder sollte man schon so seine 150.euro ausgeben.
    sicher gibt es noch günstigere nur sind mir keine bekannt die dan auch noch sauber klingen.

    monitor lautsprecher kriegst du für den gleichen preis zwar keine hammer teile aber zum musikmachen langt das. und viele wie ich gelesen habe benutzen auch 200 euro abhöre.
    das langt also und auf dauer hast du mit monitoren bestimmt mehr spass.

    kopfhörer weden meistens zum live einspielen oder singen verwendet damit man z.b. den tackt genau raushört und man so genauer einspielen kann.
    Must mal in der suchfunktion schauen. das ist ein thema was schon öfters vorgekommen ist.
    Hier ein paar links:
    http://www.amptown-music.com/item/samson-resolv-50-a-aktivmonitor-paar-0-0-0-9423.html

    http://www.amptown-music.com/item/r...-samson-resolv-40-aktiv-paar-7-65-9-9422.html

    PS habe die Kopfhörer : senheiser HD 580 die sind echt super gut finde ich und bei ebay gingen die sogar mal für 30 euro weg. altes modell aber trotzdem ok.

    solltest du dich doch für kopfhörer entscheiden wähle die HD von senheiser.
    Damit machst du nix falsch.
    viel glück
    easy
     
    easysmoking, 16.03.06
    #3
  4. webdrummer

    webdrummer

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    2.267
    2267
    richtig,

    Kopfhörer verfälschen immer das Klangbild, da sie einfach transparenter klingen als Boxen, somit wirst du immer später einen ganz anderen Sound auf HiFi-Boxen haben...

    ich kann mich allerdings floxxe nur anschließen: Es gibt schon mehrere Threads hier zu dem Thema...


    web
     
    webdrummer, 16.03.06
    #4
  5. walaby

    walaby

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    322
    322
    Beim arbeiten mit Kopfhörer zwischendurch den Stereo-Sound im Mischpult oder Computer zusammenmischen zu Mono und genau hinhören und vergleichen mit Stereo.
    Es kommt vor das sich einiges auslöscht, was Du mit dem Kopfhörer nicht bemerken kannst wenn Du es nur in Stereo hörst.
    (Monokompatibilität ist das Stichwort).

    Kannst sicher mal mit Kopfhörer anfangen. Haupsache Du machst was !
    Du wirst dann sowiso Geld sparen für Monitore.

    viel Spass
     
    walaby, 16.03.06
    #5
  6. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.703
    16703
    das gilt aber für lautsprecher genauso.

    lg
    flox
     
    floxe, 16.03.06
    #6
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.