Information ausblenden

Kein Panning bei Powermischer möglich??

Dieses Thema im Forum "Mixing" wurde erstellt von Lucky, 26.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Lucky

    Lucky Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    2.198
    2198
    Ich spiele ja mit dem Gedanken, mir demnächst eine PA mit Powermixer zuzulegen. Allerdings bin ich beim Durchstöbern regelrecht erschrocken, das weder die billigen, noch die mittelpreisen Powermischer/Gesangsanlagen in ihren Kanälen ein PANORAMA-Poti hatten... Wie kommt das? Sowas haben doch schon billigste Kleinmischer. Heißt das, ich kann 6 oder 8 Sängern je ein eigenes Mikro in die Hand drücken, sie aber mit einem Power-Mixer nicht im Panorama verteilen?... Selbst bei Mixern, die Stereokanäle bieten, sehe ich solche Regler nicht.

    Aber das muss doch möglich sein.

    Was habe ich da falsch verstanden?

    [ich hoffe, dies ist das richtige Unterforum hierfür... geht ja immerhin um Mixing, gewissermaßen... ansonsten nach Live o.ä. verschieben]
     
  2. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    in welcher preisklasse hast du denn gesucht? wohl in jener wo ein billiger kleinmischer eben mit einer mono-endstufe befeuert wird, weil sie wohl für stereo nicht genügend saft liefern würde um sie vernünftig verwenden zu können.

    lg
    flox
     
  3. Lucky

    Lucky Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    2.198
    2198
    Naja, ich hab bei Thomann mal so einiges durchgeguckt... ca. 600 €... haben alles mögliche, nur kein Pan... ein Billig-Kleinmischer für 59 € allerdings schon.

    Bei den teuren Dynacord-Dingern konnte ich nicht erkennen, was da alles für Potis dran sind. Na egal, auf eBay und Google hab ich gerade ein paar Powermixer mit Pan pro Kanal gefunden. Aber ist schon erstaunlich, wie viele darauf verzichten.
     
  4. HipHop0815

    HipHop0815 Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.09.08
    Punkte:
    101
    101
    Behringer PMP 3000 / 5000
     
  5. RandomRecords

    RandomRecords

    Registriert seit:
    08.08.02
    Punkte:
    4.970
    4970
    Du suchst ja nach Mixern für live, und da brauchst Du den Gesang nicht pannen. Stell Dir vor Du bist Zuschauer und stehst links vor der Bühne und einer der Sänger ist nur auf der rechten Box. Da hörste gar nix.
     
  6. Lucky

    Lucky Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    2.198
    2198
    mjmmmjjja... schon... prinzipiell total korrekt, klar.

    aber trotzdääääm ;) ich will pannen

    (a propos, Blick auf die Uhr... oO)

    Vielleicht kann ja noch jemand ein paar Modelle nennen (untere Mittelklasse), die das können. Wäre nett.
     
  7. HipHop0815

    HipHop0815 Gesperrter User

    Registriert seit:
    22.09.08
    Punkte:
    101
    101
    Behringer PMP 3000 / 5000
     
  8. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    LD-Systems LAX-6 BMDA
    Behringer PMP-1000
    Behringer PMP-880-S
    LD-Systems LAX-12-DA
    Behringer PMP-1280-S
    Soundcraft Gigrac 1000 ST
    Samson XM-910
    Samson TXM-16
    DAP Audio Powermix 1
    Phonic K-12 +

    lg
    flox
     
  9. TopTension

    TopTension

    Registriert seit:
    23.05.08
    Punkte:
    153
    153
    RandcomRecords hat schon recht, live ist Pannen kritisch, ausser alle Zuhörer sitzen brav aufgereiht in der Mitte. Das ist einfach sehr unüblich und das aus gutem Grund. Deshalb fällt der Pan-Knopf oft weg, wenn gespart werden muss. Der einzige Fall, wo ich live pannen würde, wäre, wenn ein Stereoeffekt oder Hall vorliegt, bei dem niemand was versäumt, wenn er einen Kanal nur wenig oder gar nicht hört.

