Information ausblenden

Kleine Gruppe - Stützmikros + Raummikros - Wie?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Receptura, 25.03.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Receptura

    Receptura Themenersteller

    Registriert seit:
    09.04.03
    Punkte:
    183
    183
    Habe da letztens eine Anfrage wegen Aufnahmen bekommen.
    Es handelt sich um eine Gruppe bestehend aus 5 Instrumenten die gleichzeitig in einem
    gut klingenden raum spielen.

    Die Besetzung baut sich von links nach rechts folgendermassen auf:

    - 2 Geigen nebeneinander
    - 1 Klarinette
    - 1 klassische Gitarre
    - leicht hinter klarinette und Gitarre Kontrabass

    Wie ich die einzelnen Instrumente abnehme ist mir einigermassen klar.

    Nun möchte ich noch 2 Raummikrofone verwenden um die ganze Gruppe + Raum einzufangen.

    - wo stelle ich die 2 Mikros im Raum auf
    - welche Mikrofone

    Leider habe ich nur Großmembran-Kondensator Mikros mit Nierencharakteristik zur Verfügung. Könnte mir auch bei niemandem z.B. Kugel-Mikros ausleihen.

    Für alle Tipps bin ich euch sehr dankbar
     
  2. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    kommt drauf an welches stereoverfahren du nehmen willst, wenn du eine äquivalenzstereofonie-variante wählst, dann würd ich den aufnahmewinkel des systems beachten und je nachdem, wie breit du das ganze gestaffelt haben willst das mikrofon entfernen. ORTF hat zum beispielen einen aufnahmebereich von 96°, sprich alles in diesem bereich wird von ganz links nach ganz rechts in deinen boxen gestaffelt. steht personen ausserhalb, so befinden sie sich in einem lautsprecher, schmäler machen kannst dus beim mixing ansonsten noch per panorama.

    nachdem du nur nieren GM's hast bleibt dir ja eh nichts anderes übrig. ich verwend GM's gerne bei drum-ambience, bei klassischeren sachen aber dann doch lieber KM.

    lg
    flo
     
  3. Receptura

    Receptura Themenersteller

    Registriert seit:
    09.04.03
    Punkte:
    183
    183
    äquivalenzstereofonie sagt mir nicht viel. aber ich werde mal deine diplomarbeit durchlesen:)

    werde ORTF mikrofonieren.

    Danke!
     
  4. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    mach das, wird dir hoffentlich weiterhelfen und sonst einfach fragen. dermarcoustic hat auch eine explizit über äquivalenzstereofonie geschrieben.

    lg
    flox
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.