Kick und Bass für Saufi

  • Ersteller Schludi
  • Erstellt am

jet2
jet2
Tonträger
Registriert
07.09.11
Beiträge
10.353
Punkte Reaktionen
6.815
Ort
Berlin
Punkte
34.846
Bei der Kick ist irgendwie sowas wie ein Clap/rasselndes Snare Fell im Original drauf. Das bekommt man bei diesem Kick909 VST Teil von mir hin, wenn man "Accent" und "Noise Decay" weiter aufdreht.
da ist noch mehr drauf, ne clap, ne hihat, etc. aber das ist ja nicht die kick...
 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.425
Punkte Reaktionen
1.795
Punkte
9.311
da ist noch mehr drauf, ne clap, ne hihat, etc. aber das ist ja nicht die kick...
Ich habe jetzt mal alles außer diese VST BD-909 Kick ausgeschaltet. Wenn ich drüber sweepe liegt die Frequenz die ich meine bei ca. 5 khz. Wenn ich die stark anhebe hört sich die Kick alleine so an:

Im Song ist dieser Clap aber irgendwie kürzer
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
14.073
Punkte Reaktionen
9.196
Punkte
41.824
Der mit Abstand beste Kick Synthie ist Kick 2. Damit kannst auch 1zu1 den Subbereich von existierenden Kicks klonen, @SilentWarrior hatte dazu mal Videos gepostet, das ist echt genial. Ist bei mir mitlerweile fester Bestandteil, geht nicht mehr ohne.
 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.425
Punkte Reaktionen
1.795
Punkte
9.311
Der mit Abstand beste Kick Synthie ist Kick 2. Damit kannst auch 1zu1 den Subbereich von existierenden Kicks klonen, @SilentWarrior hatte dazu mal Videos gepostet, das ist echt genial. Ist bei mir mitlerweile fester Bestandteil, geht nicht mehr ohne.
Mir hat der @SteinHal schon mal für so nen Spaßding mit Harzer Käse ne Kick damit gemacht :). Ich denke wenn man so nen Ballermannsong mit seinen Sounds relativ originalgetreu nachbauen kann, kann man auch so nen modernen, fedden Schlager machen :D. Das ist ja im Prinzip auch nix anderes mehr als EDM.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
14.073
Punkte Reaktionen
9.196
Punkte
41.824
Mir hat der @SteinHal schon mal für so nen Spaßding mit Harzer Käse ne Kick damit gemacht :). Ich denke wenn man so nen Ballermannsong mit seinen Sounds relativ originalgetreu nachbauen kann, kann man auch so nen modernen, fedden Schlager machen :D. Das ist ja im Prinzip auch nix anderes mehr als EDM.
Richtig. Im Prinzip kannst du jeden Kick damit nachbasteln der irgendwie aus Elektronien kommt. So alte Funk/Soul Kicks eher nicht, oder eben echte Kickdrums. Aber alles andere, kein Ding.
 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.425
Punkte Reaktionen
1.795
Punkte
9.311
Richtig. Im Prinzip kannst du jeden Kick damit nachbasteln der irgendwie aus Elektronien kommt. So alte Funk/Soul Kicks eher nicht, oder eben echte Kickdrums. Aber alles andere, kein Ding.
Wie isoliert man denn eigentlich die Kick um sie zu analysieren?
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
14.073
Punkte Reaktionen
9.196
Punkte
41.824
Mir hat der @SteinHal schon mal für so nen Spaßding mit Harzer Käse ne Kick damit gemacht :). Ich denke wenn man so nen Ballermannsong mit seinen Sounds relativ originalgetreu nachbauen kann, kann man auch so nen modernen, fedden Schlager machen :D. Das ist ja im Prinzip auch nix anderes mehr als EDM.
Aldah! 2,3 Milliomem views!? Das nenne ich mal ordentlich!

Isolieren ist nciht wirklich nötig, du guckst eh nur auf die Subbereiche, die sind relativ klar zu sehen. Am besten einen raus schnibbeln, wo nicht so viel drüber liegt.
 