    Gerhard
     
  10. snailsoft

    snailsoft

    Registriert seit:
    05.01.07
    Punkte:
    1.967
    1967
    hä? klar haben die mixer panoramaregler. nicht in der summe, aber in den einzelkanälen.

    versteh ich was falsch oder wie kommt ihr darauf?

    floxes einkauftipps beachten :-D
     
  11. musikertimo

    musikertimo

    Registriert seit:
    10.10.06
    Punkte:
    4.142
    4142
    Hallo,

    also die Yamaha EMX-Serie hat nach den Bildern auch keinen Pan-Poti, weder in den Einzelkanälen noch in der Summe.

    Kann die o.g. Erklärung bei Live-Aktivitäten auch nachvollziehen.

    Gruss Timo
     
  12. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    ich verwend das panorama schon auch live, allerdings dezent um z.b. zwei akustikgitarren leicht voneinander zu trennen und die stimme in der mitte etwas solider zu bekommen.

    je größer die bühne wird, desto mehr verwende ich das panorama, allerdings hängen da dann auch oftmals schon center-fills o.ä.

    die emx sind imho als klassische proberaum powermischer ausgelegt - da brauchts wirklich kein panorama.

    lg
    flox
     
  13. Lucky

    Lucky Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    2.198
    2198
    Vielen Dank für die Tipps bisher. Einige Fragen hätte ich noch:

    Wir wollen den Powermixer ja nun nicht nur für den Gesang benutzen, sondern als "komplett"-PA, d.h. auch Klavier, Synthie oder Akustik-Gitarre laufen darüber. Gerade bei den Synthie-Sachen fände ich Stereo schon cool. Ganz eventuell wollten wir für diese Instrumente einen Submix auf einem kleinen, bereits vorhandenen Pult machen und ihn über den Stereo-Tape-Eingang einschleifen*...

    Wird der dann über die meisten Powermixer in Mono ausgegeben? Oder sind die schon Stereo, lediglich das Pan-Poti auf den Einzelkanälen fehlt? Wie sieht es mit Hall-Effekten (generell Send-Effekten) aus? Sieht man einem Powermixer an der Leistungsangabe ("1x1502 vs. "2x100") an, ob er Stereo- oder Mono ausgibt, oder täuschen diese Angaben?

    *Sicherlich nicht die beste Lösung, am liebsten würde ich einen Stereo-Submix einfach auf zwei noch freie Mono-Kanäle liegen. Aber selbst wenn diese noch vorhanden sind, wäre das bei einem Mixer ohne Pan-Potis in den Einzelkanälen ja witzlos, weil dann die beiden Kanäle des Stereo-Submixes direkt in die Mitte gelegt würden :(
     
  14. fas1piano

    fas1piano

    Registriert seit:
    20.04.07
    Punkte:
    4.837
    4837
    dezentes stereo macht manchmal schon sinn, gerade klavier-samples klingen oft in mono schlecht. da muss man ja nicht die volle stereobreite ausnutzen.

    die einkaufsliste von floxe steht ja da, ansonsten werden stereo- powermischer normal auch einen pan regler haben.

    ich würde mir an deiner stelle allerdings ein mischpult und eine endstufe getrennt überlegen. dann kanst du später das mischpult auch mal austauschen. wenn dir im moment an deinem mischpult kanäle fehlen: linemixer benutzen (behringer 1602 zb) und darauf einen submix für keyboards machen.

    lG f
     
  15. Lucky

    Lucky Themenersteller

    Registriert seit:
    22.02.04
    Punkte:
    2.198
    2198
    Hey f,
    der behringer 1602 ist natürlich eine chicke Empfehlung, die Kanäle fehlen mir derzeit aber allerings bei den Mikrofonen. Ich habe ein 10-Kanal-Pult mit 2 Mikro-Eingängen. Das ist zu wenig! 3-4 mal Gesang brauchen wir in jedem Fall, und evtl. kommt auch mal noch ein anderes Instrument mit Mikrofon-Pegel hinzu. Line-Eingänge habe ich z.Zt. eigentlich genug... Mmh, jetzt alternativ nach Mikrofon-Mischer gucken? mal gucken... Tipps?
     
  16. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    oder mischpult und aktivboxen :)

    lg
    flox
     
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.