Information ausblenden

Kontakt 6

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von whitealbum, 29.11.18.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.966
    27966
    Hallo,
    ist vollkommen an mir vorbei gegangen.
    Habe recht viel für Kontakt (aktuell auf Kontakt 5), nutze ich in jedem Projekt

    Gibt es einen Grund auf Kontakt 6 upzugraden oder kann man warten?
     
    whitealbum, 29.11.18
    #1
  2. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.250
    3250
    Soweit ich weiß nein.

    VST3 ist immer noch nicht implementiert, und bei der Skalierbarkeit soll sich auch nicht viel getan haben.

    Ich bleibe weiterhin bei Kontakt 5.irgendwas und bin damit zufrieden.
     
    unifaun, 29.11.18
    #2
    rkdk, SoulFrontier und Dodo_I bedanken sich.
  3. stoman

    stoman Mitschwätzer

    Registriert seit:
    06.08.05
    Punkte:
    21.731
    21731
    Me too.
     
    stoman, 29.11.18
    #3
  4. Flapman

    Flapman

    Registriert seit:
    14.07.04
    Punkte:
    787
    787
    Blöd wirds halt, wenn man sich für eine neue Library interessiert, welche mit Version 6 entwickelt wurde und nur mit dieser läuft.
    In ein paar Monaten wird das immer häufiger so sein. Aber bis dahin gibt es hoffentlich ein Upgrade zum halben Preis. Nen Fuffi würde ich ausgeben, um aktuell zu bleiben, den aktuellen Hunni aber sicher nicht.
     
    Flapman, 29.11.18
    #4
  5. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.966
    27966
    Ja bin bei Euch, auch bei flapman, wenn irgendwann Kontakt 6 als Voraussetzung gilt, dann muss man wohl.
    Ansonsten ist mir ein Hunni auch zu viel.
    Das mit dem nicht implementierten VST3 ist wirklich peinlich...
     
    Zuletzt bearbeitet: 29.11.18
    whitealbum, 29.11.18
    #5
  6. Glutamatjunkie

    Glutamatjunkie Gruftie

    Registriert seit:
    26.09.10
    Punkte:
    14.598
    14598
    Sehe gerade auch keinen Grund auf K6 upzugraden.
     
    Glutamatjunkie, 29.11.18
    #6
  7. Can

    Can Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.04.04
    Artikel:
    37
    Punkte:
    89.311
    89311
    M.E. ist das Quatsch mit dem K6. Da hätte sich viel mehr tun müssen, auch Grundlegendes in der Bedienung und Organisation (Routing, Libraries), so dass es auch für User interessant ist. So ist eben einiges Interessantes für Entwickler dazugekommen, was sich irgendwann natürlich auch auf neue Libraries auswirkt, die dann neue Features verwenden können. Aber solange das sich noch nicht so auswirkt, ist es erstmal eher ärgerlich, dann wegen 1-2 Wunsch-Libraries upgraden zu müssen.
     
    Can, 30.11.18
    #7
    rkdk und TheSarge bedanken sich.
  8. whitealbum

    whitealbum Themenersteller

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    27.966
    27966
    Da bin ich bei Dir, das Routing in Kontakt, oder bspw. auch die Einbindung von externen Libraries ist viel zu kompliziert.
    Da müsste sich an der GUI gehörig was ändern.
    Gut, ich warte dann auch ab, und upgrade nicht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.18
    whitealbum, 30.11.18
    #8
    TheSarge bedankt sich.
  9. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.055
    21055
    Hossa! Ich habe gelesen, dass es mit der 5.7 Probleme gibt Librarys zu adden. Muss aber sagen, dass es Standalone funktioniert hat, als VST jedoch ned.. bin im Ansatz genervt. Kann mir jemand helfen?

    Drumolution.PNG
     
    Manoloco, 22.12.18
    #9
  10. juneau

    juneau

    Registriert seit:
    17.12.17
    Punkte:
    1.716
    1716
    Es gibt in Kontakt die "Add Library" Funktion einfach nicht mehr. Das läuft alles über Native Access. Dort die Seriennummer eingeben und die Library installieren, dann erscheint sie automatisch in Kontakt.
    Schön ist das alles nicht, was Native Instruments in letzter Zeit da so macht, aber so ist es jedenfalls.
     
    juneau, 22.12.18
    #10
    Manoloco bedankt sich.
  11. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.055
    21055
    Joa Danke. Eigentlich alles sauber. Ich stelle gerade fest, dass Drumvolution nur mit Kontakt 6 läuft, immerhin mit dem Freeplayer.

    Die hatten beim frischen Update wohl einen Deal mit NI :/

    Wohl erledigt. Vielleicht gibts einen Weihnachtsvoucher, welchen ich dann für das Update einsetze.
     
    Manoloco, 22.12.18
    #11
  12. rkdk

    rkdk

    Registriert seit:
    26.06.12
    Punkte:
    41.351
    41351
    Einen Vorteil soll es geben mit/ab Kontakt 6: die .dll heißt intern dann wohl nur noch "kontakt" - so soll es einfacher werden, auch ältere Songs mit neueren Kontakts (und wohl andersrum) zu öffnen, da die Abfrage nach der exakten ID-Versionsnummer entfällt. Was ich auch immer äußerst nervig fand, man musste ja die letzten älteren Kontakts alle parallel mit installieren, wenn man sie denn in einem Song verwendet hatte. Aber echte Kompatibilität war bei NI ja nie eine Stärke... Leider. Wird sich mit K6-Presets auch nicht ändern, schätze ich, denn die werden nicht mit K5, K4, etc. zu öffnen sein. Die Abwärtskompatibilität finde ich allgemein bei NI weiterhin grauenhaft. Gute VSTs schmeissen sie urplötzlich raus und werden auf einmal nicht mehr weiter entwickelt (B4, Spektral Delay etc. und selbst simple Orgeln müssen jetzt mit Kontakt geöffnet werden - welch Farce, schon irgendwie absurd)
     
    rkdk, 22.12.18
    #12
    juneau bedankt sich.
  13. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.789
    3789
    So wie es ausschaut, hast du mehrere Librarys die meines Wissens nach nur mit Kontakt 6 kompatibel sind.
    Ethereal Earth ist doch auch aus der neuen Komplete, bei Lunaris bin ich mir grad nicht sicher.
     
    EmulatorX, 22.12.18
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.