Information ausblenden

Kontakt 5 oder Halion 4 nochmal /Vergleich im Klang/Benutzbarkeit

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von itsme27m, 21.11.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. itsme27m

    itsme27m Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.12
    Punkte:
    12
    12
    Liebe Recording.de-Benutzer :)

    ich habe jetzt wirklich viel gegoogelt, nach direkten Vergleichen von Halion 4 und Kontakt 5. Aber kaum was gefunden.
    Halion 4 soll ja ein Sprung gegen Halion3 sein.

    Ich benötige eigentlich nur die Sounds der Bibliotheken und werde vermutlich nicht viel daran schrauben außer vielleicht die Artikulationen(wäre cool wenn das nicht allzu schwer wäre)

    Musik mache ich in Cubase als Hobby, aber es wäre natürlich schön es würde auch gut klingen.

    Ich habe an einer Stelle gelesen, dass die Sounds von Halion Sonic(das ja 1400 der 1600 Halion4 presets ausmacht) nicht so gut klingen würden(es wurde erwähnt, dass die Instrumente in unterschiedlichen tonhöhen ungleiche attacks hätten, was es unbrauchbar machen würde)
    (Hier bei der unteren rezension: http://www.thomann.de/de/steinberg_halion_sonic_edu.htm )

    Dann schätze ich, bei Halion4 sind nicht so viele Orchesterklänge mit bei, da sie vermutlich die Halion symphonic orchestra verscherbeln wollen.

    Also, der Unterschied in der Content-Qualität würde mich interessieren- bzw eure Meinungen/Erfahrungen dazu. Außerdem sollte es einigermaßen leicht zu benutzen sein(an Samples würde ich nicht viel drehen, sondern nur als "fertiges Instrument" benutzen.)

    viele Grüße und vielen Dank für die Antworten,

    itsme
     
    itsme27m, 21.11.12
    #1
  2. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Wenn ich mir auf bestservice.de die Verfügbarkeit an Futter für den HALion anschaue und mit dem Angebot für Kontakt vergleiche und dadurch die ZUkunftschance bewerte, würde ich an deiner Stelle stark zu Kontakt tendieren.
     
    Signalschwarz, 21.11.12
    #2
    itsme27m bedankt sich.
  3. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
    Halion 4 kenn ich nicht, ich selber habe nur Kontakt 5. Aber dazu ein Tipp: Wenn du dich für Kontakt entscheidest, hol dir auf jeden Fall Komplete 8. Das ist 100 Euro teurer und du bekommst neben Kontakt 5 noch richtig viel anderen Kram dazu. Auch Komplete 8 Ultimate wäre eine Überlegung, gerade in Bezug auf Streichersounds. Guck dich einfach mal auf der Homepage um und guck dir Komplete 8 und Komplete 8 Ultimate an. http://www.native-instruments.com/

    Edit: Jetzt ist übrigens gerade die Special Offer bei NI vorbei.. Das heißt, du kannst entweder gucken, ob du Komplete günstig gebraucht bekommst, oder du wartest auf Komplete 9, das dürfte demnächst kommen.
     
    Telaviv, 21.11.12
    #3
    itsme27m bedankt sich.
  4. itsme27m

    itsme27m Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.12
    Punkte:
    12
    12
    Vielen Dank erstmal für die Antworten :)

    Zu Kontakt:
    Meint ihr Kontakt ist schwer zu bedienen, wenn man nicht viel an den Instrumenten rumeditiert?
    Kann man es irgendwie abschätzen, wann die nächste special offer bei NI kommt?

    Es wäre total cool, wenn sich auch noch jemand meldet, der Halion 4 oder Halion Sonic hat.
    Ich kann mir gar nicht vorstellen, dass die Soundqualität so schlecht ist, wie bei obiger Thomann Rezension beschieben.(von wegen unterschiedliche Attack und so(das stell ich mir auch nicht so schlimm vor). Ich schätze eher, dass die Qualität vergleichbar ist(Ist so mein Gefühl)
    Allerdings ist Halion Sonic ja(wenn ich das richtig verstanden hab)nicht nur als Sampler gedacht sondern vor allem um neue Klangfarben zu schaffen in dem man die Instrumente total bearbeitet...

    Also vielen Dank nochmal.
    und schönen Tag,
    ItsMe



    PS: sollte das eigentlich in das "Newbie Kaufberatungs" Forum?
     
    itsme27m, 21.11.12
    #4
  5. MBM

    MBM

    Registriert seit:
    10.10.12
    Punkte:
    140
    140
    Ich habe Kontakt 5 und auch Halion 4 (hatte früher auch schon Halion 3).

