Information ausblenden

Kirchenorgel und Harpsichord/Spinett VSTi gesucht

Dieses Thema im Forum "Software-Instrumente und Sample-Libraries" wurde erstellt von Kosaken-Kaffee, 18.02.19.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Hat jemand sachdienliche Hinweise für sehr gute Sounds der o.g. Instrumente?
     
    Kosaken-Kaffee, 18.02.19
    #1
  2. ModulationMatrix

    ModulationMatrix Faderhalter

    Registriert seit:
    10.09.13
    Punkte:
    37.316
    37316
    ModulationMatrix, 18.02.19
    #2
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  3. gyn

    gyn Boxen-Luder

    Registriert seit:
    13.06.17
    Punkte:
    11.641
    11641
    Zu Harps kann ich nix sagen, aber wenn du gute Orgeln suchst:

    Wenn du Asche loswerden willst: Hauptwerk!

    Als Alternative, free und open Source:

    https://sourceforge.net/projects/ourorgan/

    Hatte ich mir vor kurzem mal angeschaut, scheint echt gut zu sein. Hab's aber auch noch nicht angecheckt.
     
    gyn, 18.02.19
    #3
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  4. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Ja, Hauptwerk hab ich schon gesehen. Ich check das Konzept nicht wirklich, ausserdem die Preise ... na ja. :)

    Ich höre mich momentan in die Union Chapel Organ von Spitfire rein. Scheint ein gutes Preis-/Leistungsverhältnis zu sein.
    https://www.spitfireaudio.com/shop/a-z/union-chapel-organ/

    Schau mer mal ...
     
    Kosaken-Kaffee, 18.02.19
    #4
    gyn bedankt sich.
  5. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.789
    3789
    Das ist an sich ein Standalone Programm, wo man verschiedenste Librarys von gesampelten Orgeln aus aller Welt rein laden kann.
    Auch ist eine Plugin-Version dabei. Der Klang ist ausgezeichnet (je nach Orgel), mit allen "Nebengeräuschen" usw., sogar das "klacken" wenn man die Register zieht. Leider fand ich die Bedienung fürchterlich, da man erst mal die ganze Midi-Konfiguration vornehmen muss.
    In der DAW hast du dann zig Kanäle offen, mit unterschiedlichen Midi-Nummern, alles sehr umständlich finde ich.
    Ist zwar das "Non plus ultra", was für echte Orgelfreaks, aber ob das wirklich für dich sein muss?
    Ich würde, wenn dann auf ne gute Kontakt Library setzen.
     
    EmulatorX, 18.02.19
    #5
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  6. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Ich finde die Spitfire Orgel sehr, sehr geil. Nicht nur gibt es verschiedene Sounds der real gesampelten Orgel sondern auch - als eine Art Spielerei - eine Synthsektion, wo der natürliche Klang mit Effekten versehen werden kann.

     
    Kosaken-Kaffee, 18.02.19
    #6
  7. EmulatorX

    EmulatorX Gesperrter User

    Registriert seit:
    28.03.18
    Punkte:
    3.789
    3789
    EmulatorX, 18.02.19
    #7
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  8. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Jo, habe ich schon gesehen. Dies ist die kleine Schwester von https://www.kontakthub.com/product/italian-concert-organ/?mc_cid=4867f532c7&mc_eid=244f299426

    Die Frage, die ich mir stelle, ist, wie aktuell werden diese VST gehalten: Updates, Bug Fixing ...
     
    Kosaken-Kaffee, 18.02.19
    #8
  9. rocking.xmas.man

    rocking.xmas.man Faderhalter

    Registriert seit:
    19.05.17
    Punkte:
    5.147
    5147
    Ich finde ja von den wenigen Demos her die Organ mystique von projectsam ganz fein. Cembalo gibt es auch von spitfire, da hab ich so eine kleine light Version die sie mal verschenkt haben. Die Release samples verhalten sich aber eigenartig. Wöllte ich eins kaufen, würde ich wohl zu cinesamples gehen. Es gab auch eine Firma die hat gefühlt tausend historische Tasteninstrumente gesammelt, ich glaube die heißen realsamples.
     
    rocking.xmas.man, 23.02.19
    #9
    Kosaken-Kaffee bedankt sich.
  10. Kosaken-Kaffee

    Kosaken-Kaffee Themenersteller Überschätzte Legende

    Registriert seit:
    04.10.16
    Punkte:
    52.791
    52791
    Ich habe mich bereits entscheiden:
    Bei der Orgel ist es die Union Chapel Organ von Spitfire geworden.
    Beim Cembalo das von Vienna Symphonic Library
     
    Kosaken-Kaffee, 23.02.19
    #10
    rocking.xmas.man bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.