Kafka to Go

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von hermestc, 11.01.19.

  1. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.544
    3544
    Könntet Ihr mir helfen? Was kann man besser machen? Was stört?
    V3:


    V2:


    V1:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14.01.19
  2. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    5.170
    5170
    Gar nicht so einfach ;) aber was mir sowohl beim ersten als auch beim zweiten Hören auffällt, dass die Instrumente im Mix leicht "auseinanderfallen".
    Dann lebt Song auch vom Text und dessen Verständlichkeit, was im Großen und Ganzen sehr gut aber in der Bridge nicht voll gegeben ist. Die letzte Phrase vor allem. Krieg ich auch beim dritten Mal hinhören nicht mit.

    Ein Detail würde ich anders machen: den "Hardrock" im Text nicht durch Wiederholung sondern durch eine Lücke betonen. Das mag aber meine persönliche Vorliebe für überraschende Lücken sein :)

    Ach noch was: die netten Background Vocals, könnte man die nicht noch etwas mehr hervorheben?
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.19
    hermestc, SoulFrontier und Kassette bedanken sich.
  3. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    5.312
    5312
    Hallo Frank,

    ich finde den Song ganz gut. Vom Sound her ist es für mich etwas unentschieden. Die Gitarren könnten etwas definierter und mehr vorn sein. Hast du die mega komprimiert? Insgesamt ist mir das aber sowieso viel zu platt gebügelt, ich würde da deutlich weniger Kompression geben.
    Die Hardrock-Lücke finde ich eine gute Idee, um den steten Fluss der Vocals etwas aufzubrechen. Ich finde die Strophen stehen dir sehr gut (dazu gleich noch ne Frage). Pre- und Chorus finde ich wieder recht schwierig zu hören und zu verstehen. Das liegt einerseits an deinem Gesangsstil, der sich immer sehr nah an der instrumentalen Melodielinie hält und zum Teil auch an der Mischung.
    Ich würde noch was dran arbeiten, die Instrumente und die Stimme besser herausarbeiten. Und bitte entscheiden, ob nun Kick oder Bass den Keller besetzen :)
    Die Kick hört man so gut wie nicht, weil meinem Geschmack nach der Bass zu viele Frequenzen besetzt.
    Die ruhige, instrumentale Stelle finde ich gut, die wäre mit etwas mehr Raum/Luftigkeit noch schöner.

    Achso meine Frage...wenn ich deine Stimme in der Strophe höre, kann es zufällig sein, dass du noch in einer englischsprachigen Band singst? Ich hatte da hier mal was mit einer sehr markanten Stimme, die deiner (in der Strophe) verdammt ähnlich klingt...

    VG
    Kassette

    Edit:..nachdem ich mir im Nachbarthread nochmal deine Akustikversion angehört habe, muss ich sagen, dass die für mich viel besser funktioniert. Das ist aber sicherlich dem Umstand geschuldet, dass du deine richtige Abstimmung in der vollen Bandbesetzung noch nicht gefunden hast, was die Stimme und deren Einbettung betrifft. Darf ich fragen, mit welchem Mikro du hier eingesungen hast?

    Edit2:
    Vielleicht mehr (musikalischen) Platz zwischen den Harmonie/Melodie-Instrumenten und der Stimme lassen?
    Deine Stimme bewegt sich in einem mittleren Bereich, die Gitarre(n) stiehlt der Stimme da etwas die Show, weil sie halt den Präsenzbereich besetzt. Ich würde einfach weniger spielen und/oder die Gitarre dunkler und wärmer machen - da kommt sie einerseits weiter nach vorn, macht aber andererseits Platz für deine Stimme.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11.01.19
    SoulFrontier bedankt sich.
  4. SoulFrontier

    SoulFrontier The Voice

    Registriert seit:
    22.01.06
    Punkte:
    21.698
    21698
    Song funktioniert für mich so. Beim Mix kannst Du sicher noch Einiges rausholen.

    Bass etwas zügeln, Bass/BD abstimmen, vocals besser freistellen, die können imo mehr Präsenz vertragen.
     
    hermestc bedankt sich.
  5. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.544
    3544
    @mwa Vielen Dank für deine Tipps. Gerade an der Sprachverständlichkeit werde ich arbeiten. Das mit der Lücke klingt super, muss ich ausprobieren!. Backing lass ich glaube ich echte Mädels singen...
     
    mwa bedankt sich.
  6. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    5.170
    5170
    Vielleicht mischen?
     
    hermestc bedankt sich.
  7. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.544
    3544
    werde ich probieren...
     
    mwa bedankt sich.
  8. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    5.170
    5170
    Eigentlich sind die Stimmen ja ganz witzig. Geben dem Ganzen etwas dazu. Etwas Witz auf der musikalischen Ebene.
     