    Der Vorteil bei Kontakt ist, dass die meisten Soundlibraries (wenn du dir z.B. Bläser-Libraries oder Gitarre, Streicher, Bässe usw kaufst) kompatibel mit Kontakt sind.

    Müsste ich mich zwischen Halion und Kontakt entscheiden, würde ich (ohne zu zögern) Kontakt wählen. Wie Telaviv schon sagte, hol dir das Komplete 8-Paket von Native-Instruments. Dort bekommst du auch Battery 3, Guitar Rig und jede Menge anderes Zeug.
     
    MBM, 21.11.12
    #5
    itsme27m bedankt sich.
  6. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.308
    3308
    Also Halion kann man testen, und Halion Sonic hat meines Erachtens im Vergleich zu Kontakt mehr Brot-und-Butter-Sounds.

    Der Vorteil von Kontakt ist die Tatsache, das man etliche gute Sounds zukaufen kann, was bei Halion Sonic leider nicht der Fall ist.
     
    unifaun, 21.11.12
    #6
    itsme27m bedankt sich.
  7. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Da kann ich mich MBMs Post nur anschliessen.

    Andererseits würde ich auf eine einzelne oder ein paar wenige Kundenrezensionen bei Thomann nicht viel geben, auch da haben die meisten wohl einfach nnicht die Anleitung gelesen...


    Zweimal nein.
     
    Signalschwarz, 21.11.12
    #7
    itsme27m bedankt sich.
  8. itsme27m

    itsme27m Themenersteller

    Registriert seit:
    21.11.12
    Punkte:
    12
    12
    Ah super.
    Danke für die vielen informativen Antworten.

    Wie ist denn "Brot und Buttersounds" gemeint. Hier wohl positiv so in dem Sinne: "In die meiste Richtung was dabei"?

    Ich finde man könnte das auch negativ verstehen wie: "Eher nur als Grundgerüst. Nur als Konzept zu gebrauchen bzw. nicht so professionell."?

    Danke nochmal,
    viele Grüße,
    ItsMe
     
    itsme27m, 22.11.12
    #8
  9. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    So ist es auch gemeint.
     
    Signalschwarz, 22.11.12
    #9
    itsme27m bedankt sich.
  10. terrablue

    terrablue

    Registriert seit:
    16.04.12
    Punkte:
    4.415
    4415
    Ich habe beide, arbeite aber meistens mit Halion 4.

    Vorteil Kontakt:

    Riesige Menge an Libraries zum kaufen.

    Nachteil Kontakt:

    Häßlich, schwerer zu bedienen als Halion und für heutige Verhältnisse schlechter Klang, klingt sehr altbacken auch die mitgelieferten Klänge sind nicht die besten und decken auch nicht alles ab.

    Vorteil Halion:

    Super moderner Klang, eine Superoptik, einfachere Bedienung. mitgeliferte Library ist sehr gut und deckt das meiste ab.

    Man kann auch nichtgeschützte Kontaktlibraries in Halion laden und die klingen in Halion einfach besser. Dann hat Halion noch einen echten gutklingenden VA-Synthesizer eingebaut.

    Wenn du in Zukunft weitere Libraries kaufen möchtest, kommst du an Kontakt z. Z. nicht vorbei, wenn du aber eher auf guten Klang, einfache Bedienung, einer guten mitgeliferten Library wert legst und keine Probleme mit Donglegeschützter Software hast.nimm Halion 4.
     
    terrablue, 22.11.12
    #10
    itsme27m bedankt sich.
  11. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Ich glaube, dass würde nicht nur ich gerne mal hören. Wie ist's, kannst Du mal eine kurze Sequenz aus beiden Samplern raushauen?
     
    Signalschwarz, 23.11.12
    #11
    itsme27m bedankt sich.
  12. unifaun

    unifaun

    Registriert seit:
    22.10.07
    Punkte:
    3.308
    3308
    So, du weißt also, wie ich das gemeint habe? ;)

    Eben nicht, der Begriff "Brot-und-Buttersounds" wird sowohl positiv als auch negativ verwendet.

    Für mich ist der Begriff eher positiv besetzt in dem Sinne, dass er einen Großteil an in der Rock- und Popmusik gängigen Preset-Sounds umfasst.

    JV-1080 und 2080 und die XP-30/50/80 von Roland werden gern als BuB-Soundschleudern bezeichnet.

    Für Soundfrickler oder Dance-/Electro-Musiker wird der Begriff eher negativ besetzt sein.

