Information ausblenden

ist der glasmaster mein eigentum?

Dieses Thema im Forum "Musik produzieren" wurde erstellt von Ewert, 08.08.08.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    hey,

    wer bekommt den glasmaster nach pressung eines albums?
    ich hätte es gerne, weil dies mein erstes "richtiges" album wird und ich das glasmaster gerne als erinnerung mit individuellem wert haben würde.

    soll so´ne kollage mit allen möglichen worksheets werden:)

    ist das sehr unüblich, da mal nachzufragen bzw gibt es triftige gründe, warum dies beim presswerk bleiben muß?
     
    Ewert, 08.08.08
    #1
  2. leary

    leary

    Registriert seit:
    26.10.05
    Punkte:
    17.818
    17818
    in aller regel händigen sie dir das glasmaster aus, wenn du danach fragst. du hast es bezahlt und es gehört auch dir.
     
    leary, 08.08.08
    #2
  3. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Bei einer Nachpressung wird es nicht mehr angenommen weil es nicht richtig gelagert wurde.

    Auch wenn du es richtig lagern solltest uebernehmen sie keine Verantwortung und es muss ein neues angefertigt werden.
     
    Wolfgang, 08.08.08
    #3
  4. Hannes_Meister

    Hannes_Meister

    Registriert seit:
    27.06.08
    Punkte:
    564
    564
    Macht denn das glasmaster optisch wirklich so viel her?
     
    Hannes_Meister, 08.08.08
    #4
  5. Ewert

    Ewert Themenersteller

    Registriert seit:
    05.09.04
    Punkte:
    6.422
    6422
    ich habe nie eines gesehen.

    ich stelle es mir so in der art vor, wie ein negativ eines fotos.

    abspielbar sind die dinger jedenfalls nicht, oder ich täusche mich, kann ich mir aber nicht vorstellen...

    @wolfgang: dann macht es keinen unterschied und ich werde es mir schicken lassen:)
     
    Ewert, 09.08.08
    #5
  6. floxe

    floxe

    Registriert seit:
    29.11.02
    Punkte:
    16.700
    16700
    würd ich nicht ausser acht lassen!
    wir haben jetzt schon einmal nachpressen lassen und das zweite mal liegt nicht so fern.

    lg
    flox
     
    floxe, 09.08.08
    #6
  7. Delirium

    Delirium

    Registriert seit:
    25.03.04
    Punkte:
    356
    356
    Hmm...ich kenn mich mit CDs pressen lassen nicht aus, aber laut Wikipedia braucht man den Glasmaster eh nicht zum nachpressen lassen.
    Laut Wikipedia braucht man den Glasmaster um damit die eigentliche Spritzguss Form, den sog. Stamper herzustellen. Bei dem Prozess wird der Glasmaster eh unbrauchbar um daraus nochmal einen Stamper herzustellen.
    Allerdings wird der Stamper dann eingelagert und kann beliebig (bis er nach einigen Jahren dann mal kaputt ist) zur nachproduktion benutzt werden.

    Kennst sich da einer aus? Ist das wirklich so?
    Ist wie gesagt nicht mein Wissen, sondern das von Wiki ^^

    Edit: Erscheint mir aber logisch...ich hab noch nie ne Spritzgussform aus Glas gesehen ;)
     
    Delirium, 09.08.08
    #7
  8. Wolfgang

    Wolfgang

    Registriert seit:
    13.12.06
    Punkte:
    20.105
    20105
    Ist schon richtig, nur hat sich eben (ausserhalb des Presswerkes) eingebuergert das von der Erstellung des eigentlichen Glasmasters bis zur Herstellung der CDs dieses Werkzeug, was letztendlich in die CD gepresst oder per Spritzguss hergestellt wird, eben Glasmaster genannt wird.

    Das Teil was die CD herstellt ist natuerlich nicht aus Glas.
    Aber um das Teil geht´s bei diesem Fred.
     
    Wolfgang, 09.08.08
    #8
  9. Delirium

    Delirium

    Registriert seit:
    25.03.04
    Punkte:
    356
    356
    Achso, alles klar, das wusst ich nicht.

    Dann kann ich aber noch dazu beitragen ob das Ding spektakulär aussieht, oder nicht...
    Unter Stamper findet man bei Google unter anderem sowas.
    Ich finds jetzt nicht sonderlich spektakulär ;)
     
    Delirium, 09.08.08
    #9
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.