Information ausblenden

kein Licht

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von birdseedmusic, 18.09.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. birdseedmusic

    birdseedmusic Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin Leute

    Ich habe schon ein bischen an der folgenden Nummer herumgemixt. Leider bin ich selber etwas unschlüssig über ein paar Punkte:

    - Hall. Ich hatte erst einen sehr kleinen Raum, jetzt ist der Raum ziemlich groß. Zudem ist noch ein Flanger auf dem Keyboard. Ich hab keine Ahnung, wie das auf ein paar frische Ohren wirkt. Ist das jetzt schön verträumt, oder ist das schwülstiger 80´er Pop?
    - Gesang: Ich könnts so lassen, ich könnt mehr Gas geben, mehr Ausdruck reinbringen, aber mit der Gefahr, dass es affektiert und unruhig wirkt.
    - Tiefenstaffelung: Kann man da noch was rausholen?
    - Frequenzverteilung / Lautstärkeveteilung: Passen die Instrumente so?

    Ja und natürlich die Punkte, die euch so ungefragt auffallen.

    alt:


    neu:


    lg
    disco
     
    birdseedmusic, 18.09.12
    #1
  2. mofox

    mofox

    Registriert seit:
    17.08.12
    Punkte:
    9.781
    9781
    ist zwar nicht mein Stil, aber soundtechnisch find ich es echt gelungen. Schön raumfüllend. Schlagzeug, Bass und Gitarre haben ausreichend Druck... ich hätte jetzt so spontan nix auszusetzen. :)
     
    mofox, 18.09.12
    #2
    birdseedmusic bedankt sich.
  3. Manoloco

    Manoloco Außensaiter

    Registriert seit:
    20.01.12
    Punkte:
    21.044
    21044
    Finde es vom Mix auch gelungen. Deine Stimme höre ich zum ersten Mal ... warum hast Du sie so extrem geschmälert und beschnitten. Will für mich nicht so recht zum offenen, weiten Instrumental passen.
    Hast du diese Kombi bewusst so gewählt? Für mich geht mit dem Gesangsmix einiges verloren.

    Ach ja, für mich weder verträumt noch nach schwülstiger 80er Pop. Sehr intim, druckvoll, bodenständig, nah, direkt, cool!
     
    Manoloco, 18.09.12
    #3
  4. birdseedmusic

    birdseedmusic Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin

    Ich hab bei diesem Song eigentlich gar nichts wirklich gezielz gedreht. Ich wußte eigentlich gar nicht, wo die Reise mixmäßig hingehen soll. Eigentlich weiß ich es immer noch nicht. Ich hoffe immer noch, dass jemand kommt und mir das Ding haarklein auseinanderpflückt :D

    Das mit der Stimme ist schonmal ein interessanter Hinweis, danke :)

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 18.09.12
    #4
  5. pianoplayer81

    pianoplayer81

    Registriert seit:
    03.10.08
    Punkte:
    1.464
    1464
    In der ersten Strophe hatte ich zuerst den Eindruck das trotz schöner hoher klarer Stimme eine gewisse Mumpfigkeit auf der Verständlichkeit liegt. Nach dem ersten Refrain hat sich der Eindruck aber verflüchtigt. Beim zweiten anhören keine Probleme, da kamen mir die S-Laute nur etwas knusprig vor.

    Zum Raum kann ich nicht so wirklich was sagen, hör grad über VRM und Kopfhörer.
    Der Mix und die Instrumentierung klingt für mich luftig und locker, aber trotzdem bestimmt und seriös mit einem authentischen Touch von Vintage. Gefällt mir.

