Information ausblenden

Kondensator recording Westerngitarre

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von montybunker, 03.03.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.091
    4091
    Alarm, Gemeinde!

    Brauche dringend Beratung für ein Kondensatormikro. Nehme derzeit auf und das Mikro soll für Westerngitarrenaufnahmen sein. Nutze derzeit mein Sennheiser e und mein audio technica at2020. Das Senn klingt hammergeil, aber das at2020 fies. Nein, es liegt nicht an den Positionen,,oder Phasenauslöschungen, oder dem Raum :)
    Welches Mikro bis max 400€ könnt Ihr für meine Zwecke empfehlen? Ist zufällig eine Ohrenweide im noch kleineren Preisbereich dabei?
    Bitte keine Genrauchthinweise. Musikstil ist deutschsprachige Popmusik.
    Danke
    Sehr
    sehr
    Euer Monty in Zeitnot
     
    montybunker, 03.03.13
    #1
  2. naturestoned

    naturestoned

    Registriert seit:
    31.03.05
    Punkte:
    594
    594
    Hi,

    ich habe sehr gute Erfahrungen mit dem Shure SM81 für Westerngitarre gemacht. Klingt sehr natürlich, holzig, cool, nicht überspitzt mit zuviel höhenboost. Braucht aber viel gain und daher einen sehr guten Preamp.

    Auch das AT4021 ist eine Überlegung wert.

    das wären meine Tips, beide unter 400 EUR.

    grüße
     
    naturestoned, 03.03.13
    #2
    montybunker bedankt sich.
  3. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.091
    4091
    vielen Dank, weitere Ideen Leute?
     
    montybunker, 03.03.13
    #3
  4. Nightocean-Studio

    Nightocean-Studio Gesperrter User

    Registriert seit:
    18.04.05
    Punkte:
    644
    644
    Hallo,

    aus dem stehgreif fallen mir ettliche Mikros für Westengitarre ein.

    z.B.: AKG C 411 Kondensator-Klebe Micro

    - Rode NT 5
    - Oktava MK 012
    - Audio Technica Pro 37
    - Shure Beta 98S


    Ich persönlich nutze gerne eine Mischung aus C411 / Pro 37R / KM 184
     
    Nightocean-Studio, 03.03.13
    #4
    mozartix und montybunker bedanken sich.
  5. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.091
    4091
    sehr schön, checke da auch mal die thomann Bewertungen
     
    montybunker, 03.03.13
    #5
  6. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.091
    4091
    Großmembran scheint mir wichtig. Habt Ihr da Tipps?
     
    montybunker, 03.03.13
    #6
  7. Nightocean-Studio

    Nightocean-Studio Gesperrter User

    Registriert seit:
    18.04.05
    Punkte:
    644
    644
    Hi,

    als vernünftiges Großmembran wirst du in deiner gesuchten Preisklasse nicht wirklich was finden. Da sind die Kleinmenbran schon wesentlich besser geeignet.
     
    Nightocean-Studio, 03.03.13
    #7
    montybunker bedankt sich.
  8. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.733
    52733
    Spinnst du?

    Mit was belastest du die Community, wenn dein Senn-Mikrofon sowieso "hammergeil" klingt?

    Was ist los mit dir?
     
    LM18, 03.03.13
    #8
  9. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    wenn dein sennheiser (mk4?) eh super klingt, was ist dann das problem?

    wenns darum geht stereoaufnahmen zu machen wär ja ein zweites sennheiser naheliegend, dann hättest du auch ein pärchen für overheads, raummikros, ensembles...
     
    DaVogi, 03.03.13
    #9
    montybunker bedankt sich.
  10. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    Welches "e" hast Du denn wenn ich mal fragen darf ?
     