    Der TE war aber auf der Suche nach vielen Sounds, die er auch nicht unbedingt bearbeiten möchte. Daher passt "Brot-und Butter" im positiven Sinne diesem Falle schon!

    Aber jeder wie er mag!
     
    unifaun, 23.11.12
    #12
    itsme27m bedankt sich.
  13. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    OK, dann sorry für die Fehlinterpretation.


    Diesen Geräten bzw. dieser "Klang-Klasse" würde ich aber eher unterstellen, dass es eben doch nur für Skizzen und vielleicht noch Vorproduktion reichen mag, heute aber auch für nicht mehr.
     
    Signalschwarz, 23.11.12
    #13
    itsme27m bedankt sich.
  14. Balunsy

    Balunsy

    Registriert seit:
    14.12.10
    Punkte:
    393
    393
    Balunsy, 23.11.12
    #14
    itsme27m bedankt sich.
  15. sixstringwarrior

    sixstringwarrior

    Registriert seit:
    04.07.09
    Punkte:
    4.021
    4021
    Halion.

    Kontakt ist Masse statt klasse. Es ist langsam, hässlich, unübersichtlich und zickt gern mal.

    Für Halion gibt es deutlich weniger Libraries, aber dafür flutscht das Tool wie eine Eins und das ist am Ende das wichtigste.
     
    sixstringwarrior, 15.12.12
    #15
  16. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224

    Joar, erstmal viel blablabla schreiben und auf kompetent machen und dann.... ein feuchter Furz.
     
    Signalschwarz, 15.12.12
    #16
  17. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.216
    105216
    Wenn ich, als Cubase User, mich entscheiden müsste. Halion! Perfekte Einbindung in Cubase. Sehr sehr gutes Handling

    Von dem Kontakt Zeug nutzte ich so gut wie nix und die guten Libs die nachgeliefert werden haben den Player dabei. Ich mochte das fummelige Handling, selbst in größter GUI Einstellung, vom Kontakt noch nie. Ich mein das hat sich ja kaum geändert seit Jahren.

    Aber ohne Frage ist das Ding extrem beliebt (warum auch immer) und dem gehört auch wohl die Zukunft.

    Soundmässig sehe auch ich Halion ne Ecke weiter vorn, was das mitgelieferte Material angeht!

    Aber das ist sich Geschmacksache. Bis ich in Kontakt den passenden Sound gefunden habe, ist mir die Lust vergangen....Das habe ich im Halion und der Cubase-MediaBay schneller im Griff.
     
    Wennto, 15.12.12
    #17
  18. Ilka

    Ilka

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    3.382
    3382
    Dann bekommst Du von mir auch noch mal eine klare Empfehlung für Halion 4 mit Sonic und &

    Der Halion Sonic hat inzwischen drei Pflege Updates hinter sich, und wer es noch ein wenig moderner haben möchte, kann noch zusätzliche VST Synths wie, Triebwerk, und Hypnotic von Steinberg dazu ordern. Diese integrieren sich voll in Halion Sonic und haben dort eine eigene Oberfläche zum Editieren.

    Wenn man die Ganzen VST von Cubase nimmt Pad Shop Pro usw, plus dem ganzen Halion Paket einschliesslich Halion 4 als Sampler, kann man eigentlich Musik bis zum abwinken für alle Genres machen.
    Bei dem C7, sind auch noch neue Sounds im Halion und Groove Agent hinzugekommen

    Insgesamt schon ein mächtiges Kraft-Paket

    Vom Klang her auf jeden Fall vor Kontakt

    LG Ilka
     
    Ilka, 15.12.12
    #18
  19. Sinistero

    Sinistero

    Registriert seit:
    27.01.10
    Punkte:
    3.576
    3576
    also ich verwend kontakt sehr gerne - stimmt mit mir was nicht?! [​IMG] - weil hier alle so für halion sind :D
     
    Sinistero, 15.12.12
    #19
  20. Hitman

    Hitman

    Registriert seit:
    16.07.05
    Punkte:
    1.949
    1949
    Haha,

    naja würde aber nicht sagen, dass andere Sampler leichter zu bedienen wären. Mir gehts auch so, dass wenn ich in Kontakt irgendwie Sounds oder Loops bearbeite, dann jedesmal ins Handbuch schauen muss, was dementsprechend aussieht.. Aber villeicht mach ich ja irgendwann alles routinierter in Logic. Die Funktion in Kontak mit dem Sample-Shopping und dann gleich als Midi File auf eine Spur ist schon geil.
     
    Hitman, 17.12.12
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.