jet2
jet2
Tonträger
Registriert
07.09.11
Beiträge
10.353
Punkte Reaktionen
6.815
Ort
Berlin
Punkte
34.846
Wie isoliert man denn eigentlich die Kick um sie zu analysieren?
1. den mp4 aus dem youtubevideo rippen.
2. vox, bass, drums und rest mit nem tool wie zb. melody.ml splitten
3. drumspur mit regroover in einzelne drums splitten
 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.425
Punkte Reaktionen
1.795
Punkte
9.311
Aldah! 2,3 Milliomem views!? Das nenne ich mal ordentlich!
Joa das Video hat immer noch Standgas wird aber immer weniger. Ich weiß gar nicht was ich da nachlegen kann :D
Isolieren ist nciht wirklich nötig, du guckst eh nur auf die Subbereiche, die sind relativ klar zu sehen. Am besten einen raus schnibbeln, wo nicht so viel drüber liegt.
Ja da muss ich mal gucken. Das machst du vermutlich mit nem EQ-Analyzer oder?
1. den mp4 aus dem youtubevideo rippen.
2. vox, bass, drums und rest mit nem tool wie zb. melody.ml splitten
3. drumspur mit regroover in einzelne drums splitten
Ja ich könnte eigentlich auch mal das SpectraLayers ausprobieren, damit soll das ja auch gehen :)...
 
Schlumpfpeter
Schlumpfpeter
Loudness-Opfer
Registriert
23.06.10
Beiträge
14.073
Punkte Reaktionen
9.196
Punkte
41.824
Joa das Video hat immer noch Standgas wird aber immer weniger. Ich weiß gar nicht was ich da nachlegen kann :D

Ja da muss ich mal gucken. Das machst du vermutlich mit nem EQ-Analyzer oder?

Ja ich könnte eigentlich auch mal das SpectraLayers ausprobieren, damit soll das ja auch gehen :)...

Zum analysieren lädt man sich den heraus geschnibbelten Kick aus der Referenz rein in Kick 2, als layer, der aber stumm geschaltet ist. Dann kannst quasi malen nach zahlen, bis dein Kick der Referenz entspricht.
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.316
Punkte Reaktionen
6.737
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.670
Nicht vergessen die Schließmuskelfrequenz Anhebung nicht übertreiben, sonst scheißt sich die ganze Insel ins Koma.
 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.425
Punkte Reaktionen
1.795
Punkte
9.311
@Schludi , vielleicht ist ChowKick was für Dich? :schulterzuck:

Das muss ich mal testen. Ich hatte mal den Waldorf Attack als Drum Synthesizer kostenlos mit so nem Gutschein-Code aus der C't Musik kreativ, aber der Code geht nicht mehr und der Walldorf Attack gehört mittlerweile zu einem größerem Paket.

Da ist ja sogar der Quellcode in C++ dabei das wäre ja mal ne Lernmöglichkeit von Profis für mich ... oder einfach Zeitverbrennung
 
Glutamatjunkie
Glutamatjunkie
Gruftie
Registriert
26.09.10
Beiträge
10.316
Punkte Reaktionen
6.737
Ort
Indianerreservat
Punkte
30.670
Die Kick wird bei mir mit Backbone geknechtet.
 
Lacunaflow
Lacunaflow
Influencer
Teammitglied
Registriert
25.12.06
Beiträge
23.428
Punkte Reaktionen
4.934
Ort
Ostfriesland
Punkte
89.142
Das ist ja ehrlich gesagt alles ganz nett, aber EDM Kicks sind eigentlich immer gestackte Kicks.

Also Sine + Body + Head.

Eigentlich nimmt aber jeder Samples aus beliebiger Dance Sample lib. man muss nicht alles selber machen wo fängt man an, wo hört man auf?

Sequencer selber programmieren?
Das Betriebsystem?

Oder halt absamplen, geht aber bei Saufi Saufi nicht, habe es vorhin selber probiert, die Kick steht nirgends frei, evtl. noch mit Spectral Tools, aber ob das wirklich gut funktioniert weiß ich auch nicht.
 
Schludi
Schludi
DAW-Offizier
Registriert
13.11.05
Beiträge
3.425
Punkte Reaktionen
1.795
Punkte
9.311
Also ich glaube die Preset-Bässe aus dem Analog Lab V, was beim Keylab dabei ist, da ist überall viel zu viel drauf als das man sie für nen normalen Grundbass bei was Ballermannmäßigen nehmen könnte ;-). Ich meine man braucht doch auf dem Grundbass kein Chorus oder Ping Pong Delay oder so was???
 
chiefrocka
chiefrocka
Sample Schubser
Registriert
04.02.10
Beiträge
561
Punkte Reaktionen
746
Punkte
4.521
Irgendwie so ...oder so :D




Und hier:

 
Zuletzt bearbeitet:

Ähnliche Themen

SOS
Antworten
8
Aufrufe
2K
muffy
muffy
twinnpeaks
  • Artikel
2
Antworten
20
Aufrufe
24K
Pullergesicht
P
Mindsteps
Antworten
17
Aufrufe
5K
thomasvonwelt
thomasvonwelt
M
  • Artikel
Antworten
4
Aufrufe
33K
Marcusssi
Marcusssi

Neue Antworten


Oft gelesene Themen

Oben