Information ausblenden

Isoproflex - unconscious (melancholischer flausch-frickel-pop)

Dieses Thema im Forum "Feedback gesucht" wurde erstellt von ElectricSheep, 15.07.12.

Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.
  1. ElectricSheep

    ElectricSheep Themenersteller Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.241
    26241
    lange ists her, dass Isoproflex etwas in eigener Sache gemacht hat - heute ist "subconsciously" vorerst fertig gestellt.

    von fieldrecording, foley, analoger bis digitaler Klangsynthese ist alles dabei.

    140 bpm, knappe 10 RMS

    Bin gespannt, wer damit etwas anfangen kann [​IMG]

    Ich freue mich natürlich über reges Hören und Kommentieren, noch ist das Lied in der Phase, in der ich Änderungen vornehmen würde [​IMG]
    Mal sehen, ob ich es auch mal ins Songvoting stelle - war dort auch schon länger nicht vertreten [​IMG]

    Ich wünsche auf jeden Fall angenheme Minuten des Hörens. Lehnt Euch zurück und lasst wirken.

    edit:
    überarbeitete Version
    http://soundcloud.com/isoproflex/isoproflex-unconscious

    Version bis zum 18.08.12, 18:08 [​IMG]
     
    ElectricSheep, 15.07.12
    #1
  2. kenfjohnnydee

    kenfjohnnydee

    Registriert seit:
    14.08.11
    Punkte:
    32.825
    32825
    Schöne Klangspielereien und -schweinereien. Die Gesangsparts gefallen mir ob ihrer Schlichtheit und ihres ungekünstelten, straighten Charakters.

    Im Mix steht mir hier und da mal was zu weit vorn. Aber das sind Nuancen, könnte ich jetzt punktuell so gar nicht ausmachen.
    Einige perkussive Elemente sind mir für diese Nummer etwas zu hektisch und nervös.

    Aber alles in allem wieder ein schönes Soundscape und 'ne tolle Atmo. Selbst das Windgeräusch am Ende des Songs, am Ende des Fieldrecordings wirkt nicht deplatziert.

    Hier erleben wir mal das menschlichere Schaf (musikalisch betrachtet)
     
    kenfjohnnydee, 15.07.12
    #2
    ElectricSheep bedankt sich.
  3. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Wow, und genau das funktioniert fast schon und das klingt mitunter auch richtig toll, also prinzipiell riesen großes Kino, echt. Ich bin mit dem Stück super einverstanden, Eigentlich ist da nur eine Sache, die mich wirklich nervt. Diesen Vordergründigen Drum- Percusstion Loop würde ich ab dem Einsatz des Flüstern bei ca. 1:20 wirklich sein lassen, und dem ganzen einen weichen, atmosphärischeren, hintergründigen ja viellicht sogar akustischen Drum- Sound und was Gerades geben, denn das wirkt so weit vorne und brutal und ablenkend, dass es die gesamte Atmosphäre die Du hier wirklich wunderschön gelayert und gekonnt in Szene setzt, wirklich zerstört. Oder wirklich irgendwie weich schleifen und irgendwo in einen Nebel hinter das Geflüster und den Gesang setzen.

    Im Intro und sonst immer Da wo nicht gesungen oder geflüstert wird, da ist auch Platz für so etwas. So um die 5:20 herum passt das auch als leiseres Layer noch ein Stückchen lang, aber dann wird´s einfach viel zu viel des Guten und beginnt dann wieder zunehmend zu stören bis es wieder in der Endphase fast wieder passt.

    Ich hoffe Du kannst was damit anfangen denn ich denke Dein Stück kann so wirklich total unter die Haut gehen
     
    zehnvorsechs, 15.07.12
    #3
    ElectricSheep bedankt sich.
  4. insightmusic

    insightmusic Tonmensch

    Registriert seit:
    08.04.11
    Punkte:
    2.314
    2314
    Na das ist ja mal ein zahmes Schaf..! :D Das meine ich gerade im Bezug auf die eher untypisch verständlichen Vocals. Die geflüsterten find ich sehr schön, die gesungenen etwas zu nakt. Viell kannst du da noch mal ran...
    Alles in Allem aber echt super gemacht! :right: Die Sounds, gerade die fauchigen, kratzigen sind echt cool. Nur der "Wind" am Ende stört mich persönlich.

