Knackgeräusche bei Audioaufnahme?


L
les
Registriert
21.04.08
Beiträge
93
Reaktionen
1
Punkte
120
Hallo an Alle,

Zuerst einmal ein Gutes Neues. Und jetzt zu meinem Problem.

Ich habe Probleme, bei der Audioaufnahmen und zwar dachte ich zuerst mein Mikrofonkabel hat einen Kurzschluss. Nun nach einer gründlichen Überprüfung bin ich mir ziemlich sicher, dass das Problem vom Buffer kommt.
Ich hatte zwar vor 8 Jahren (und sogar mit schlechterem PC) gleiches Problem als ich damals die neue Soundkarte eingebaut habe. Nach ein paar Einstellungen (im alten [g=539]Cubase[/g]) ging das dann aber weg und ich konnte Audio problemlos aufnehmen (also ohne Geräusche). Das gleiche passierte mir auch vor 5 Jahren als ich [g=539]Cubase[/g] auf [g=539]Cubase[/g] SE umgestellt habe und das konnte ich dann auch lösen.

Was ich habe:
- [g=539]Cubase[/g] SE (Jahr 2003)
- Soundkarte: Terratec EWX 2496
- Intel Pentium 4 mit 3GHz und 1GB RAM
- Prozessorauslastung im [g=539]Cubase[/g] liegt bei 40%!

Problembeschreibung:
- Ich habe momentan 9 [g=32]MIDI[/g] Spuren. Alle verwenden je einen SFZ Soundfontplayer (also insgesamt 9).
- Und ich versuche eine Audio Spur aufzunehmen
- Wenn ich alle [g=32]MIDI[/g] Tracks aktiviere, dann sind bei der Audioaufnahme (Monitoring) Knackgeräusche zu hören egal wie laut oder leise ich singe.
- Wenn alle [g=32]MIDI[/g] Spuiren auf Stumm geschaltet sind, dann geht alles wunderbar! Keine Knackgeräusche sind zu hören!

Was ich eingestellt habe:
- Auf dem EWX 2496 Controlpanel habe ich unter [g=12]ASIO[/g] folgende Einstellungen: 512 Sampler/Buffer , 44100 Hz
- Im [g=539]Cubase[/g] dann unter [g=77]VST[/g] Multitrack: Audioblockanzahl 12 , Audioblockgrösse 256.

Was ich ausprobiert habe:
- Ziemlich alle mögliche Einstellungen von Buffergrösse 192 bis 2688.
Auch die Audioblockanzahl und Audioblockgrösse habe ich verändert aber nichts half!


Kann mir jemand sagen woran es liegt, dass solche Knackgeräusche kommen? Kann ich etwas dagegen tun?

Danke schon mal im Voraus.

Grüsse

PS: Wie gesagt, als ich vor 5 Jahren mit gleicher [g=539]Cubase[/g] Version und gleicher Soundkarte Musik gemacht habe, war der PC viel viel schlechter, aber ich konnte bis zu 15 [g=32]MIDI[/g] und auch 5-6 Audio Spuren problemlos verwalten! Einzig gab es wegen Prozessorleistung Begrenzungen, aber dann habe ich immer einige [g=32]MIDI[/g] SPuren in die Audio umgewandelt und dann ging Mastering auch!
 
L
les
Registriert
21.04.08
Beiträge
93
Reaktionen
1
Punkte
120
Hab das Problem mit Asio4All Treiber gelöst.

Es wunder mich, dass der besser ist als Original, oder vielleicht kenne ich die richtige Einstellungen beim Org. nicht !?
 
DaddyDufte
DaddyDufte
Registriert
18.08.07
Beiträge
4.313
Reaktionen
71
Punkte
11.645
Er harmoniert evtl. einfach besser mit der Terratec.
 
P
pilotenraum
Registriert
02.01.09
Beiträge
1
Reaktionen
0
Punkte
1
HAllo,

Ich habe folgendes Problem. Habe jetzt auf meinem Rechner Cuabase sx und den KX Treiber für die Soundblaster instaliert. Die Ausgänge werden erkannt in [g=539]Cubase[/g] allerdings die Eingänge nicht. Habe im KX Treiber Setup schon alles möglich aktiviert, aber ohne Wirkung leider. Was kann ich noch machen.
Angeschlossen habe ich das ganze folgendermaßen. [ging in cubase [g=77]vst[/g] ohne probleme, mit dem soundblaster live digital treiber] habe eine soundblaster live. also ein kleine 4 kanal mixer, tape out [chinch] geht in die soundkarte, von der soundkarte raus geht chinch in den verstärker [aux] im prinzip alles angeschlossen wie ich es unter cubase [g=77]vst[/g] hatte. denke das ist eine interne einstellung in [g=539]cubase[/g],oder??? für jede hilfe bin ich dankbar - damit ich endlich wieder gitarren recorden kann. unter geräte konfigurieren in [g=539]cubase[/g] sind die eingänge mit "?" dargestellt.
bin wirklich sehr dankbar über jede hilfe.
die besten grüsse, micha
 

Ähnliche Themen

 

Aktuelle Beiträge


Oft gelesene Themen

Oben