Information ausblenden

Kick replacement in PT M-Powered

Dieses Thema im Forum "Pro Tools" wurde erstellt von home128, 13.07.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. home128

    home128 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.07
    Punkte:
    54
    54
    Hallo!

    Seit kurzem arbeite ich mit PT M-Powered auf einem Mac.
    Angenommen ich habe eine Kickdrum Spur.
    Gibt es eine Möglichkeit, alle Kicks dieser Spur auf einmal durch einen anderen Sound zu ersetzen oder geht das wirklich nur mit PT HD?

    Danke für Antworten!
     
    home128, 13.07.08
    #1
  2. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    5.086
    5086
  3. home128

    home128 Themenersteller

    Registriert seit:
    07.12.07
    Punkte:
    54
    54
    danke für den link.
    gibts auch eine kostenlose variante?
     
    home128, 13.07.08
    #3
  4. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Geht auch damit.

    Du bist auf ProTools!
     
    Wolfgang, 13.07.08
    #4
  5. JonasM

    JonasM

    Registriert seit:
    31.07.07
    Punkte:
    290
    290
    Drumagog = Echtzeit
    Sound Replacer = nicht Echtzeit, aber super Tool, allerdings nicht grad billig. Alternative = bei Digidesign gibt es Mietlizenzen für mehrere Tage z.B.
    Wenn du das aber kaufen willst empfehle ich dir gleich das Music Production Toolkit von Digidesign zu kaufen, da ist das dabei, und noch einige andere hochqualitative Plugins (Faltungshall, mp3-Option, Hybrid, 48-Spuren-Erweiterung, Smack! etc.) und du zahlst 40 Euro mehr:

    http://www.thomann.de/at/digidesign_music_production_toolkit.htm

    ansonsten:

    Plugins kosten leider.

    Gratisvariante: Händisch die Kickdrumschläge mit der Maus hinsetzen und auf bessere Zeiten warten ;-)
     
    JonasM, 13.07.08
    #5
  6. Fritz

    Fritz

    Registriert seit:
    28.08.05
    Punkte:
    1.843
    1843
    oder KTdrumtrigger und fummeln. Wobei, der läfut wohl nicht auf mac?

    Wobei...kann beat detective nicht auch MIDI daten ausgeben?

    Beat detective is ja drin in PT m-p ?
     
    Fritz, 14.07.08
    #6
  7. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.111
    20111
    Nein.

    Dazu nimmt man spaeter Melodyne.
     
    Wolfgang, 14.07.08
    #7
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.