    Stell das Teil ins Voting wenns fertig ist...! Mein Vote ist dir sicher.
     
    insightmusic, 15.07.12
    #4
    ElectricSheep bedankt sich.
  5. ElectricSheep

    ElectricSheep Themenersteller Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.241
    26241
    besten Dank an Euch, kenfjohnnydee,10v6 und insightmusic, dass Ihr reingehört habt und Euch die Zeit genommen habt einen Kommentar zu hinterlassen! Es freut mich natürlich, dass es unterm Strich tatsächlich positiv angenommen wird [​IMG]

    Nun zu Euren Vorschlägen:

    @ken
    Ich habe Stimme um diese besagte Nouance etwas zurück gefahren - nen knappen 1db

    @ken & 10v6
    [​IMG] naja, so ein bisschen Schaf wird wohl noch durchdringen. Selbstverständlich werde ich darüber nachdenken und in mich gehen.

    @insightmusic
    ok, inwiefern zu nackt? zu wenig gefrickel und zerhackstückel? denn insgesamt sind es 4 Stimmen, Hall und Echo, oder meinst Du davon noch mehr?


    witzig, dass Ihr das als Windgeräusch identifiziert - ist nämlich keines (also aufs Fieldrecording bezogen) [​IMG] wir reden doch von den letzten 5 Sekunden des Liedes, oder? Ich glaube, wenn es wirklich nur die letzten 5 Sekunden sind, zu denen Dich das Geräusch stört, insight, ists ja gut [​IMG]

    Also, Euch noch einmal vielen Dank für Eure Mühe!



    Jetzt freue ich mich über weiteres Feedback [​IMG]

    Bei über 100.000 Mitgliedern dürften doch etwas mehr Hörer und Kommentatoren drin sein [​IMG] Auch Neulinge im Forum und der Musik müssen sich nicht in Zurückhaltung üben! [​IMG]
     
    ElectricSheep, 17.07.12
    #5
  6. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.033
    54033
    Sehr sehr schön, Respekt.

    Ich würde evtl. noch ein wenig Dynamik im Verlaufe des Songs einbauen, kompositorisch, in Sachen Effekte, nur ein bissel, und gut ist. :)
     
    holgi, 17.07.12
    #6
    ElectricSheep bedankt sich.
  7. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.913
    10913
    Gefällt mir, gefrickel ist viel drin und das mag ich :)
    Mal gucken ob ich da überhaupt etwas zu kritisieren finde... bisher ist das ganze recht stimmig.
    Also es ist ... sauber ... schön im stereo verteilt .. nicht zuuu dick aber auch keinesfalls dünn, ... hmm atmosphärisch ... schön die Voiceeffekte auch an den Seiten ... die reversed Instrumente passen gut rein ... auch schön alles mit Raum ausgekleidet ... Sorry :-D ich find da nix und wenn würd ich jetzt zwecks persönlischem Geschmack argumentieren und das hilft dir auch nicht weiter. Mach weiter so, würd ich so kaufen :)

    [​IMG] :D

    //Edit: Sag mal hörst du eigentlich 'Apparat'?
     
    genesysx, 17.07.12
    #7
    ElectricSheep bedankt sich.
  8. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.263
    105263
    ich finde auch es funktioniert vorzüglich.

    Rhythmisch sehr interessant. Für Deine Verhältnisse schon fast Mainstream Chords im Gesangspart. Ich find es toll. Ich meine einige rhythmischen Probs der Vocals zu hören, kann aber auch an den Delays liegen. Auch intonationsmässig müsste da der ein oder andere Ton anders sitzen - nicht viel, aber z.B. "Care of the new One) (oder was Du da singst)...Das "one" kommt leicht schief.

    Diese, ich nenn es mal "UKW-Sendersuche" welche da ab z.B. 2.55 für einige Sekunden läuft "bist Du", aber ich bräuchte die Art von Breaks in dem Song nicht und man könnte ihn schön kürzen ;-)

    Das ganze Ding finde ich verdammt stark auch und gerade weil es die (meine) Mainstream-Ohren nicht abschreckt. Hat beim ersten mal gesessen - ist das erste ma,l bei einem Deiner Tracks so.
    Ich finde es noch nen Tacken zu lang, da man auf viele "Sound-Spielereien" verzichten kann - zu kürzen würde mir leicht fallsen - Dir sicher nicht ;-)

    Das wird und ist schon ne Bombe!
     
