Information ausblenden

Kennt jemand ein gutes Soundverwaltungsprogramm?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von MartyK, 25.08.02.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.089
    5089
    Hallo,

    kennt jemand ein gutes Soundverwaltungsprogramm (am liebsten Freeware), mit dem man eine unvermeidlich anwachsende Sample-Sammlung auf der Festplatte im Überblick behalten kann?

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 25.08.02
    #1
  2. Neighbor67

    Neighbor67

    Registriert seit:
    18.08.02
    Punkte:
    569
    569
    Moin moin!
    Such doch mal über Google oder bei Winload.de! Ich handhabe das so, dass ich das alles selbst mit Ordnern verwalte und das läuft ganz gut, aber vielleicht sind das bei dir mehr als bei mir.... naja viel Erfolg!
    MfG NC
     
    Neighbor67, 25.08.02
    #2
  3. popsta

    popsta Administrator

    Registriert seit:
    14.04.02
    Artikel:
    273
    Punkte:
    52.347
    52347
    hi,

    ja, der mediaplayer 7 ist ne katastrophe! versuch´s mal mit dem alten 6.4 mediaplayer, der öffenet sie sounds sehr schnell und spielt auch eine loop richtig ab.
    um mehrere wav´s (z.b. 100 bass-drums) wiederzugeben kannst du dir am besten den winamp installieren. ziehe einfach den inhalt eines ordners in den winamp und er gibt alle wav´s hintereinander wieder. media player kann das anscheinend nicht... warum auch immer.

    mfg
    karsten
    www.homerecording.de
    www.soundsamples.de
     
    popsta, 26.08.02
    #3
  4. scifish

    scifish

    Registriert seit:
    22.08.02
    Punkte:
    105
    105
    nein ich weiss schon was du meinst, dieses ewige soundöffnen warten bis das proggi es geladen hat, spielt es ab und knackst am ende (winamp). ist das knacksen jetzt im sample oder isses von winamp? hmm...

    nene das nervt! im prinzip brauchste echt so ne art soundexplorer, wo du eine AUTO-PLAY funktion hast! dann klcikste den sound an, er spielts ab und du weisst was du nehmen sollst :) da gibts soweit ich weiss einige freeware sachen! leíder fällt mir momentan kein name ein :-(

    werde mich mal umhören!

    greetz,
    martin
     
    scifish, 30.08.02
    #4
  5. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    wenn es nur um das vorhören bzw. autoplay geht:
    cubase>datei>importieren>audiodatei

    da kann man auch "automatisch abspielen" wählen
    allerdings knacken auch hier einige samples. muss irgendwie am looppoint liegen.

    aber du hast kein cubase!?
     
    NULL, 30.08.02
    #5
  6. NULL

    NULL Guest

    Punkte:
    0
    Hallo,

    vielleicht hilft Dir der WaveBrowser:

    Ein Tool zum schnellen Suchen von Audio Samples. Der Wave browser ist eine Explorer-ähnliche Anwendung, die Verzeichnisse nach Wave-Dateien absucht. Gefundene Dateien werden im Dateifenster dargestellt und können per Mausklick abgespielt werden. Dadurch wird das schnelle Durchsuchen von Audio-Verzeichnissen nach einem passenden Audio Sample erleichtert. Freeware
    http://www.xparchiv.de
    Lithos
     
    NULL, 30.08.02
    #6
  7. birdseedmusic

    birdseedmusic Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Also ich mach das immer mit Cooledit, da kann man beim Öffnen einer .WAV Datei mit einem einzigen Klick sofort hereinhören, wenn der Haken bei "AutoPlay" gesetzt ist. alternativ geht das auch mit Fruityloops, dort gibt es aber leider einer Grenze von 4096 kb. Ein Schmankerl ist, daß die Wellenform dort gleich dargestellt wird, während des Vorhörens.

    gruß,
    MK
     
    birdseedmusic, 30.08.02
    #7
  8. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.089
    5089
    Hi Karsten,

    ich meinte in meinem Fall ja auch Winamp. Aber auch da dauert es etwas, bis man von einem Sound zum anderen springen kann - und das ist eben zu lange. Auf die Idee, den Inhalt eines Ordners in Winamp zu ziehen, bin ich auch gekommen - aber das geht je nach Sound so schnell, dass ich mir keinen richtigen Eindruck machen kann - ist es vielleicht möglich, eine Wartezeit festzulegen?

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 30.08.02
    #8
  9. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.089
    5089
    Hi Lithos,

    danke für den Tip, werde ich mir mal installieren. Das Programm ist auch schön kompakt.

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 30.08.02
    #9
  10. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.089
    5089
    Hi,

    ja, richtig, CoolEdit hat ja eine "AutoPlay"-Funktion. Aber nur dafür finde ich es doch etwas zu overhyped. Vielleicht funktioniert der Wavebrowser, der vorhin erwähnt wurde, auch so gut - also ohne Wartezeit zwischen den einzelnen Sounds.

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 30.08.02
    #10
  11. MartyK

    MartyK Themenersteller

    Registriert seit:
    12.08.02
    Punkte:
    5.089
    5089
    Lithos,

    dein Tip war goldrichtig. Die Wave-Files werden im rechten Fenster übersichtlich dargestellt (Ansicht ist sogar wählbar), und es gibt neben der Automatik-Taste, bei der alle Sounds eines Verzeichnisses abgespielt werden, noch einen Loop-Mode, in dem ein Sound unendlich wiederholt wird - sehr gut! Nochmals danke. :)

    Gruß

    Marty
     
    MartyK, 30.08.02
    #11
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.