Information ausblenden

kleinen Chor aufnehmen

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von djsky, 17.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Hallo,
    hätte da mal eine Frage.
    Ich kann jetzt vielleicht einen 5-6 köpfigen Chor aufnehmen. Das Problem. IN meine Gesangskabine bring ich gerade mal 1 Person rein. Ausserdem wollen die sicher alle gemeinsam singen.
    Nun, da ich das ganze für einen guten Zweck mache, bekomme ich auch nichts ausser einem warmen Händedruck dafür. Was würdet ihr machen? Das Mikro aus der Kabine raus, im Wohnzimmer aufstellen, und alle rundherum? Da hätte ich dann sicher zuviel Raum drauf, da das Wohnzimmer ziemlich hallt.
    Hmm, investieren will ich natürlich auch nichts, weil ich ja auch nichts bekomme dafür. Bin wirklich schon am verzweifeln. Sollte qualitativ doch auch was hergeben. Vielleicht sollte ich denen sagen, ich machs nicht, wäre aber aus prestige-Gründen nicht das klügste. Was würdet ihr mir empfehlen??
     
  2. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Ist Dein Aufnahmequipment beweglich ? Sonst könntest Du Dich ja für die Geschichte nach einem geeigneteren Raum umsehen und dort aufzeichnen (z.B. Gemeindehaus o.ä.)...
     
  3. hadl

    hadl

    Registriert seit:
    04.08.05
    Punkte:
    2.490
    2490
    Ich würde das einfach mal im Wohnzimmer probieren. Das wird bestimmt schon ok sein, oder ist es eine "wichtige" Produktion?
     
  4. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Ähm, die Mikros schon, :) aber ansonsten hab ich alles fix installiert, das ist ja mein Hauptproblem.
     
  5. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Tja, für mich wärs schon eine wichtige Produktion, aber eben nur aus Prestige-Gründen.
    Ach ja, da fällt mir noch was ein. Die 5 Leute brauchen dann auch alle Kopfhörer.
    Oh mann, das wird immer komplizierter.
     
  6. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Hallo!

    Ein Chor mit 5-6 Mann mit nur einem Mic wird eh schwer. Da müsstest Du auf jedenfall 'ne Kugel nehmen und da hast Du dann das Problem, das die wahrscheinlich mehr Raum aufnimmt als andere Pattern. Besorg Dir vielleicht bei einem Verleih zwei Kleinmembraner. Und wenn Du noch 'ne alte Matratze (oder die aus dem Ehebett) hast, knall die an die Wand, hilft etwas.


    Grüße,

    digital dominion
     
  7. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Mit Stativen oder Kleiderständern und Molton lässt sich der Hall sicherlich auch etwas in den Griff bekommen...
     
  8. mkropfbe

    mkropfbe

    Registriert seit:
    09.10.02
    Punkte:
    1.127
    1127
    ja, ich find auch, einfach matratzen aufstellen, dicke decken hinhaengen und fertig. Kopfhoerer brauchen die sicher nicht, wenn sie nicht zu einem Playback singen sollten...

    aufstellung wird sehr nahe zu den saengern sein, dann ist der raumhall eh zweitrangig.

    echter knackpunkt waere fuer mich die Mono-Mikrofonierung... zwei solltens schon sein...
     
  9. Kayoyo

    Kayoyo

    Registriert seit:
    29.04.08
    Punkte:
    704
    704
    Wieviele Stimmgruppen hat der Chor? Für ein besseres Ergebnis für jede Stimmgruppe ein Kleinmembran mit Richtcharakteristik, dann kannst du es auch nachher besser bearbeiten.Unkosten wird der Chor doch wohl bezahlen?

    Den Raum kannst du meiner Meinung nach vernachlässigen.
     
  10. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Hehe, Chor ist vielleicht etwas übertrieben. Dann werde ich euch mal einweihen um was es geht.
    Der Bürgermeister meines kleinen Dorfes(2000 Einwohner, 3 Kirchen, 20 Gasthäuser und 6 Misthaufen :) ) würde gerne mit dem Gemeinderat einen Song über seine Gemeinde bei mir aufnehmen.
    Das heißt, es wird auf jeden Fall zu einem Playback gesungen. Ich hab auch noch 2 Sm57 zuhause, könnte also gesamt mit 3 Mikros aufnehmen. Das ganze würde also dann übers Mischpult laufen und mit einem Kanal in die Soundkarte(mehr hab ich leider nicht zur Verfügung.) Stimmgruppen wirds also nicht wirklich geben. Der Bürgermeister wird die Hauptstimme singen(Die werde ich extra in der Aufnahmekabine aufnehmen), und beim Reffrain soll halt der ganze Gemeinderat mitsingen.
     
  11. Woodstock

    Woodstock

    Registriert seit:
    22.07.02
    Punkte:
    1.884
    1884
    Hallo,

    ich würde den Chor _keinesfalls_ Mono aufnehmen!