    Wennto, 17.07.12
    #8
    ElectricSheep bedankt sich.
  9. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    Das kann voll Schafsmäßig abgehen. Tut´s doch auch schon. Weisst Du es gibt halt die schwarzen Schafe = Spannung und die weissen Lämmchen = Entspannung das ist da wo geflüstert und gesungen wird. Und hier oder da kann sich das schwarze Schaf ja durchaus mal am Bildrand oder im Hintergrund andeuten, sollte aber nicht ständig vor der Kamara rumtanzen wenn die gerade auf das Lämmchen gerichtet ist, das ist doch albern, das ist doch voll das alberne weisse Schaf im schwarzen Wolfspelz .... ;) ) Aber wenn es dann los kracht, wenn Platz dafür da ist und das ist gefühlt über die Hälfte des Stücks, dann ist der Kontrast halt wirklich auch noch ein geiler Effekt. Wenn beides gleichzeitig passiert, dann ist das nur Chaos.
     
    zehnvorsechs, 17.07.12
    #9
    ElectricSheep bedankt sich.
  10. Wennto

    Wennto Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    13.08.06
    Punkte:
    105.263
    105263
    ich revidiere leicht...nach erneutem Hören, erwarte ich keinen anderen Ton als den von Dir gesugenen. ;-)
     
    Wennto, 17.07.12
    #10
    ElectricSheep bedankt sich.
  11. ElectricSheep

    ElectricSheep Themenersteller Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.241
    26241
    @10v6
    knuddelige Umschreibung [​IMG] Du meinst also, dass ich spitzen perkussiven sounds (Snare und HH) sowohl zum flüstern, als auch zum Singsang entschärfen sollte (gerade darauf stehe ich persönlich [​IMG])? Oder zu beiden Parts auch die Drums einweichen, bzw. in einen hintergründigen hallteppich legen, der dann nach dem Gesang aus dem
    tritt?

    @holgi

    danke Dir für Deine Worte! [​IMG]
    meinst Du, dass es zum Ende hin dezent noch eine gewisse Steigerung geben sollte, was weitere Effekte angeht?
    Das könnte wiederum mit 10v6 Kritikpunkt der Überfrachtung kollidieren [​IMG]
    Hatte auch mit dem Gedanken gespielt mit der Stimme zum Ende noch mehr zu frikkeln, aber ich hatte mich dann doch bewusst gebremst, um mal nich zu abstrakt zu werden. ich schau noch mal, was ich dezent-latent einbinden kann.


    @wennto

    jau, danke Dir auch für Dein Feedback und die aufbauenden Worte!
    da hast du wohl recht [​IMG] wenn du die Muße und Zeit findest, darfste gerne mal die Schere ansetzen und schnippeln. ich hätte jetzt sogar den Rotstift eher am Refrain angesetzt, als an den Spielereine (hm... warum wohl [​IMG])

    @genesysx

    geil, danke auch Dir für Deine herzliche Aufnahme des Liedes!

    ja, Apparat höre ich auch, wenn auch selten [​IMG] - ich habe vieles von ihm und auch von seinem Seitenprojekt mit Modeselektor - sind paar schöne Dinger dabei, aber auch viele ideenlose wiederholungen (m.E.)
     
    ElectricSheep, 17.07.12
    #11
  12. froschhund

    froschhund

    Registriert seit:
    07.07.07
    Punkte:
    328
    328
    Wow, eines der besten Stücke die ich hier je gehört habe.

    Mehr gibt's dazu von meiner Seite nicht zu sagen.

