Information ausblenden

Junge braucht Kaufberatung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Isaac, 15.09.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Isaac

    Isaac Themenersteller

    Registriert seit:
    15.09.08
    Punkte:
    31
    31
    Hallo

    Ich mache jetzt seit einem halben Jahr mit Fruity Loops Beats.
    Möchte mir jetzt endlich mal ein Keyboard und halbwegs gute Boxen kaufen.
    Mein Pc ist leider auch nicht der beste. Könnt ihr mich vielleicht ein bißchen beraten. Die Boxen und das Keyboard sollten allerdings normale Klinken bzw. Usb anschluss haben.

    Vielen Dank
     
    Isaac, 15.09.08
    #1
  2. kickback

    kickback

    Registriert seit:
    14.12.05
    Punkte:
    71.622
    71622
    Hi und willkommen im Forum,

    hast du eine ungefähre Budgetvorstellung?

    Vielleicht willst du dich für den Anfang ja auch ein wenig in der Produktbewertung ( http://homerecording.de/modules/jvrating/ ) umsehen?
     
    kickback, 15.09.08
    #2
  3. Isaac

    Isaac Themenersteller

    Registriert seit:
    15.09.08
    Punkte:
    31
    31
    Budget liegt etwa bei 300-400 Euro
     
    Isaac, 15.09.08
    #3
  4. EarlGrey

    EarlGrey

    Registriert seit:
    10.10.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    23.953
    23953
    Willkommen, Isaac,

    was für einen Rechner hast Du denn (Ram, CPU, Harddisk(s), Soundkarte)?

    Kannst Du ein Instrument spielen (evtl. keyboard)? Oder anders gefragt: Willst Du mit einem Keyboard eher Samples abfeuern oder richtig Melodien, Basslinien etc. einspielen?

    Hast Du außer Rechner und Fruity Loops noch weitere Ausrüstung für Recording?

    Willst Du auch Einsingen oder Instrumente mit Mikrofon aufnehmen, oder machst Du alles im Rechner?


    Davon hängt ab, was Du weiter brauchen könntest.

    Guß Rainer
     
    EarlGrey, 15.09.08
    #4
  5. Isaac

    Isaac Themenersteller

    Registriert seit:
    15.09.08
    Punkte:
    31
    31
    Alsooo

    Ich erkläre erstmal meine Beweggründe überhaupt was in der Richtung zu machen. Man kennt das ja, wenn man plötzlich eine Melodie im Kopf hat und sie nicht mehr rausbekommt. Oder in bestimmten Gefühlslagen und solche Sachen.
    Deshalb möchte ich einfach das was mir im Kopf rumschwebt hörbar machen, indem ich es einfach im Computer einspiele.
    Zur Instrumenten Sache. Ja ich habe etwa 8 Jahre Cello gespielt und spiele jetzt seit 7 Jahren Schlagzeug. Und ich habe eine sehr musikalische Familie^^
    Ach und mann muss noch sagen, dass ich jetzt 16 Jahre alt bin ;-)

    Ein Mikrofon oder so will/brauche ich erstmal nicht.

    Zum Pc:
    Mit schlecht meinte ich erstmal das ich nur eine OnBoard Soundkarte habe und deshalb eben nur einen Klinken Stecker benutzen kann.
    Aber hier mal die Datenaus TuneUp:

    Prozessor: AMD Athlon 64 Processor 3000+ 2010 MHz
    L2 Cache: 512KB
    Speicher: 1.024MB


    Verzeiht meine Unwissenheit

    Gruß Isaac
     
    Isaac, 15.09.08
    #5
  6. psyKo

    psyKo

    Registriert seit:
    31.05.06
    Punkte:
    527
    527
    also mit dem pc kann man schon arbeiten, meiner is au nich wirklich besser und es reicht mir vollkommen, obwohl ich einige vsts gleichzeitig benutze.

    was du dir allerdings zulegen solltest, wäre eine asio-soundkarte.
    wenn keine externen instrumente aufnehmen willst, dann reicht dir z.b. die hier:

    ESI Juli@

    hab ich selber und bin voll zufrieden (obwohl ich grade schon sehnsüchtig auf meine delta 1010 warte...)