    EDIT:
    2 Sachen noch:
    - Im zweiten Refrain teil (kein Feuer...) kommen mir die Vocals zu weit hinten vor. Kann aber durchaus daran liegen, dass ich meine eigenen Vocals immer zu weit vorne mische :D
    - Irgendwie gewinn ich immer mehr den Eindruck, dass der Text thematisch nicht 100%ig zur Musik passt. Merk ich erst jetzt beim dritten Hören. Trauriges Thema auf lockerer Musik, passt mir persönlich nicht so ganz. Das liegt nicht an der Performance (da gibts nix einzuwenden) sondern wirklich nur am Thema des Textes.
     
    pianoplayer81, 18.09.12
    #5
  6. LeoLeo

    LeoLeo Teilzeitmusiker

    Registriert seit:
    19.12.10
    Punkte:
    561
    561
    Schönes Ding :)
    Tatsächlich in den ruhigen Passagen für mich zu viel Raum. Bei diesem Thema nimmts dem Stück zu viel Intimität. Schöner Aufbau. Schöner Text. Aber erreicht einen nicht, weil einfach zu weit weg :) Im Gesang fallen mir noch die übertriebenen "Du"s auf, wie bei 0.24, 0:39 und 1:42. Würd ich irgendwie anders singen ... Obwohl, ich weiß, daß Du die langezogene eins in der Strophe es als Stilmittel einsetzt.
     
    LeoLeo, 19.09.12
    #6
  7. birdseedmusic

    birdseedmusic Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin

    Danke für das Feedback :) Das meiste davon hab ich verstanden, deren Ursachen erkannt und werde sie umsetzen. Hat sonst noch jemand ne Meinung?

    lg
    bird

    P.S. Das mit dem traurigen Text auf fröhlicher Musik ist interessant zu hören. Ich hab die Musikbegleitung eigentlich immer in die Schublade "melancholisch" gepackt.
     
    birdseedmusic, 19.09.12
    #7
  8. Lacunaflow

    Lacunaflow Influencer Mitarbeiter

    Registriert seit:
    25.12.06
    Artikel:
    5
    Punkte:
    88.323
    88323

    Wenn du so aggressiv Singst hört sich das richtig gut an! (Refrain)

    Es fehlt da aber so richtig ne Dicke Fette Rotze Hammond im Song, alles so leer irgendwie :/


    Was mir persönlich nicht gefällt ist der Akkordwechsel zwischen Strophe und Refrain, das ist zu kompliziert für die Musik!



    lg..
     
    Lacunaflow, 19.09.12
    #8
  9. schrubber23

    schrubber23 Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.440
    1440
    song ist supernett. für mehr als nett find ich lacunaflws tipps passend. für mich zischen die s-laute viel zu sehr in den strophenparts.
     
    schrubber23, 19.09.12
    #9
  10. Marc1610

    Marc1610

    Registriert seit:
    30.03.12
    Punkte:
    9.505
    9505
    In der ersten Strophe näselst du, die Stimme geht da etwas unter, da stimmt was nicht, nachher legt sich das.
    Die Snare verwischt sich etwas mit den Hihats in den hohen Frequenzen.

    Ich würde die Backingvocals etwas presenter machen.
    Ansonsten ist das, ich sag mal passend gemacht, der Chorus geht auf, was will man mehr.
    Den Hall finde ich jetzt nicht überdimensieoniert.
     
    Marc1610, 19.09.12
    #10
  11. akl

    akl

    Registriert seit:
    29.03.11
    Punkte:
    21.300
    21300
    Schöner Song :)

    rein Impulsiv würde ich sagen, dass der Mix etwas zu sehr verhallt ist.

    Das kommt durch eine gewisse Dominanz des keyboards, auf dem viel Hall liegt.

    Die Stimme sollte vielleicht noch einen kleinen Tacken mehr Lautstärke bekommen
    manchmal setzt sie sich im Bandgefüge nicht gut genug durch.
     
    akl, 20.09.12
    #11
  12. birdseedmusic

    birdseedmusic Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin

    Hey ihr vier, ihr habt mir nochmal sehr weitergeholfen für den Finalen Mix, danke :)

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 20.09.12
    #12
  13. birdseedmusic

    birdseedmusic Themenersteller Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.04.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    25.594
    25594
    Moin

    Soo ich hab eure Verbesserungsideen weitgehend eingebaut: Hall dezenter, Stimme lauter, anderen Room Sound damit es intimer klingt, Snare und Hihat voneinander separiert. Gitarren im Refrain entmatscht. Deesser überall drauf.

    Ich finde, dass es jetzt noch ein bischen besser kommt.

    lg
    bird
     
    birdseedmusic, 21.09.12
    #13
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.