    hermestc bedankt sich.
  9. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.544
    3544
    Erstmal vielen Dank für Deine Mühe!
    Eigentlich nicht so sehr.
    Ja, das scheint eine Baustelle zu sein! Da muss ich ran und Platz schaffen. Mal schauen, wie...
    Ups, okay. das ist etwas, was mir noch nicht so auffällt. Ich probier das mal klarer zu definieren.
    Das letzte Mal in einer englischsprachigen Band ist Jahrhunderte her. War damals in Würzburg. Gibt's noch jemanden der so nuschelt?
    Da weißt ich noch nicht, wie ich das finden kann. Ich wollte halt die Gitarre links und das Rhodes rechts miteinander sprechen lassen, aber das kommt offensichtlich noch nicht so gut rüber.
    Weißklang V13
    Wie macht man das? o_O
    Generell oder im Pre-Chorus/Chorus?

    Sehr gute Analyse. Jetzt muss ich noch rausfinden, wie ich die Probleme löse. Danke Dir!
     
    Kassette bedankt sich.
  10. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.544
    3544
    Das probiere ich mal....Danke!
     
    SoulFrontier bedankt sich.
  11. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    5.312
    5312
    Ich würde in den Parts schauen.
    Aber fang am besten von unten an, Bass- und Drums abstimmen. Dabei ergeben sich wieder andere Verhältnisse. Dann schauen, ob du die anderen Instrumente im Stimmbereich breitbandig etwas absenken kannst, um den Vocals mehr Raum zu schaffen. Wie siehts mit Raum für die Stimme aus?
    Mal ein subtiles Delay drauf machen, um sie zu verbreitern?
    Und ein Plate in den Send, mit PreDelay spielen, bis sich die Stimme leicht vom Hintergrund absetzt.

    Wärme für die Gitarre, prinzipiell im Bereich von 100-ca 350 Hz den Body mehr betonen.
    Oder/und etwas Tape oder einen Kompressor mit Sound drauf.
    Ist aber ab jetzt hier Blindflug, da ich die Rohspuren nicht kenne.

    Ansonsten kannst du natürlich auch musikalisch noch was machen mit der Stimme, das würde ich eh favorisieren. Doppeln, Harmoniestimme dazu? Das macht ja noch am meisten Spaß :)
     
    hermestc bedankt sich.
  12. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    5.312
    5312
    Noch ne Frage, hast du ne Raumspur für die Drums? Vielleicht die auch noch etwas pushen, damit das Ganze etwas mehr Tiefe bekommt.
     
    hermestc bedankt sich.
  13. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.544
    3544
    Habe ich, probiere ich...
     
  14. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.544
    3544
    Neue Version 2:


    - BD (sie besetzt den tiefen Keller) und Bass versucht zu separieren
    - Gitarren versucht wärmer zu machen
    - Verständlichkeit erhöht durch doppeln und Platz schaffen
    - Raumspur von Drums etwas dazu gefahren
    - habe mit Lücke bei "Hardrock" versucht zu experimentieren - bekomme keine Lücke hin, die mir gefällt, dafür was anderes probiert
    - Falsettbackground finde ich witzig, bleibt so :)

    Geht das in die richtige Richtung, @mwa @Kassette @SoulFrontier ?
     
    Kassette und mwa bedanken sich.
  15. mwa

    mwa

    Registriert seit:
    23.06.14
    Punkte:
    5.170
    5170
    Funktioniert!
    Find ich auch witzig. Schön dass das bleibt.
    Fein! Jetzt wirken die Instrumente nicht mehr so vereinzelt.
    "Deshalb hat's wohl gefunkt" - ist jetzt zu verstehen.
    Ja :)
     
    hermestc bedankt sich.
  16. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.544
    3544
    Cool, freut mich sehr! Danke Dir!
     
    mwa bedankt sich.
  17. Kassette

    Kassette One Take Wonder

    Registriert seit:
    05.02.16
    Punkte:
    5.312
    5312
    Ja, viiiieel besser :verbeug:
    Stimme setzt sich besser ab. Die Raumspur der Drums hat auch was gebracht.

    Bisschen Kopfzerbrechen macht mir der Bass noch und Bassbereich, der ist noch zu fett. Könnte an deinem Hörumfeld liegen.
    Kannst du das noch aufräumen? Der Bass selber muss nicht gar so fett untenrum sein, das macht den Song "schwerfällig", heavier als er eigentlich ist. Hör doch mal irgendwas als Referenz dagegen und achte mal auf den Bassbereich. Müsste mal überlegen, mir fällt grad nichts ein, was passen könnte....
    Aber deutlicher Schritt nach vorn.
     
    hermestc bedankt sich.
  18. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.544
    3544
    Okay, werde ich nochmal mit rumspielen. Danke Dir!
     
  19. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.544
    3544
    Der Bass hatte ne Diät und ist jetzt nicht mehr so fett:

     
  20. hermestc

    hermestc Themenersteller

    Registriert seit:
    20.10.12
    Punkte:
    3.544
    3544