Information ausblenden

Kaufberatung für ein USB Audio Interface

Dieses Thema im Forum "Musik-PC & sonstige Hardware" wurde erstellt von Sylphyr, 12.02.13.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Sylphyr

    Sylphyr Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.13
    Punkte:
    3
    Hallo,

    ich suche ein passendes USB Audio Interface für ein Netbook für Aufnahmen (hauptsächlich) mit einem einem Rode NT1-A Mikrofon. An dem Mikrofon ist meistens ein Behringer TUBE ULTRAGAIN MIC200 Röhrenvorverstärker angeschlossen.

    Nichts "High-End"-mäßiges also, gedacht sein soll das Ganze für Sprach-Aufnahmen und einige Soundeffekte in einem stillen Raum (Buch blättern, zerspringendes Glas, ...).

    Das Netbook ist ein Acer Aspire One 722, wo doch eher eine etwas schlechtere Onboard Soundkarte eingebaut ist (Connexant High Definition Audio, genauere Spezifikationen finde ich keine).

    Das USB Audio Interface sollte sich im Preislichen Rahmen bis zu 200 € befinden (wird möglicherweise auch nicht nur am Netbook genutzt ;) ).

    Gibt es da vielleicht etwas empfehlenswertes (Gibt es da vielleicht auch etwas mit "Nebengeräuschunterdrückung"?)? Es muss nicht unbedingt viele Einstellmöglichkeiten besitzen, da ein Großteil der aufgenommenen Samples höchstwahrscheinlich mit einer DAW nach bearbeitet wird wenn etwas noch nicht ganz passen sollte.

    MfG,

    Sylphyr
     
    Sylphyr, 12.02.13
    #1
  2. stefangeidel

    stefangeidel

    Registriert seit:
    02.04.12
    Punkte:
    24.825
    24825
    Hallo und :welcome:

    es gibt hier eine Menge ähnlicher Anfragen und die Kurzform auf diese Anfragen ist (zumindest bei mir) in der Regel "Scarlett 2i2".

    Damit bist du im preislichen Rahmen und hast alles, was du brauchst zu einer richtig ordentlichen Qualität =)

    Zur "Nebengeräuschunterdrückung":
    Mit dem Interface solltest du ein sehr geringes Grundrauschen haben.
    Viel schlimmer sind vermutlich der Rechner-Lüfter, Atemgeräusche oder andere Bewegungen sowie eine unbehandelte Raumakustik... Also mach dir darum mal keine Gedanken ;)
     
    stefangeidel, 12.02.13
    #2
    Sylphyr bedankt sich.
  3. schoeni

    schoeni Außensaiter

    Registriert seit:
    20.12.10
    Punkte:
    8.797
    8797
    schoeni, 12.02.13
    #3
    Sylphyr bedankt sich.
  4. maximklein

    maximklein

    Registriert seit:
    02.02.13
    Punkte:
    53
    53
    Hallo,

    ich würde dir das Focusrite Scarlett 2i2 empfehlen. Da du ja eh ein gebrauchbares Mikrofon hast, was bei der Aufnahme viel mehr eine Rolle spielt als der Wandler würde ich dir dieses empfehlen. Verarbeitung ist top und es tut was es soll.

    MfG
     
    maximklein, 12.02.13
    #4
    Sylphyr bedankt sich.
  5. Sylphyr

    Sylphyr Themenersteller

    Registriert seit:
    12.02.13
    Punkte:
    3
    Danke für die vielen und sehr schnellen Antworten :)!

    Ich werde mir das Focusrite Scarlett 2i2 auf jeden Fall noch einmal genauer anschauen - sieht aber so aus als wäre es so ziemlich genau das richtige was ich gesucht habe.
     
    Sylphyr, 12.02.13
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.