    SynthRock, 03.03.13
    #10
    montybunker bedankt sich.
  11. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.091
    4091
    äh... Tabletten nicht genommen? KONDENSATOR gesucht für das PLUS zum dynamischen Mikro

    wenn man die Postings nicht mag muss man sie ja nicht lesen und schon gar nicht antworten. Aber Beleidigungen? Peinlich.
     
    montybunker, 03.03.13
    #11
  12. On3iRo

    On3iRo

    Registriert seit:
    03.11.11
    Punkte:
    697
    697
    Hast du aber in deinem Eingangs-Posting nicht so präzise formuliert ;D

    lg
     
    On3iRo, 03.03.13
    #12
    montybunker bedankt sich.
  13. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.091
    4091
    naja, hat man aber scheinbar verstanden... siehe die Antworten...
    egal
    jeder, wie er meint
     
    montybunker, 03.03.13
    #13
  14. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    sollt ich mich da auch angesprochen fühlen?
     
    DaVogi, 03.03.13
    #14
  15. SynthRock

    SynthRock

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    6.087
    6087
    Wie bitte, geht's noch ?
    Sag mal, was für Beleidigungen denn ?

    Eine ganz ordentliche Frage war das !

    Ich wollte doch nur mal höflich nachfragen welches Sennheiser Du im Einsatz hast mit dem
    Du so zufrieden bist. Der Grund meiner Nachfrage ist einfach der, weil ich selbst das E606 habe und
    lediglich mal wissen wollte ob Du das gleiche Mikro hast.

    Eine Frechheit mir sowas an den Kopf zu knallen.
    Ich glaube Du hast sie wohl nicht mehr alle oder was ?
     
    SynthRock, 03.03.13
    #15
  16. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.733
    52733
    Uhhh... montybunker...

    Und raus und tschüssikowski :) !

    Ich habe kein Problem, Gott sein Dank!
     
    LM18, 03.03.13
    #16
  17. LM18

    LM18 Ator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    05.05.10
    Punkte:
    52.733
    52733
    LOL

    Die angerufene Community hat jetzt aber mal komplett versagt :)
    So ein Scheiss aber auch...
     
    LM18, 03.03.13
    #17
  18. montybunker

    montybunker Themenersteller Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    28.12.04
    Punkte:
    4.091
    4091
    die Antwort ist doch klar. Geht an LM 18, sonst nix
    da wurde von "spinnst Du" etc bei einer normalen Frage geschrieben. Da gibt es nicht viel falsch zu verstehen. Die anderen Postings wurden zudem von mir "gelikt"
    bin hier, wie man sieht, schon lange dabei und user wie lm LM18 gibt es leider immer wieder.
    schade für ein tolles Forum
    und es ist das e 906...
     
    montybunker, 03.03.13
    #18
  19. Nightocean-Studio

    Nightocean-Studio Gesperrter User

    Registriert seit:
    18.04.05
    Punkte:
    644
    644
    Hi,

    in deinem Preisbereich wäre noch das c2000b von AKG. Netter Sound für den Preis.

    Ansonsten würde ich nehmen: AKG C414 XL oder Neumann TLM 193
     
    Nightocean-Studio, 03.03.13
    #19
    montybunker bedankt sich.
  20. DaVogi

    DaVogi

    Registriert seit:
    08.06.06
    Punkte:
    14.513
    14513
    ok, lasst uns die gemüter wieder abkühlen... lm18 einstieg war harsch und da darf man ruhig ein wenig gegenschießen, damit muss er rechnen. der rest war wohl ein missverständnis. der kern seiner 'frage' bleibt aber relevant -> wenn der sound des e906 hammergeil ist, welchen sound erwartest du dir von einem weiteren mikrofon (bauform mal egal)

    also zurück zum thema...

    wenn du dein budget noch ein wenig strecken kannst und was neutral/vielseitiges sucht wäre z.b. ein KSM32 eine überlegung wert. ein sehr ausgeglichenes großmembran ohne fiese höhen usw.
     
    DaVogi, 03.03.13
    #20
    marcoustic und montybunker bedanken sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.