    Ooooh jaaa, warum nicht!
     
    froschhund, 17.07.12
    #12
    ElectricSheep bedankt sich.
  13. ElectricSheep

    ElectricSheep Themenersteller Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.241
    26241
    wow, danke Dir froschhund! ein sehr hohes Lob!
    Freut mich wirklich!


    ich will mal sehen, was sich noch dezent unterbuttern lässt, ohne dass es am ende zu aufdringlich wird
     
    ElectricSheep, 17.07.12
    #13
  14. Fedara

    Fedara

    Registriert seit:
    11.02.12
    Punkte:
    2.400
    2400
    Ist ungewöhnlich Eingängig (für Deine bisherigen Sachen) und hat mich tatsächlich auch an Apparat erinnert ( der mein absoluter Liebling bei IDM-Sachen ist).
    Da wo man sich sonst an die seltenen wiederkehrenden Strukturen klammert um durch den Song zu kommen wird man hier sogar von richtigen Songstrukturen verwöhnt.
    Elektronik, Melancholie, viele komplex zusammenspielende Sounds, eine herrliche Atmosphäre im Refrain. Da kann ich nicht meckern.
    Das ist nun aus Prinzip schon meine Lieblingsstelle. ;)
    Evtl könnte man da die Vocals noch etwas stärker Effectieren, vertragen würden sies.
    Ich denke, Du hast Dich damit auch nicht "verraten und verkauft" etwas poppigeres zu machen.
    7 1/2Minuten empfinde ich als zu lang um interessant zu bleiben, großzüge 5 hat es verdient.
    Ansonsten würd ich garnix ändern.

    lg
     
    Fedara, 17.07.12
    #14
    ElectricSheep bedankt sich.
  15. genesysx

    genesysx

    Registriert seit:
    13.03.05
    Punkte:
    10.913
    10913
    So poppig find ichs garnicht und ehrlich gesagt hat mich diese Eigenschaft zunächst davon abgehalten mir den Thread überhaupt anzugucken oO
     
    genesysx, 17.07.12
    #15
    ElectricSheep bedankt sich.
  16. Florian_W

    Florian_W

    Registriert seit:
    02.07.10
    Punkte:
    4.669
    4669
    mir ist der Song etwas zu lang, den Gesang mag ich nicht so. Aber insgesamt find ich die Soundkulisse total cool. die einzelne Elemente die da im Panorama rumschwirren gefallen mir sehr gut!
     
    Florian_W, 17.07.12
    #16
    ElectricSheep bedankt sich.
  17. zehnvorsechs

    zehnvorsechs

    Registriert seit:
    30.01.17
    Punkte:
    10.510
    10510
    ahhhhh ... Groschen ich hör´ Dich rutschen ... Ja, ich meinte nur diese aggressiven, teils offbeatigen Elektroschaf Signature Sounds wie sie fast immer durchgängig vordergründig vorkommen, die trampeln halt sonst zu sehr auf dem schönen saftig grünen Weidegrund rum ... hmmmm ... ;)

    Soll mal einer sagen, Schafe seien blöd (ich glaube das Klischee ist für Elektroschafe bisher ohnehin noch nicht ausgesprochen worden), sie brauchen nur manchmal etwas länger ;)
     
    zehnvorsechs, 17.07.12
    #17
    ElectricSheep bedankt sich.
  18. ElectricSheep

    ElectricSheep Themenersteller Modeberator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10.08.10
    Punkte:
    26.241
    26241
    oder gehen auf nummer Sicher [​IMG]
     
    ElectricSheep, 17.07.12
    #18
  19. holgi

    holgi Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    11.09.05
    Punkte:
    54.033
    54033
    Ja, irgendwie schon, mir schwebt da eine zum Ende hin sich steigernde Stimmung vor, so immer heftiger effektierte Gesänge, oder sich ruhig anbahnende und dann explodierende Dissonanzen, oder so ähnlich...... :)

    Aber das ist jetzt Geseier ohne wirkliche Notwendigkeit, denn, wie oben schon geschroben, ich denke das Ding ist nahe an meiner Definition von einem Hit.
     
    holgi, 17.07.12
    #19
    ElectricSheep bedankt sich.
  20. schrubber23

    schrubber23 Bit-Steller

    Registriert seit:
    14.02.08
    Punkte:
    1.449
    1449
    schließe mich froschhund an: gehört zum besten was ich hier im forum bisher hörte.
    riesenrespekt!
    mich erinnert manches an notwist in der shrinkphase. ist hier bloß noch frickeliger, aber doch sehr schön.
     
    schrubber23, 17.07.12
    #20
    ElectricSheep bedankt sich.
Status des Themas:
Beachte, dass dieses Thema älter als ein Jahr ist! Möglicherweise ist es sinnvoller, einen neuen Thread zu erstellen.