    midi-keyboard kommt drauf an was du haben willst, sprich wieviele tasten und eventuell zusätzliche potis/fader...

    wenn du noch monitore dazuhaben möchtest, wirds eng mit deinem budget, aber generell werden hier im billigbereich immer diese hier empfohlen:

    ESI nEar 05 Experience
     
    psyKo, 15.09.08
    #6
  7. Isaac

    Isaac Themenersteller

    Registriert seit:
    15.09.08
    Punkte:
    31
    31
    Isaac, 15.09.08
    #7
  8. RatUnion

    RatUnion

    Registriert seit:
    30.12.06
    Punkte:
    1.457
    1457
    Das klingt doch gut.

    Das mit der OnBoard-Soundkarte würde ich mir überlegen.. ich hab angefangen mit Homerecording als ich 15 war, hatte aber schon Erfahrung mit analoger Aufnahmetechnik (Bandsalatmaschinen und so.. xD) und auch nen Haufen Musiker im Haus rumhängen :). Hatte auch nur ne OnBoard-Soundkarte - es hat unglaublich was gebracht, als ich meine erste Recordingkarte gekauft hab. Vorher war richtiges Overdubben (alles nach einander einspielen) so gut wie unmöglich - Aufnahme und Playback waren oft nicht Synchron, das hab ich dann hinterher per Hand korrigiert.. unglaublich nervig. :D Das ist jetzt 4 Jahre her.. bei mir hat sich seitdem einiges getan. ^^

    Mein Rat deshalb: Kauf dir erstmal ne Soundkarte und nen paar passable Monitorlautsprecher. Bei der Soundkarte lohnt es sich durchaus auch etwas weiter zu denken. Vielleicht willst du eines Tages ein Schlagzeug aufnehmen.
    Ich hab den Fehler gemacht und war geizig und so. Hab als erstes ne 4I/O Karte gekauft, dann ne 8I/O und dann letzten Endes 14I/4O :)

    Gruß RatUnion

    EDIT: Da war wer teilweise schneller. :)
     
    RatUnion, 15.09.08
    #8
  9. Isaac

    Isaac Themenersteller

    Registriert seit:
    15.09.08
    Punkte:
    31
    31
    Grüße euch

    Ich habe nocheinmal ne dumme Frage.
    Welche Kabel brauche ich um die Monitore (ESI nEar 05 Experience) an meine Soundkarte (ESI Juli@) anzuschließen.
     
    Isaac, 23.09.08
    #9
  10. psyKo

    psyKo

    Registriert seit:
    31.05.06
    Punkte:
    527
    527
  11. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Hi

    da reichen Klinkenkabel, allerdings solltest Du die Boxen nicht direkt an die Audiokarte anschließen. Ein kleiner Monitorcontroller wie der SM Pro Audio Nano Patch wäre da noch passend.

    PS: Wenn Du über die angegebenen Links (das sind Partnerlinks, homerecording.de bekommt dafür Provision für Serverkosten etc) bei Audio Fabrik bestellst bekommst Du die Kabel kostenlos dazu ;-)
     
    frankye, 23.09.08
    #11
  12. holgmann

    holgmann

    Registriert seit:
    08.03.05
    Punkte:
    5.602
    5602
    Hi, ich verkaufe grad sehr günstig ein sehr gutes und fast neues Edirol PCR-500 Masterkeyboard: Hier klicken!
     
    holgmann, 23.09.08
    #12
  13. Isaac

    Isaac Themenersteller

    Registriert seit:
    15.09.08
    Punkte:
    31
    31
    PS: Wenn Du über die angegebenen Links (das sind Partnerlinks, homerecording.de bekommt dafür Provision für Serverkosten etc) bei Audio Fabrik bestellst bekommst Du die Kabel kostenlos dazu


    Wie geht das. Ich bestelle nur den SM Pro Audio Nano Patch und die packen die einfach dazu? oder wie


    @holgmann
    Ne danke habe mittlerweile ein keyboard. aber danke für das Angebot und viel Glück damit.


