Information ausblenden

Kennt jemand das Teil?

Dieses Thema im Forum "Recording & Mikrofonierung" wurde erstellt von qatcho, 24.04.06.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. qatcho

    qatcho Themenersteller

    Registriert seit:
    17.03.05
    Punkte:
    1.587
    1587
    Hallo miteinander!

    Ich habe letztens ein wenig im Music Shop in München gestöbert und bin dabei über dieses Teil gestolpert:


    http://www.thomann.de/de/se_electronics_reflexion_filter.htm


    Hat jemand von euch schon mal sowas benutzt? Gibt es sowas auch billiger von nem anderen Hersteller? Oder ist das einfach nur Schrott...?

    Knapp 300 Steine ist ne ganz schöne Stange, davon könnte man sich locker ne ordentliche Gesangskabine bauen, aber leider fehlt mir dazu der Platz.
    Daher denke ich das wäre ne interessante Alternative... allerdings nicht zu dem Preis.


    Edit:
    Ich hab gerade gesehen hier gibts schon einen Thread zu dem Thema.
    Scheint ja nicht gerade der Burner zu sein, das Teil.
    Naja, war nur so ein Gedanke.
     
    qatcho, 24.04.06
    #1
  2. aliazz

    aliazz

    Registriert seit:
    18.10.05
    Punkte:
    2.136
    2136
    so wies aussieht isses müll
    das ding gabs doch auch auf der musikmesse oder?
     
    aliazz, 24.04.06
    #2
  3. rastii

    rastii

    Registriert seit:
    13.12.05
    Punkte:
    111
    111
    Hi,

    da gab es erst letztens nen Mega Thread drüber - such mal danach, hab den Link nicht parat. Aber gab einige Diskussionen ;)

    Gruss

    rastii
     
    rastii, 24.04.06
    #3
  4. Lessi-danger

    Lessi-danger

    Registriert seit:
    23.06.03
    Punkte:
    1.642
    1642
    mhh.. wieso nicht einfach ne decke ums mikro rumstellen... bringt warscheinlich mehr und man spart sich 300...

    gruß

    lessi
     
    Lessi-danger, 24.04.06
    #4
  5. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.764
    7764
    Kenn ich, habe ich aber nicht. Zu teuer, meine ich.
    Experementiere gerade mit einen Eigenbau (Lochblech und Sandwich-Bauweise).
    Wenn ich mal Zeit habe mache ich einen Bericht.
    Hier geht´s zum Hersteller.

    Gruß

    BLUE-S-MAN
     
    BLUE-S-MAN, 24.04.06
    #5
  6. Rold

    Rold

    Registriert seit:
    30.12.04
    Punkte:
    853
    853
    Außerdem bastelt man sich sowas selber! Spanplatte, Demmung und Stoffüberzug. Kommst im Bauhaus auf 40 Euro und tut das gleiche.

    Gruaß

    Rold
     
    Rold, 24.04.06
    #6
  7. jambus

    jambus

    Registriert seit:
    21.12.05
    Punkte:
    798
    798
    das ding wurde hier ja schon ein paar mal bespreochen und die allgemeinheit hat sich drauf geeinigt dass die konstruktion wenig sinn macht :)
    Kann mir auch nicht vorstellen dass ein absorber auf der rückseite eine mikros viel bringt, man kann mich aber gern eines besseren belehren.
    Wenn du es allerdings so aufbaust
    ->dieser seltsame und sauteuere absorber->mikro->sänger->gedämmte (stell)wand
    ...das macht es schon mehr sinn
     
    jambus, 24.04.06
    #7
  8. BLUE-S-MAN

    BLUE-S-MAN Gainstager

    Registriert seit:
    03.02.05
    Punkte:
    7.764
    7764
    Das sollte eigentlich schon funktionieren. Wenn Du vor dem Mikro stehst absorbiert Dein Körper ja mit und von hinten und der Seite ist der Filter.
     
    BLUE-S-MAN, 24.04.06
    #8
  9. to-pse

    to-pse

    Registriert seit:
    30.09.04
    Punkte:
    63
    63
    Hi,

    ich weiss nicht, wie Du für 300 Euro eine vernünftige Aufnahmebox
    bauen willst. Da dürften die erforderlichen Komponenten schon um
    einiges teurer sein.

    Auf Gearslutz war zu dem Thema neulich mal ein Thread - dort war
    man auch erst skeptisch aber im Laufe des Threads haben 1,2 Leute
    das Teil mal angetestet und waren positiv überrascht:

    http://www.gearslutz.com/board/showthread.php?t=65837&highlight=reflexion

    mfg Tobias
     
    to-pse, 24.04.06
    #9
  10. walaby

    walaby

    Registriert seit:
    12.02.06
    Punkte:
    322
    322
    So wie's ausschaut kann das Teil eh nur die Höhen filtern welche leicht zu filtern sind.

    Das kann dann recht schlecht tönen wenn man in 'nem kleinen Raum, zB Uebungskeller, aufnimmt.
    Dann sind die unteren mitten des Raumklangs noch deutlicher zu hören und es hört sich umso mehr nach einem kleinen Keller an, oder wie in einer Kartonkiste.

    Je nach dem kann es aber auch nüzlich sein.
    Man muss ja nicht gleich alles verteufeln.
    Trotzdem : viel zu teuer !

    Ein paar Garderobenständer mit einigen Winterjacken, oder einer Daunen-Bett-Decke dran wirkt wahrscheinlich besser.

    cheers
     
    walaby, 24.04.06
    #10
  11. qatcho

    qatcho Themenersteller

    Registriert seit:
    17.03.05
    Punkte:
    1.587
    1587
    Ich habe jetzt mal bei Gearslutz den Thread gelesen und auch ein paar Reviews.
    Scheint ja ganz brauchbar zu sein und nachdem ich auf längere Sicht keinen Platz für eine richtige Gesangskabine in meiner Hütte haben werde, fasse ich sowas mal für die Zukunft ins Auge.

    Allerdings erst wenn Behringer das Teil kopiert und für unter 100€ auf den Markt wirft ;) !
     
    qatcho, 24.04.06
    #11
  12. bensummerfield

    bensummerfield

    Registriert seit:
    17.04.05
    Punkte:
    13.535
    13535
    Deine Vocals kommen doch gut - warum möchtest du da was verändern?
     
    bensummerfield, 24.04.06
    #12
  13. qatcho

    qatcho Themenersteller

    Registriert seit:
    17.03.05
    Punkte:
    1.587
    1587
    Mein Raum ist nicht gerade das was man als optimal bezeichnen würde...
    und mit nem trockenen Signal kann man einfach mehr anstellen.
     
    qatcho, 24.04.06
    #13
  14. MarkusWarlich

    MarkusWarlich

    Registriert seit:
    05.12.05
    Punkte:
    3
    MarkusWarlich, 24.04.06
    #14
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.