    Falls das Wohnzimmer nicht allzu klein ist und du ein paar Matratzen aufstellen kannst sollte das mit der Akustik nicht das große Problem sein. Solange da keine allzu ekelhaften Resonanzen oder Flatterechos hast ist etwas Raumklang sogar wichtig für die Choraufnahme. Deswegen sollte das Zimmer nicht allzu klein sein.

    Ansonsten, wenn sie nur acapella machen brauchen sie auch keine Kopfhöhrer...

    EDIT: grad gelesen... Dann würde ich nicht alle 6 gleichzeitig, sondern 2x3 Leute einsingen lassen. Die kannst du dann im Panorama verteilen.
     
  12. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Hmm, 2x 3 Personen klingt auch gut. Ich überleg gerade: Ich könnte ja die Tür von meiner Kabine offen lassen, dann würd ich 3 Leute so einigermassen hin bekommen, dass Sie Richtung Mikro singen können. Wäre von der Aufnahmequali sicher ganz okay, da die offene Tür hoffentlich nicht zuviel vom Sound zerstören wird.
     
  13. Woodstock

    Woodstock

    Registriert seit:
    22.07.02
    Punkte:
    1.884
    1884
    Hallo,

    kann denn der Gemeinderat singen?

    Selbst wenn 1 oder 2 der 6 nicht die Töne treffen macht das den ganzen Chor kaputt... Sollte man bei der Aufteilung der Gruppen evtl. Berücksichtigen. Dann stellst du die guten Sänger zusammen und drehst die was lauter und die anderen... naja.
     
  14. jalamanta

    jalamanta

    Registriert seit:
    19.09.03
    Punkte:
    464
    464
    Wie, Deine Soundkarte hat nur "einen" Eingang ?
     
  15. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Na wenn die (teilweise) nicht wirklich singen können würde ich die Gruppe nicht splitten, sonst wird's ja noch schlimmer.
    Wofür soll das ganze denn sein? Wird ja nicht für die Teilnehmenden zur eigenen Belustigung dienen, also geht's irgendwie in die Öffentlichkeit. Da würde ich mal bei einem Veranstaltungstechnikdiensleister/-verleih anklopfen und mal fragen wegen Mics, als Ausgleich würdet ihr dann etwas Werbung für die machen, sprich wenn's in die Öffentlichkeit ein Banner oder sowas hinhängen und gut ist, da ist man meist kulant.


    Grüße,

    digital dominion
     
  16. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Hihi, ich glaub auch nicht, dass die singen können, aber kann ein Fussballverein singen?????
    Tja, dass mit der Öffentlichkeit wird schon stimmen, allerdings sind wir mitten am Land, die nächstgrößte Stadt ist 60 km entfernt und noch dazu ist das dann auch noch in einem anderen Bundesland, einen zu finden, der mir dass dann für ein wenig Werbung leiht, wird schwer. Nun, die die besser singen können kommen in den Vordergrund des Mixes, der Rest ganz nach hinten, dann wirds schon (hoffentlich).
    Sonst noch wer Tipps, was ich machen könnte?
    Ach ja, hab leider wirklich nur einen Eingang. Hab ne Rme Digi 96, allerdings hab ich die damals um 20 Euronen bekommen ohne der Peitsche, die normalerweise dabei ist. Deshalb nur einen Eingang. Und wenn ich mir da ne Peitsche nachkaufen will, kostet die wahrscheinlich fast schon soviel wie ne Recordingkarte, und ob ich mir irgendwann wieder mal ne rme leisten kann, ist dann natürlich wieder die andere Frage.
     
  17. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    Oder weiß irgendwer, wo ich für meine rme digi 96 so ne Kabelpeitsche her bekomme, damit ich dann 2 oder mehr Eingänge hab?
     
  18. Signalschwarz

    Signalschwarz

    Registriert seit:
    10.07.08
    Punkte:
    26.224
    26224
    Ich würde die ländliche Lage nicht als Nachteil werten, gerade da tummeln sich ja zumeist jede Menge Bands der Spezies "Cover" und die brauchen einen der angesprochenen Dienstleister. Bin auch eher ländlich situiert und jobbe ab und zu bei einem Veranstaltungstechniker, wir sind aber nicht nur in drei Dörfern unterwegs und auch Bundesländergrenzen halten uns nicht davon ab, tätig zu sein. Das Business ist hart und ich würde bezweifeln das einer eine so günstige Promo (zwei Mics plus Ständer für ein/zwei Tage) ablehnen würde. Fragen kostet nix!
     
  19. djsky

    djsky Themenersteller

    Registriert seit:
    09.11.05
    Punkte:
    2.252
    2252
    *push*
    weiß nun irgendwer ne Kabelpeitsche für die digi 96, wo ich sowas herbekomm.
     
  20. tomric

    tomric Rocker

    Registriert seit:
    10.12.06
    Punkte:
    35.080
    35080
    Ich weiß halt nicht genau welche Digi 96 (Digi 96, Digi 96/8 PST oder PAD, Digi 9632) Du hast, die haben bei Thomann z.B. einiges an Breakout-Kabeln, sowas, oder sowas usw...
    Alternativ verweist RME für passende Kabel auf Alva-Audio.
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.