    Grüße Felix
     
    Isaac, 23.09.08
    #13
  14. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    @frankey
    warum soll man die boxen nich direkt an die karte anschließen?
     
    mheadshot, 23.09.08
    #14
  15. frankye

    frankye

    Registriert seit:
    03.09.02
    Artikel:
    2
    Punkte:
    12.709
    12709
    Wenn man nur über Softwareregelung Zugriff auf die Abhörlautstärke hat kann das schnell nach hinten losgehen. Man kann nicht mal eben schnell runterregeln wenn was zu laut ist. Ich würde das nie machen. Ich hatte selber schon einige Situationen in denn ich froh war einen Hardwareregler zu haben!





    Nein ich bezog mich auf die vorherigen Links. Wenn Du die ESI nEar 05 Experience, die ESI Juli@ und den Nano Patch bestellst bekommst Du Skripte und die Kabel dazu (bitte ins Kommentarfeld schreiben). Nur beim Nano Patch können wir das nicht machen.
     
    frankye, 23.09.08
    #15
  16. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Weil ein externer Pegelregler komfortabler, schneller ist und man ihn auch noch muten, dimmen und auf Mono stellen kann?
     
    Wolfgang, 23.09.08
    #16
  17. Phal-d

    Phal-d

    Registriert seit:
    12.10.07
    Punkte:
    392
    392
    Das soll man vor allem deshalb nicht machen- weil die Qualität darunter leided. Ich weis nicht mehr genau wie das ist. ABer man sollte seinen Soundkarten Output immer auf Maximum ausgeben. Dann am besten mit einem passiven Lautstärkeregler arbeiten.

    Würds gern erklären können- aber ich habs vergessen :)
     
    Phal-d, 23.09.08
    #17
  18. mheadshot

    mheadshot

    Registriert seit:
    06.04.07
    Punkte:
    3.452
    3452
    Ok
    Werde mir eventuell auch einen zulegen,die genannten kriterien hören sich schon gut an
     
    mheadshot, 23.09.08
    #18
  19. Telaviv

    Telaviv

    Registriert seit:
    30.04.08
    Punkte:
    1.349
    1349
    Hi! Ja eine Soundkarte (Interface) ist pflicht, sonst werden deine Aunahmen nicht allzu doll klingen.
    Also falls du mit Boxen Abhörmonitore meinst, empfehle ich die esi near05 experience. Die gelten hier im allgemeinen als (mit) die besten Boxen im UNTEREN Preissegment (bis 250€).
    Bei einem Keyboard solltest du vielleicht auch ein einfaches MIDI-Keyboard in betracht ziehen. Ist günstiger als ein "normales" Keyboard, und du kannst die Sounds per Software-Synthie über deinen PC steuern/verändern/austauschen (gibt sogar viele gute Software-Synthesizer kostenlos!)
    Solltest du auf jeden Fall mal drüber nachdenken.

    EDIT: Was den Controller für die Abhöre angeht: Ich habe das Glück, hier eine schöne Anlage von harman/kardon rumstehen zu haben. Die hat auch Ausgänge, wo externe Endstufen angeschlossen werden können, womit ich nicht die "Verschönerung des Klanges" einer HiFi-Anlage habe. Ich Nutze meine Anlage quasi als Abhör-Controller, und kann sogar auf Knopfdruck auf eine Gegenhöre (passive HiFi-Boxen mit der Endstufe der harman/kardon) umschalten. :) Vielleicht hast du ja schon eine ähnliche Anlage bei dir rumstehen. Das würde die Anschaffung eines Controllers ersparen. (Wenn man auf minimal größeres Komfort und eine "Speak-Funktion" verzeichten kann ;-) )
     
    Telaviv, 23.09.08
    #19
  20. Isaac

    Isaac Themenersteller

    Registriert seit:
    15.09.08
    Punkte:
    31
    31
    Grüße an euch

    Ich habe jetzt schon entschieden mir den Nano Patch zu hohlen. Due Kabel habe ich auch schon ausgesucht (also 6,3 Klinke an beiden Seiten).
    Dann habe ich ein Bild gesehen und weiß nicht was dass für input stecker sind.
    Kann mir da wer helfen?
     

    Anhänge:

    Isaac, 24.09.08
    #20
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.