Information ausblenden

kabinenfrage part 2

Dieses Thema im Forum "Raumakustik & Dämmung" wurde erstellt von pseud0, 12.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. pseud0

    pseud0 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.08
    Punkte:
    73
    73
    n'abend allerseits.
    mal ne frage.
    gehen wir von einer normalen rechteckigen gesangskabine aus, alle wände mit noppenschaum versehen jedoch auf ein fenster, zum beobachten der regie.
    sollte das mikrofon nun eher zum fenster hin oder doch eher zu einer komplett mit noppenschaum versehenen wand stehen? bzw. macht es einen unterschied klang-technisch wenn ein mikrofon 20 cm vor einem fenster steht?!

    danke.

    mfg

    p.
     
    pseud0, 12.08.08
    #1
  2. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Ausprobieren......
     
    gslam, 12.08.08
    #2
  3. pseud0

    pseud0 Themenersteller

    Registriert seit:
    02.04.08
    Punkte:
    73
    73
    da die kabine bald gebaut wird, würde ich es gern vorher wissen.
     
    pseud0, 12.08.08
    #3
  4. FreezProductions

    FreezProductions

    Registriert seit:
    22.06.08
    Punkte:
    763
    763
    Das wirf Kammfiltereffekte verursachen... Ausserdem hilft nur noppenschaum garnix - du machst dir damit nur nen dumpfen Klang, da nur hohe FRequenzen bedämpft werden.
     
    FreezProductions, 12.08.08
    #4
  5. gslam

    gslam

    Registriert seit:
    30.11.06
    Punkte:
    1.281
    1281
    Bestimmt macht es einen UNterschied.
    In der Regel nimmt man ja ein Mic mit Nierencharakteristik. D.h das auch rückwärtig eintreffender Schall aufgenommen wird (zwar leiser als von der Fraont, aber immerhin)

    Wenn Du jetzt vor der Scheibe stehst und Richtung Scheibe singst, wird dort der Schall reflektiert und trifft zeitverzögert nochmals auf das Mic, was durch den Kammfiltereffekt zu Klangveränderungen führt.

    Ob es stört, muss man ausprobieren, vielleicht hebt es aber auch den Druck der Stimme an? Hängt ganz vom Abstand ab....
     
    gslam, 12.08.08
    #5
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.